zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Auf dem Waldeckhof kommt demnächst Nachwuchs

SPD-Winterwanderung bei frühlingshaften Temperaturen

18.2.2007 - Harald Kraus

 

Der Winterwanderung der Eislinger Sozialdemokraten am vergangenen Samstag schloss sich am Ziel, dem Waldeckhof in Jebenhausen, eine Betriebsbesichtigung an. Dabei erfuhr die SPD-Gruppe, dass im Schafstall demnächst vielfältige Mutterfreuden bevorstehen; 80 Mutterschafe sind trächtig und werden in den nächsten Wochen niederkommen. Für die Städter aus Eislingen war es sehr interessant und informativ, von Frau Gössle-Schurr zu erfahren, dass sich der Waldeckhof der Aufzucht und Pflege von aussterbenden Nutztierarten verschrieben und damit seit einiger Zeit viel Erfolg hat.

Die Limburger Kuh „Martina“ zeigte sich ausgesprochen besucherfreundlich und ließ sich wohlig zwischen den Ohren kraulen. Auch sie ist ein seltenes Exemplar und hat ihren Namen nach einer fast ausgestorbenen Gattung aus der Gegend um Schwäbisch Hall. Aber auch das Deutsche Lachshuhn und eine Gruppe Wollschweine – sie fallen durch ein extrem langsames Wachstum auf - erregten die Aufmerksamkeit der Besucher aus dem Filstal. Unter ihnen befand sich auch Bürgermeister Günther Frank, der die Geschäftsführerin Karin Wojta vorstellte und darauf hinwies, dass die Staufen gGmbH im Rahmen ihres Beschäftigungsprogramms auch einen Reinigungsauftrag in der Stadt Eislingen erfülle.

Die gemeinnützige Staufen Arbeits- und Beschäftigungsgesellschaft, so erfuhren die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten während der gut einstündigen Führung, begeht neue Wege zur Arbeitsintegration und schafft neue Perspektiven und Chancen für arbeitslose Menschen. Gesellschafter der Einrichtung sind der Paritätische Wohlfahrtsverband (PWV), das Diakonische Werk und das Katholische Dekanat im Kreis Göppingen. Die Einrichtung qualifiziert Langzeitarbeitslose in befristeten Beschäftigungsmaßnahmen oder festen Arbeitsverhältnissen.

Oberstes Ziel der Staufen gGmbH ist die persönliche, soziale und berufliche Stabilisierung und Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Dabei werden alle Möglichkeiten externer und interner Qualifikation, beruflicher Fort- und Weiterbildung, Betriebspraktika, Therapievermittlung und soziale Hilfen ausgeschöpft. Die Qualifizierungsmaßnahmen werden mit finanzieller Unterstützung verschiedener Partner durchgeführt. Hierzu zählen das Arbeitsamt Göppingen, der Landkreis Göppingen, der Europäische Sozialfond und das Sozialministerium Baden-Württemberg.

Zu den Betätigungsfeldern des Waldeckhofs gehören insbesondere die Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Grünpflege und Naturschutz sowie der Verkauf der Eigenprodukte. Abgerundet wird das Programm durch Hauswirtschaft und Gastronomie. Zu letzterer gehört auch das Hofcafé, in dem sich die Eislinger SPD-Gruppe mit einem Vesper-Buffet verwöhnen ließ. Ortsvereinsvorsitzender Hartmut Komm freute sich über die außerordentlich gute Beteiligung an der Winterwanderung, die er angesichts des frühlingshaften Wetters kurzerhand umbenannte. Harald Kraus hatte den kurzweiligen Weg über Bodenfeld, dem Göppinger Freibad entlang bis zur Bepo und von dort über den Traubenkeller hinter der Klinik am Eichert vorbei ausgekundschaftet und sich als „Wanderführer“ betätigt.

Beim geselligen Beisammensein der SPD-Wanderer wurde einhellig die Auffassung vertreten, dass sie einen gelungenen Nachmittag verlebt haben, der im nächsten Jahr wiederholt werden solle.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 717

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Stammtisch in neuen Räumen

Die Eislinger Selbstständigen bei Metallbau Klement

12.10.2017 - Die Eislinger Selbstständigen Detlev Nitsche

Der von Manfred Strohm organisierte Stammtisch der Eislinger Selbstständigen war diesmal zu Gast bei Metallbau Klement.
Roland Klement, selbst Vorstandsmitglied bei den Selbstständigen, hat sein Unternehmen mit einer großen Ausstellungshalle und neuen Büroräumen aufgewertet.

Nach der offiziellen Eröffnung am Verkaufsoffenen Sonntag konnten 18 Mitglieder der Eislinger Selbstständigen u...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Herbstfeier

am Samstag, 28. Oktober 2017

11.10.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

im Gasthaus Hirsch in Krummwälden. Ab 19.00 Uhr kann im Hirsch gevespert werden. Der offizielle Beginn unserer Herbstfeier ist um 19.30 Uhr.
Im Anschluss an die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder werden beim gemütlichen Beisammensein wieder Tombola-Lose verkauft
Alle Mitglieder mit Angehörigen sind herzlich eingeladen.
Auf einen netten gemeinsamen Abend freut sich die Vorstandschaft.
...

..lesen Sie hier weiter


Kirchweih in St. Markus am 15. Oktober

mit anschl. Gemeindefest

09.10.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Am 15. Oktober feiern wir den Jahrestag der Weihe unserer St. Markus Kirche. 124 Jahre steht die Kirche nun in der Gestalt und Form, wie wir sie kennen. Um 10.30 Uhr halten wir einen festlichen Gottesdienst und im Anschluss daran feiern im Gemeindezentrum weiter.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt leckeres Mittagessen und anschließend Kaffee und Kuchen. Wir laden Sie herzlich ...

..lesen Sie hier weiter


Sport-Stacking - Offener Sport Stacking Treff

Der offene Sport-Stacking Treff im Talx findet wieder statt.

08.10.2017 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

Los gehts am Donnerstag den 12. Oktober 2017 von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr.
Beim Sport- bzw. Speed-Stacking geht es darum bis zu 12 spezielle Plastikbecher in vorgegebenen Reihenfolgen auf und wieder ab zu stapeln.
Der offene Treff ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sportgeräte (Becher, Matten ...) werden gestellt.


'Sprich du, Käthe!' - Eine Annäherung an Katharina von Bora

Sonntag, 8. Oktober 17 Uhr Luthergemeindehaus

26.9.2017 - Redaktion pr

Nicht nur Luther und seine Weggefährten verdienen im Reformationsjahr Aufmerksamkeit und Würdigung. Gleiches gilt für Katharina Luther, geborene von Bora, das junge Mädchen aus sächsischem Adel, die entlaufene Nonne, seine Frau, Mutter von sechs Kindern und schließlich resolute Witfrau.
'Mein lieber Herr Käthe' hat Luther sie gern genannt.
Frauen der eislinger frau aktion (efa) und ein e...

..lesen Sie hier weiter


Der Familientreff Eislingen besuchte die KiSS der TSG Eislingen

25.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Am Morgen des 25.09.2017 wuselte es mal wieder im Sportzentrum der TSG. Der Familientreff Eislingen war zu Gast bei der KiSS. 12 Eltern mit Kindern turnten durch die Halle und erforschten die verschiedensten Stationen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde waren die Kleinsten nicht mehr zu bremsen und wollten den Bewegungsparcours erkunden. Zusammen mit Mama und Papa wurde die Sprossenwand erklomme...

..lesen Sie hier weiter


Kinder haben nur eine Kindheit – Darum mache sie unvergesslich

25.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Seit vielen Jahren findet im Eislinger Schlosspark der Weltkindertag statt. Auch dieses Jahr war die Kindersportschule der TSG 1873 Eislingen bei schönstem Wetter am 24.09.2017 von 14:00- 18:00 Uhr wieder mit einem Stand vertreten. Neben vielen Informationen rund um die KiSS, galt es für die Kinder noch einen Bewegungsparcours zu bewältigen. Beim Ringe werfen, Bälle balancieren, Sackhüpfen o...

..lesen Sie hier weiter


Bei den Windelflitzern gibt es noch freie Plätze

20.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Hierbei handelt es sich um ein Bewegungsangebot für die Kleinsten (ab Laufalter) unter der Betreuung durch professionelle Lehrkräfte. Mit einer erwachsenen Bezugsperson zusammen werden den Windelflitzern durch phantasievolle Bewegungslandschaften, unterschiedlichen Alltagsmaterialien, altersgerechte Fingerspiele und Spiele zur Musik eine spannende neue Welt eröffnet.
Freie Plätze gibt es noc...

..lesen Sie hier weiter


Innovative Stadtverwaltung - Rasenpflege NEU

Charly übernimmt die Aufgabe

18.9.2017 - Redaktion pr

Die Pflege der Eislinger Rasenflächen, besonders in Hanglagen, ist und bleibt eine schwierige Aufgabe. Die Eislinger Verwaltung, bekannt für ihre fulminante Innovationskraft hat nun gehandelt: Der Esel Charly arbeitet seit dieser Woche auf den Grasflächen der Stadt. Charly, wohnhaft in der Solitudestraße, wird regelmäßig in schwierigen Flächen eingesetzt. Das Grautier ist mit seinem neuen ...

..lesen Sie hier weiter


Öffentliches Bücherregal eingerichtet

Viele BücherpatInnen bei der Einweihung

17.9.2017 - Redaktion pr

Am vergangenen Donnerstag wurde bei eisiger Kälte das neue öffentliche Bücherregal beim Rathaus (an der Südostecke der Schlossapotheke) seiner Bestimmung übergeben. OB Klaus Heininger bedankte sich bei der Initiatorin, der Eislinger Schriftstellerin Tina Stroheker, bei der Kulturamtsleiterin Marie-Luise Schäfer und bei der Büchereileiterin Isabel Gunzenhauser und bei den mittlerweile 17 B...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1306 Auf dem Waldeckhof kommt demnächst Nachwuchs - eislingen-online 18.2.2007 ]