zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

FC-Junioren im Bezirk Neckar/Fils eine Macht

D- und C-Junioren Bezirksmeister auch in der Halle

30.1.2007 - (ph) 1.FC Eislingen

 

Mit zwei tollen Titeln beim Hallenfußball setzen die FC-Junioren auf Bezirksebene ihre Erfolgsserie fort und können nun ihre Spielstärke bei den Württembergischen Hallenfußballmeisterschaften beweisen.

C-Junioren setzen sich erwartungsgemäß auch in der Halle durch

Mit einem tollen Erfolg starten die C1-Junioren in das Fußballjahr 2007 und holten sich am Samstag in Ebersbach den Titel des Hallenbezirksmeisters 06/07. Nach ungefährdeten Siegen über den FV Nürtingen und TV Nellingen 1 folgte allerdings eine unerwartete 0:1 Niederlage gegen den FTSV Kuchen, die allerdings den Vorteil hatte, dass die Jungs noch zur rechten Zeit wachgerüttelt wurden. Klare Worte der beiden Trainer Erhardt Schmidts und Hans Strobel haben hierzu noch ihren Teil beigetragen. Entsprechend konzentriert wurde das Restprogramm angegangen. Mit Musterkombinationen und schnellem Direktspiel war der FC-Express mit Siegen über den TV Nellingen (2:1), SG Boll/Zell (4:0) und VfL Kircheim (4:0) Richtung Turniersieg nicht mehr aufzuhalten. Weiter geht es nun am 11.Februar in Leutenbach, denn hier wird die Vorrunde zur württembergischen Hallen-Meisterschaft dem WFV-Junior-Cup ausgetragen.

Auch die D-Junioren holen den begehrten Bezirksmeistertitel

Einen weiteren großen Erfolg feierte die junge Eislinger D-Junioren-Mannschaft bei der Bezirksendrunde am vergangenen Sonntag in der Ebersbacher Raichberg-Sporthalle. Mit 15 Punkten ließen die FC-Nachwuchskicker fast die gesamte Bezirksliga-Konkurrenz hinter sich. Die Mannschaft konnte die körperliche Überlegenheit ihrer Gegner durch viel Laufarbeit und Spielwitz kompensieren. Glänzend ins Turnier startete man mit einem 3:1 Erfolg über den ewigen Rivalen SC Geislingen. Danach hatte Hallenkreismeister TSG Salach beim 3:0 nicht den Hauch einer Chance. In einem tollen und unglaublich spannenden Spiel setzten sich die Eislinger anschließend gegen den VfL Kirchheim mit 4:3 durch, wobei die Kirchheimer einen fast aussichtslos scheinenden 0:3 Rückstand aufholten. Die einzige Niederlage erlitten die Eislinger beim 0:1 gegen den TV Nellingen. Durch ein unglückliches Gegentor Sekunden vor Spielende wurde der FC um seinen Lohn gebracht, da man den Gegner eigentlich fest im Griff hatte und unzählige Torchancen versiebte. Die Mannschaft wusste, dass auch dies zu einem Turnier gehört und kam gegen den TV Unterbohingen schnell wieder auf die Beine. Mit 2:1 wurden die Nürtinger Vorstädter geschlagen. Im letzten Spiel kam es nun zum eigentlichen Endspiel des Turniers. Die Mannschaft mit dem fast kompletten Kader der Bezirksauswahl war der TV Hochdorf. In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel ging die Eislinger Mannschaft durch 2 Tore von Max Hölzli als verdienter Sieger hervor. Die Eislinger Mannschaft verstand es glänzend, die körperliche Überlegenheit durch viel Laufarbeit und spielerische Mittel wettzumachen. Nach dem Schlußpfiff war der Jubel im Eislinger Lager riesengroß. Stolz nahm die Mannschaft die Siegerwimpel von Turnierleiter und FC-Urgestein Günter Seeger entgegen. Weiter geht es für FC-D-Junioren nun am Sonntag 11.Februar in Ilshofen um die Württembergische Meisterschaft. Man darf gespannt sein, wie sich die fast ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang bestehende Mannschaft gegen die bekannt starken Teams aus Heidenheim, Gmünd und dem Stuttgarter Raum schlägt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 704

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bewegung auf Rezept

Vom Arzt verordnet, von der Kasse bezahlt, von lizenzierten Trainern betreut!

13.6.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V.

Rehabilitationssport, kurz Reha-Sport, ist ein Bewegungstraining in der Gruppe und bietet die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport die Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit besser am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Reha-Sport¬Kurse werden von speziell ausgebildeten Übungsleiter/innen angeleitet.
...

..lesen Sie hier weiter


Fronleichnam mit Prozession und anschl. Gemeindefest

am Donnerstag, 15.6. in Liebfrauen

13.6.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Die Kirchengemeinde St. Markus- Liebfrauen lädt ein zum gemeinsamen Fronleichnamsfest am 15. Juni.
Das Fest sagt uns: Jesus ist bei uns, er geht mit uns auf den Straßen unse-res Lebens. In diesem Jahr feiern wir Gottesdienst, Prozession und Gemeindefest in Liebfrauen.
9.30 Uhr Festgottesdienst
in Liebfrauen, mit anschließender Prozession
über Friedrichstr., Friedhofstr., Holzheimer Str...

..lesen Sie hier weiter


Tag der Verkehrssicherheit 17. Juni 2017

08.6.2017 - Karl-Heinz Hild

Am 17. Juni findet deutschlandweit der Tag der Verkehrssicherheit statt. Hierzu werden in ganz Deutschland Veranstaltungen rund um das Thema „Verkehrssicherheit“ abgehalten. Ob Infoveranstaltungen, Messen oder Sicherheitsfahrtrainings – alles um die Verkehrssicherheit einmal wieder in die Gedanken der Verkehrsteilnehmer zu bringen.
Ob die Fahrt zum Supermarkt, mit den Kindern zum Arzt oder...

..lesen Sie hier weiter


SPD-Fraktion begrüßt das „Innovative Quartiers-/Wohnprojekt Konzept-e'

Wohnen bei der Lutherkirche - 60% Mietwohnungen

05.6.2017 - Peter Ritz

SPD-Fraktion begrüßt das „Innovative Quartiers-/Wohnprojekt Konzept-e für die Lutherkirche“
Baufeld 1 als Chance für bezahlbares Wohnen mit Serviceangeboten

„Auf dem Wohnungsmarkt brennt es schon beinahe lichterloh. Menschen mit geringem Einkommen haben große Probleme eine bezahlbare Wohnung zu finden,“ unterstrich der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Ritz, „Deshalb freuen wir un...

..lesen Sie hier weiter


OB Heininger beim Roten Treff der SPD

Eislingen/Fils als lebenswerte Stadt der Vielfalt

04.6.2017 - Redaktion pr

OB Heininger beim Roten Treff der SPD
Eislingen/Fils als lebenswerte Stadt der Vielfalt in 100 Folien

Neue Mitte – die Chance für einen Stadtmittelpunkt

„Eislingen war jahrhundertelang in zwei Orte getrennt, Großeislingen nördlich der Fils und Kleineislingen im Süden. Dazu kam noch die Trennung durch die Fils, die Bahn und die alte B 10,“ eröffnete OB Klaus Heininger einen sehr ...

..lesen Sie hier weiter


Frühstücksstammtisch

31.5.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

Vergangenen Mittwoch fand auf dem Wohnbereich St. Anna gemeinsam mit Herrn Schulz der Frühstücksstammtisch statt. Einigen Bewohnern war Herr Schulz bereits von unserem Männerstammtisch bekannt. Zu Beginn wurde zur Einstimmung gemeinsam das Lied „Danke für diesen guten Morgen“ gesungen. Die Bewohner wurden dabei von Herrn Schulz an der Gitarre begleitet. Anschließend gab es für die Bewoh...

..lesen Sie hier weiter


Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth auf eine Reise durch die Musik

23.5.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

Auf eine Musikalische Reise luden Fabian Maunz und Ludmila Sklar Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth vergangenen Montag ein. Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres startete Fabian Maunz mit seiner Anleiterin Ludmila Sklar ein Projekt im Rahmen der Aktivierung von Bewohnern.
Es wurden Musikinstrumente mitgebracht und vorgestellt und konnten von den Bewohnern ausprobiert werden. Die Klang...

..lesen Sie hier weiter


Aktionstag unterstreicht Identifikation mit der TSG Eislingen

22.5.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Manfred Gottwald

Die TSG Eislingen bietet als größter Verein in Eislingen ein breit gefächertes Angebot für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und darüber hinaus. Dies ist nur möglich, weil sie mit dem Vereinszentrum Wasenhof, dem Sportzentrum in der Weingartenstraße und dem Waldheim gleich drei große Infrastruktureinrichtungen vorhält. Dies bedeutet gleichzeitig aber auch eine hohe Unterhaltungs...

..lesen Sie hier weiter


Freundewoche in der KiSS

15.5.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V.


Getreu dem Motto „gemeinsam mehr erleben“ durften die Kinder der Kindersportschule Eislingen eine Woche lang einen Freund oder eine Freundin zum KiSS-Unterricht mitbringen. Die Schnupper-Kinder wurden herzlich in die Gruppe aufgenommen und sofort wurde ihnen von ihren Freunden stolz präsentiert, was sie alles Woche für Woche erleben und erlernen.
Nach ein paar lockeren Fangspielen zum Au...

..lesen Sie hier weiter


Fahrtraining 'Frauen unter sich'

13.5.2017 - Karl-Heinz Hild, Kreisverkehrswacht Göppingen

Die Fahrt zum Supermarkt, mit den Kindern zum Arzt oder zum Sport, mit dem Hund ins Grüne, das sind so die täglichen Fahrten vieler Frauen in unserer heutigen Zeit.
Vor Jahren wurde der Führerschein gemacht und das war es. Fort- oder Weiterbildung? Um in der hektischen Zeit und der entsprechenden Situation im Straßenverkehr bestehen zu können veranstaltet die Kreisverkehrswacht Göppingen ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1299 FC-Junioren im Bezirk Neckar/Fils eine Macht - eislingen-online 30.1.2007 ]