zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Auf dem Waldeckhof kommt demnächst Nachwuchs

SPD-Winterwanderung bei frühlingshaften Temperaturen

18.2.2007 - Harald Kraus

 

Der Winterwanderung der Eislinger Sozialdemokraten am vergangenen Samstag schloss sich am Ziel, dem Waldeckhof in Jebenhausen, eine Betriebsbesichtigung an. Dabei erfuhr die SPD-Gruppe, dass im Schafstall demnächst vielfältige Mutterfreuden bevorstehen; 80 Mutterschafe sind trächtig und werden in den nächsten Wochen niederkommen. Für die Städter aus Eislingen war es sehr interessant und informativ, von Frau Gössle-Schurr zu erfahren, dass sich der Waldeckhof der Aufzucht und Pflege von aussterbenden Nutztierarten verschrieben und damit seit einiger Zeit viel Erfolg hat.

Die Limburger Kuh „Martina“ zeigte sich ausgesprochen besucherfreundlich und ließ sich wohlig zwischen den Ohren kraulen. Auch sie ist ein seltenes Exemplar und hat ihren Namen nach einer fast ausgestorbenen Gattung aus der Gegend um Schwäbisch Hall. Aber auch das Deutsche Lachshuhn und eine Gruppe Wollschweine – sie fallen durch ein extrem langsames Wachstum auf - erregten die Aufmerksamkeit der Besucher aus dem Filstal. Unter ihnen befand sich auch Bürgermeister Günther Frank, der die Geschäftsführerin Karin Wojta vorstellte und darauf hinwies, dass die Staufen gGmbH im Rahmen ihres Beschäftigungsprogramms auch einen Reinigungsauftrag in der Stadt Eislingen erfülle.

Die gemeinnützige Staufen Arbeits- und Beschäftigungsgesellschaft, so erfuhren die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten während der gut einstündigen Führung, begeht neue Wege zur Arbeitsintegration und schafft neue Perspektiven und Chancen für arbeitslose Menschen. Gesellschafter der Einrichtung sind der Paritätische Wohlfahrtsverband (PWV), das Diakonische Werk und das Katholische Dekanat im Kreis Göppingen. Die Einrichtung qualifiziert Langzeitarbeitslose in befristeten Beschäftigungsmaßnahmen oder festen Arbeitsverhältnissen.

Oberstes Ziel der Staufen gGmbH ist die persönliche, soziale und berufliche Stabilisierung und Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Dabei werden alle Möglichkeiten externer und interner Qualifikation, beruflicher Fort- und Weiterbildung, Betriebspraktika, Therapievermittlung und soziale Hilfen ausgeschöpft. Die Qualifizierungsmaßnahmen werden mit finanzieller Unterstützung verschiedener Partner durchgeführt. Hierzu zählen das Arbeitsamt Göppingen, der Landkreis Göppingen, der Europäische Sozialfond und das Sozialministerium Baden-Württemberg.

Zu den Betätigungsfeldern des Waldeckhofs gehören insbesondere die Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Grünpflege und Naturschutz sowie der Verkauf der Eigenprodukte. Abgerundet wird das Programm durch Hauswirtschaft und Gastronomie. Zu letzterer gehört auch das Hofcafé, in dem sich die Eislinger SPD-Gruppe mit einem Vesper-Buffet verwöhnen ließ. Ortsvereinsvorsitzender Hartmut Komm freute sich über die außerordentlich gute Beteiligung an der Winterwanderung, die er angesichts des frühlingshaften Wetters kurzerhand umbenannte. Harald Kraus hatte den kurzweiligen Weg über Bodenfeld, dem Göppinger Freibad entlang bis zur Bepo und von dort über den Traubenkeller hinter der Klinik am Eichert vorbei ausgekundschaftet und sich als „Wanderführer“ betätigt.

Beim geselligen Beisammensein der SPD-Wanderer wurde einhellig die Auffassung vertreten, dass sie einen gelungenen Nachmittag verlebt haben, der im nächsten Jahr wiederholt werden solle.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 661

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bewegung auf Rezept

Vom Arzt verordnet, von der Kasse bezahlt, von lizenzierten Trainern betreut!

13.6.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V.

Rehabilitationssport, kurz Reha-Sport, ist ein Bewegungstraining in der Gruppe und bietet die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport die Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit besser am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Reha-Sport¬Kurse werden von speziell ausgebildeten Übungsleiter/innen angeleitet.
...

..lesen Sie hier weiter


Fronleichnam mit Prozession und anschl. Gemeindefest

am Donnerstag, 15.6. in Liebfrauen

13.6.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Die Kirchengemeinde St. Markus- Liebfrauen lädt ein zum gemeinsamen Fronleichnamsfest am 15. Juni.
Das Fest sagt uns: Jesus ist bei uns, er geht mit uns auf den Straßen unse-res Lebens. In diesem Jahr feiern wir Gottesdienst, Prozession und Gemeindefest in Liebfrauen.
9.30 Uhr Festgottesdienst
in Liebfrauen, mit anschließender Prozession
über Friedrichstr., Friedhofstr., Holzheimer Str...

..lesen Sie hier weiter


Tag der Verkehrssicherheit 17. Juni 2017

08.6.2017 - Karl-Heinz Hild

Am 17. Juni findet deutschlandweit der Tag der Verkehrssicherheit statt. Hierzu werden in ganz Deutschland Veranstaltungen rund um das Thema „Verkehrssicherheit“ abgehalten. Ob Infoveranstaltungen, Messen oder Sicherheitsfahrtrainings – alles um die Verkehrssicherheit einmal wieder in die Gedanken der Verkehrsteilnehmer zu bringen.
Ob die Fahrt zum Supermarkt, mit den Kindern zum Arzt oder...

..lesen Sie hier weiter


SPD-Fraktion begrüßt das „Innovative Quartiers-/Wohnprojekt Konzept-e'

Wohnen bei der Lutherkirche - 60% Mietwohnungen

05.6.2017 - Peter Ritz

SPD-Fraktion begrüßt das „Innovative Quartiers-/Wohnprojekt Konzept-e für die Lutherkirche“
Baufeld 1 als Chance für bezahlbares Wohnen mit Serviceangeboten

„Auf dem Wohnungsmarkt brennt es schon beinahe lichterloh. Menschen mit geringem Einkommen haben große Probleme eine bezahlbare Wohnung zu finden,“ unterstrich der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Ritz, „Deshalb freuen wir un...

..lesen Sie hier weiter


OB Heininger beim Roten Treff der SPD

Eislingen/Fils als lebenswerte Stadt der Vielfalt

04.6.2017 - Redaktion pr

OB Heininger beim Roten Treff der SPD
Eislingen/Fils als lebenswerte Stadt der Vielfalt in 100 Folien

Neue Mitte – die Chance für einen Stadtmittelpunkt

„Eislingen war jahrhundertelang in zwei Orte getrennt, Großeislingen nördlich der Fils und Kleineislingen im Süden. Dazu kam noch die Trennung durch die Fils, die Bahn und die alte B 10,“ eröffnete OB Klaus Heininger einen sehr ...

..lesen Sie hier weiter


Frühstücksstammtisch

31.5.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

Vergangenen Mittwoch fand auf dem Wohnbereich St. Anna gemeinsam mit Herrn Schulz der Frühstücksstammtisch statt. Einigen Bewohnern war Herr Schulz bereits von unserem Männerstammtisch bekannt. Zu Beginn wurde zur Einstimmung gemeinsam das Lied „Danke für diesen guten Morgen“ gesungen. Die Bewohner wurden dabei von Herrn Schulz an der Gitarre begleitet. Anschließend gab es für die Bewoh...

..lesen Sie hier weiter


Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth auf eine Reise durch die Musik

23.5.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

Auf eine Musikalische Reise luden Fabian Maunz und Ludmila Sklar Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth vergangenen Montag ein. Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres startete Fabian Maunz mit seiner Anleiterin Ludmila Sklar ein Projekt im Rahmen der Aktivierung von Bewohnern.
Es wurden Musikinstrumente mitgebracht und vorgestellt und konnten von den Bewohnern ausprobiert werden. Die Klang...

..lesen Sie hier weiter


Aktionstag unterstreicht Identifikation mit der TSG Eislingen

22.5.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Manfred Gottwald

Die TSG Eislingen bietet als größter Verein in Eislingen ein breit gefächertes Angebot für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und darüber hinaus. Dies ist nur möglich, weil sie mit dem Vereinszentrum Wasenhof, dem Sportzentrum in der Weingartenstraße und dem Waldheim gleich drei große Infrastruktureinrichtungen vorhält. Dies bedeutet gleichzeitig aber auch eine hohe Unterhaltungs...

..lesen Sie hier weiter


Freundewoche in der KiSS

15.5.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V.


Getreu dem Motto „gemeinsam mehr erleben“ durften die Kinder der Kindersportschule Eislingen eine Woche lang einen Freund oder eine Freundin zum KiSS-Unterricht mitbringen. Die Schnupper-Kinder wurden herzlich in die Gruppe aufgenommen und sofort wurde ihnen von ihren Freunden stolz präsentiert, was sie alles Woche für Woche erleben und erlernen.
Nach ein paar lockeren Fangspielen zum Au...

..lesen Sie hier weiter


Fahrtraining 'Frauen unter sich'

13.5.2017 - Karl-Heinz Hild, Kreisverkehrswacht Göppingen

Die Fahrt zum Supermarkt, mit den Kindern zum Arzt oder zum Sport, mit dem Hund ins Grüne, das sind so die täglichen Fahrten vieler Frauen in unserer heutigen Zeit.
Vor Jahren wurde der Führerschein gemacht und das war es. Fort- oder Weiterbildung? Um in der hektischen Zeit und der entsprechenden Situation im Straßenverkehr bestehen zu können veranstaltet die Kreisverkehrswacht Göppingen ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1306 Auf dem Waldeckhof kommt demnächst Nachwuchs - eislingen-online 18.2.2007 ]