zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Prominente Altstars trainieren mit Jugendlichen im Eichenbach-Stadion

anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläum des 1.FC Heiningen

04.6.2007 - Jürgen Brugger 1.FC Heiningen

 

Letzten Samstag konnten 30 Jungs aus Eislingen und Heiningen über 90 Minuten mit namhaften Altstars im Eislinger Eichenbach-Stadion trainieren. Organisator Jürgen Burger konnte für das Event, gesponsert von Toto-Lotto Baden-Württemberg und Ensinger Sprudel, Karl Allgöwer, Helmut Haller,Buffy Ettmayer und Giacomo Belardi gewinnen. Vor dem Trainingsbeginn wurde der Nachwuchs mit Trikots der Sponsoren ausgestattet. Pünktlich um 13.30 Uhr konnte der Moderator Oliver Roth die Nachwuchstalente und Promis begrüßen. Bürgermeister Frank von der Stadt Eislingen begrüßte die Teilnehmer recht herzlich. Der an diesem Tag glänzend aufgelegte Buffy Ettmayer, stellte den Zuschauern und dem Fußballnachwuchs vor allem Karl Allgöwer und Helmut Haller kurz vor. Beim VFB Stuttgart hat Karl Allgöwer in seiner Karriere 129 Tore geschossen, was von keinem anderen Profi bisher übertroffen wurde. Helmut Haller hatte an 3 Weltmeisterschaften teilgenommen und wurde als einziger Profi aus dem Ausland in Italien zum Spieler des Jahres gewählt.
Nach den Begrüßungsreden durften dann die Talente aus Heiningen und Eislingen zeigen, was sie alles am Ball können. Man konnte sehen, dass jeder der Kids sein Bestes gab. Es wurde getrippelt, getrickst und der Ball aufs Tor gehämmert. Giacomo Belardi mit DFB-Fußballlehrer-Lizenz erkannte sehr schnell, dass in den beiden Fußballclubs eine sehr gute Trainerarbeit geleistet wird. Helmut Haller und Karl Allgöwer waren sichtlich begeistert, wie die Jungs die vorgemachten Übungen meisterten. Sehr viel Spaß hatten die Jungs bei Buffy Ettmayer und Giacomo Belardi. Buffy machte seinem Namen als Spaßvogel alle Ehre. Immer wieder zeigte er den Kids, dass er am Ball nichts verlernt hat. Auch die Zuschauer hatten bei seinen Kommentaren immer etwas zu lachen. Natürlich durfte ein Abschlusskick nicht fehlen. Nach dem Spiel gab es von den Promis viel Lob für die Teilnehmer, die Ihre Fußballvereine bestens präsentiert haben.
Bei der anschließenden Autogrammstunde bedankten sich die Präsidenten der beiden Vereine R. Interwies und H. Rees für das Event bei den Promis und überreichten Präsente zum Andenken. Als Erinnerung bekamen alle Jungs noch eine Trinkflasche und Urkunden von den Sponsoren überreicht. Die Jungs waren sich nach der Veranstaltung einig, dass das Prominententraining viel Spaß gemacht hat.
Besonderer Dank gilt vor allem Toto-Lotto Baden Württemberg und Sponsor Ensinger Sprudel. Ein weiterer Dank geht an die Stadt Eislingen und den 1.FC Eislingen für die Durchführung der Veranstaltung, an den Moderator Oliver Roth, an den Organisator Jürgen Burger, an den Nachwuchs vom 1.FC Eislingen und 1.FC Heiningen und natürlich an, Karl Allgöwer, Buffy Ettmayer, Helmut Haller und Giacomo Belardi.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 1073

zur Druckansicht



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

05.07.2016 - Ingrid Held:
Bei Öffnung des Grünabfallplatzes spielt Eislingen nicht in der Championgsleague

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken:

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1364 Prominente Altstars trainieren mit Jugendlichen im Eichenbach-Stadion - eislingen-online 04.6.2007 ]