zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Helmut Mezger ist 40 Jahre in der AWO

Der Verband für soziale Arbeit hat fast 200 Mitglieder in Eislingen

12.3.2007 - Harald Kraus

 

Der Eislinger Ortsverein der AWO hat die Reihe seiner langjährigen Mitglieder mit einem runden Jubiläum verlängert. Am Sonntagnachmittag erhielt das AWO-Mitglied Helmut Mezger in der „Alten Post“ die Ehrenurkunde und Ehrennadel für 40 jährige Zugehörigkeit zu dem Verband für soziale Arbeit. Ortsvereinsvorsitzender Harald Kraus würdigte das Engagement von Mezger, der sich dem Ortsverein seit vielen Jahren als kritischer, aber auch wohlwollender Revisor zur Verfügung gestellt hat. Die Mitgliederversammlung war von einem lebhaft und kurzweilig vorgetragenen Rechenschaftsbericht des Vorstandes geprägt.

In Anwesenheit der Stadträtin und SPD-Kreisvorsitzenden Dr. Heide Kottmann und des AWO-Kreisvorsitzenden Uli Weidmann konnte Ortsvereinsvorsitzender Harald Kraus von einem aktiven Jahr berichten, wobei ihm in alphabetischer Reihenfolge jeweils eine berichtenswerte Aktivität des Ortsvereins einfiel. Nach wie vor nimmt der Ortsverein in seiner Mitgliederzahl eine positive Entwicklung und hat jetzt die Zahl 195 erreicht. Noch 2007 soll das 200. Mitglied in den AWO-Ortsverein, der vor 60 Jahren gegründet wurde, aufgenommen werden. Kraus führt die im Gegensatz zum allgemeinen Trend der AWO liegende Entwicklung insbesondere auf die rege und ansprechende Ausflugstätigkeit zurück, die mehrfach zu Neueintritten in die AWO geführt habe. Die Tagesausflüge der Eislinger AWO seien eine richtige Erfolgsgeschichte, berichtete Kraus und gab bekannt, das im letzten Jahr 463 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verzeichnen waren, im Durchschnitt 33 Personen.

Der Verkauf von Wohlfahrtsbriefmarken, früher ein wichtiges Standbein der AWO in Eislingen, ist im Zeitalter von Fax, Handy und Mail stark zurückgegangen und findet nur noch ein bescheidenes Interesse. Der Kassier Reinhold Wurz konnte dennoch von grundsoliden Finanzen berichten und mitteilen, dass die geplante Zukunftsinvestition, eine neue Markthütte für den Einsatz beim Weihnachtsmarkt, ohne weiteres zu finanzieren sei.

Zur Kreiskonferenz der AWO am 31. März in Süßen wurden 14 Delegierte gewählt. Kraus berichtete ferner, dass das Erfolgsgeheimnis des Eislinger Ortsvereins darin begründet liege, dass er stets bei allen Aktivitäten auf eine ausreichende Zahl von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zurückgreifen könne. „Ohne unsere guten Geister liefe hier gar nichts“, betonte der Vorsitzende.

Mit etwas Wehmut nahmen die Besucher der Mitgliederversammlung von dem langjährigen Leiter des Seniorenclubs, Ernst Köckeis, Abschied, der aus Alters- und Gesundheitsgründen zusammen mit seiner Frau Dora um die Entbindung von ihrer 14 Jahre lang uneigennützig und mit großer Liegenswürdigkeit geprägten Tätigkeit gebeten hatte. Der Seniorenclub wird künftig von einem Team, das aus Traude Dangelmaier, Anni Dießenbacher, Vera Gay, Trude Hasert, Karin Kraus-Borchart und Helga Piske – letztere wurde als neue Beisitzerin den Ortsvereinsvorstand gewählt - besteht, abwechselnd betreut.

Kreisvorsitzender Uli Weidmann bedankte sich bei seinen Eislinger Freunden für die wiederholte Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Zeltes für das Kinderzeltlager auf der Nordalb und erwähnte die gute Resonanz auf die zweite Ausgabe der auf Kreisebene eingeführten Mitgliederzeitschrift „Das offene Herz“. Er wünschte dem am 25. März in der Eislinger Stadthalle stattfindenden 8. Maultaschenessen der AWO einen großen Erfolg.

Seit mehreren Monaten ist die AWO Eislingen ein eingetragener Verein; der Vorsitzende konnte Vollzug über die beantragte Eintragung in das Vereinsregister vermelden. Ein besonderer Dank galt allen Spendern der AWO, insbesondere den Geschäftsleuten, die die traditionelle Tombola bei der Weihnachtsfeier tatkräftig mit Sachspenden unterstützt haben.

Schließlich war in der Mitgliederversammlung noch zu erfahren, dass der AWO Ortsverein auch künftig die Mädchenarbeit im Stadtteil Ösch unterstützen will und in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin, Frau Döring, den Aufbau einer Mädchentanzgruppe fördern will.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 720

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

POWER MEN und CORE & CARDIO

Start der neuen Fitness- und Gesundheits-Kurse bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

21.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Fitness-Kurse sind nicht nur was für Frauen. Die TSG 1873 Eislingen e.V. bietet unter anderem auch einen Kurs der speziell auf Männer zugeschnitten ist. Die Kurse starten nach den Sommerferien.

POWER MEN
Kraft- und Fitnesstraining für Männer – ein Allround-Programm, das Männer begeistern soll, etwas für ihre Fitness zu tun. Power Men ist eine sinnvolle Ergänzung/Alternative z...

..lesen Sie hier weiter


Functional Aging und Reha-Sport bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

14.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

NEUE FITNESS- UND GESUNDHEITS-KURSE
Nach den Sommerferien starten bei der TSG Eislingen wieder die neuen Gesundheits- & Fitness-Kurse.

Functional Aging
Functional Aging ist ein funktionelles Trainingskonzept, welches den älter werdenden Körper effektiv und zielgerichtet in seiner Gesamtheit trainiert und die natürlichen Bewegungsabläufe fördert. Es verbessert Kraft, Koord...

..lesen Sie hier weiter


Viele Gäste kommen gerne nach Krummwälden

zum jährlichen Dorfhock am Ufer der Krumm

09.8.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Alle Hände voll zu tun hatten die Organisatoren, Mitglieder und Helfer des OGV Krummwälden e.V. am letzten Samstag und der FFW Eislingen Löschzug Krummwälden am Sonntag, damit der schon traditionelle Dorfhock wieder zu einer gelungen Veranstaltung wurde.

Mit einem gekonnten Schlag nahm Oberbürgermeister Heininger am Samstag den Fassanstich vor und schenkte das übliche Freibier aus. In de...

..lesen Sie hier weiter


Kletterkurse bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

Gemeinsam steil nach oben

08.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Nach den Sommerferien starten bei der TSG Eislingen wieder die neuen Gesundheits- & Fitness-Kurse. In den nächsten Wochen wollen wir Ihnen an dieser Stelle einige unserer Kurse vorstellen.

Eltern-Kind-Kletterkurs für Eltern und Kinder ab 5 Jahren

Gemeinsam steil nach oben - Klein und Groß gemeinsam am Seil - Erfolg und Freude mit den Kindern teilen.
Unser Eltern-Kind-Kletterku...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Geschichtspfad: Erste Führungen stoßen auf positive Resonanz

Zeitzeugen geben Anregungen. Neue Termine: Sa, 2.9.16 Uhr Süd, Di 5.9 18Uhr Nord

05.8.2017 - Redaktion pr

Die beiden Führungen am Montag und Mittwoch dieser Woche waren wieder gut besucht. Als sehr belebend war die Teilnahme von Zeitzeugen, die viele Details über die geschichtlichen Abläufe beisteuern konnten. Hermann Müller (ursprünglich aus Kleineislingen) wusste über die Konfessionsschulen zu berichten, in seiner Klasse in der Richthofenschule (heute Silcherschule) seien nur evangelische Sch...

..lesen Sie hier weiter


NEUE TRAINERIN MIT NEUEM KURS BEI DER TSG 1873 EISLINGEN AB SEPTEMBER 2017

bodyART®STRENGTH - NEU!

02.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Wir freuen uns sehr, dass wir zum Start des neuen Kurssemesters im September mit Kathrin Bruzi eine hochqualifizierte Fitness-Trainerin für das Team der TSG gewinnen konnten. Kathrin Bruzi, lizenzierte bodyART®-Trainerin, wird ab 15. September 2017 den neuen Kurs bodyART®STRENGTH anbieten.
Das ganzheitliche Kursprogramm bodyART®STRENGTH basiert auf den 5 Elementen der Chinesischen Medizin...

..lesen Sie hier weiter


Aktiv durch die Pause

Kooperation der TSG 1873 Eislingen mit der Pestalozzischule Eislingen

01.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Bewegung zählt zu den menschlichen Grundbedürfnissen, jedoch kommt das Spielen, Herumtoben und Klettern an der frischen Luft in der heutigen Gesellschaft bei Kindern und Jugendlichen oft zu kurz. Dabei fördert Bewegung die Geschicklichkeit und Fitness, fördert die Denkfähigkeit im Unterricht, stärkt den Gemeinschaftssinn und sorgt für gute Laune.
In diesem Sinne führte die TSG Eislingen ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum Dorfhock in Krummwälden

am 05. und 06. August 2017

30.7.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Am kommenden Wochenende findet in Krummwälden wieder der schon traditionelle zweitägige Dorfhock statt:

Samstag, 05.08.2017
Bewirtung OGV Krummwälden e.V.
16.00 Uhr Fassanstich mit Oberbürgermeister Heininger
ab 19.00 Uhr Musik und Unterhaltung mit den GAUDIES

Sonntag, 06.08.2017
Bewirtung Feuerwehr Eislingen Löschzug Krummwälden
ab 11.00 Uhr Frühschoppen mit dem Butzbachduo

...

..lesen Sie hier weiter


Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Kreisfrauenrat veranstaltet öffentliche Podiumsdiskussion - 18.Juli 2017

14.7.2017 - Ulla Schöffel

“Wir fühlen auf den Zahn” – das ist das Thema der Podiumsdiskussion des Kreisfrauenrats in Vorbereitung auf die Bundestagswahl im September 2017.
Dienstag, 18. Juli 2017, 19.30 Uhr
Ort: Volkshochschule Göppingen, Mörikestr. 16, 73033 Göppingen
Der Eintritt ist frei. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen.
Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Erwartungen mit der ...

..lesen Sie hier weiter


Beauftragung von Katharina Pilz zur Gemeinderefentin

Nach zwei Jahren der Ausbildungszeit in Eislingen

14.7.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Nach zwei Jahren der Ausbildungszeit in Eislingen folgt nun die Beauftragung unserer Gemeindeassistentin Katharina Pilz für ihren zukünftigen Dienst als Gemeindereferentin in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
In den vergangenen beiden Jahren hat Frau Pilz bei uns ihre Ausbildungszeit als Gemeindeassistentin abgeschlossen. Nach den erfolgreich abgelegten Prüfungen wird sie nun zum Ende ihrer...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1319 Helmut Mezger ist 40 Jahre in der AWO - eislingen-online 12.3.2007 ]