zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Sensationelle Erfolgsserie der FC-Junioren

Die wohl beste Bilanz der Vereinsgeschichte

07.7.2007 - Peter Heck 1.FC Eislingen

 

Mit drei Bezirksmeistertiteln der A-, B- und D-Junioren und dem Meistertitel der C-Junioren in der Landestaffel 2 kann die FC-Jugend eine noch nie da gewesene Erfolgsbilanz vorweisen. Als Krönung der vorzüglichen Nachwuchsarbeit schafften sowohl die A- Junioren mit zwei Siegen in den Aufstiegsspielen gegen Heilbronn (5:2 und 6:3) wie auch die B-Junioren gegen Brackenheim (2:1 und 3:0) den Aufstieg in die höchste württembergische Liga, die Verbandsstaffel. .Außerdem gewannen die B-Junioren durch einen 3:1 Endspielsieg gegen den VfB Reichenbach auch noch den Bezirkspokal.

A-Junioren: Die 6 Punkte Vorsprung aus der Vorrunde, waren nach einer Schwächeperiode im März und dem verlorenen Spiel beim Konkurrenten in Nürtingen schnell verspielt. Doch die Mannschaft fing sich wieder und erzwang mit drei deutlichen Siegen im Restprogramm das Entscheidungsspiel gegen den FV 09 Nürtingen, das in Boll 1:0 gewonnen wurde.

B-Junioren: Ab dem 4. Spieltag zierte die Truppe von Trainer Gerstenberg die Tabellenspitze in der Bezirksstaffel N/F und verteidigte diese Position auch am letzten Spieltag mit einem mehr als deutlichen 8:0 gegen den Verfolger FV 09 Nürtingen. Der treffsicherste Sturm und die sicherste Abwehr der Liga erklären das außergewöhnliche Torverhältnis von 114:17. Dass auch der Bezirkspokal nach Eislingen geholt wurde erscheint anbetracht dieser Erfolge fast als selbstverständlich.

C-Junioren: Nach dem Aufstieg in die Landesstaffel hatte man im FC-Lager wohl ein gutes Gefühl und rechnete mit einer ungefährdeten Position im Mittelfeld der Tabelle. Doch die Jungs des Trainerteams Schmidts/Strobel eilten von Sieg zu Sieg, waren auch durch die Niederlage in Gmünd nicht zu bremsen und retteten einen Punkt Vorsprung vor dem TSV Crailsheim über die Ziellinie.

D1-Junioren: Als Klaus Gromer im Herbst die Mannschaft übernahm, konnte er auf Grund vieler Neuzugänge aus dem Vollen schöpfen, hatte allerdings die schwere Aufgabe aus über 40 Jugendlichen zwei schlagkräftige Teams zu bilden. Dies gelang im Rahmen einer ungewöhnlich intensiven Vorbereitung. Die D1 dominierte erwartungsgemäß in der Qualifikationsrunde und gewann auch deutlich die beiden Aufstiegsspiele zur Bezirksstaffel gegen Neckartenzlingen. Dieser Erfolg setzte sich auch im Frühjahr fort und endete letztlich mit Platz 1 und 5 Punkten Vorsprung vor dem SC Geislingen.

D2-Junioren: Auch diese spielstarke Truppe zeigte im Frühjahr was sie konnte und schoß sich zum Primus in der Kreisstaffel 11.

F-Junioren: In einem packenden Zweikampf mit der TSG Salach hatte der FC dank des um 7 Treffer besseren Torverhältnisses in der Kreisstaffel 17 am Ende die Nase vorn.

Knirpse 1: Mit 6 erzielten Toren pro Spiel können die FC-Knirpse eine beindruckende Bilanz vorweisen und wurden ungeschlagen Staffelsieger

Bambini 1 + 2: Auch die Kleinsten wollten natürlich nicht nachstehen und wurden Sieger in den sogenannten Bezirks- und Verbandsligen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 407

zur Druckansicht

Von 14 im Spielbetrieb befindlichen Mannschaften kamen 9 zu Titelehren.



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken:

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_1387 Sensationelle Erfolgsserie der FC-Junioren - eislingen-online 07.7.2007 ]