zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Spielnachmittage in de Pestalozzischule

Eine neue Initiative des Stadtseniorenrats unter dem Motto jung und alt.

17.5.2007, Barbara Nürk

 

Seit Februar diesen Jahres gibt es die Spielnachmittage mit Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule in Eislingen.
Etwa alle 6 Wochen wird Mittwochnachmittags im Schulhaus gespielt. Eingeladen sind Seniorinnen und Senioren, denen es Freude macht mit Kindern zu spielen und die Schüler der Mittel und Oberstufe am freien Nachmittag kommt von den 60 Schülern regelmäßig mehr als ein Drittel. Meist sind mehr als ein halbes Dutzend ältere Eislinger dabei.
Aus dem Spielereservoir der Förderschule wird mit Begeisterung genationenübergreifend gekniffelt.

mmer wieder können die Gäste sich neue Spiele zeigen lassen. Die 10- bis 16jährigen agieren dann als geduldige Lehrmeister.
Viel Spaß macht Uno, ein Kartenspiel, bei dem man möglichst rasch seine Karten loswerden muß. Altere Schüler zeigen, wie Rummikub – ein Rommespiel mit Zahlenplättchen - geht und lassen auch mal die Neulinge im Rentenalter gewinnen. Bei jüngeren wird bei diesem Spiel unbemerkt rechnen, kombinieren und der Überblick geübt. Auch das Durchhaltevermögen wird gestärkt, wenn man öfters nehmen muß als ab- oder anlegen kann.
Das altbekannte Stadt – Land - Fluß entpuppt sich als Gedächtnistraining für die Ruheständler. Zum Einstieg oder zur Erholung geht es gelegentlich an Mensch ärgere dich nicht.
Selbst das königliche Schachspiel findet seine Liebhaber. Interessant ist das Zusehen, wie selbständig zwei 14 jährige sich ein spannendes Match liefern.
Auch Zehn- und Elfjährige versuchen, mit den vielen Figuren und ihren Möglichkeiten klar zu kommen. Gar nicht so einfach als Senior oder Seniorin Schachanleiter zu sein.
Ehe ein neues Spiel begonnen wird, wird das alte aufgeräumt.
Bei mehr als 6 verschiedenen Spielgruppen aus jung und alt gemischt wird auch in andere Klassenzimmer ausgewichen, so daß die Gäste sich hübsch und interessant gestalteten Räumen umsehen können.
Gegen halb vier heißt es aufhören. Der Schulbus erscheint für die Kinder aus Salach und Ottenbach, um sie in ihren Wohnort zurückzubringen.
Jung und alt freut sich auf den nächsten Spielnachmittag am 20. Juni. Weitere spielfreudige Ältere sind willkommen. Beginn 14. 00 Uhr.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 586

zur Druckansicht

Bilder: Karlhans Volpert



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken:

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1357 Spielnachmittage in de Pestalozzischule - eislingen-online 17.5.2007, Barbara Nürk]