zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Gerechtigkeit erhöhet ein Volk

Diskussionsveranstaltung zu Kirche und Arbeitswelt

24.8.2007 - Barbara Nürk

 

Gerechtigkeit erhöhet ein Volk - unter diesem Zitat aus den Sprüchen Salomos veranstaltete die Gruppe Offene Kirche in der evangelischen Landessynode zu Ferienbeginn im Gemeindehaus der Christuskirche einen Diskussionsabend. Mehr als 30 Zuhörerinnen und Zuhörer warten aus dem ganzen Landkreis gekommen, nicht nur um die Kandidaten der Offenen Kirche zur Wahl in die Landessynode am 11. November Anita Gröh aus Geislingen, Werner Stepanek aus Faurndau und Pfarrer Joachim Beck aus Bad Boll kennenzulernen.

Auch das im kirchlichen Bereich noch ausbaufähige Thema Kirche und Arbeitswelt war ein Grund zum kommen. Nach der Begrüßung durch die Eislinger Kirchengemeinderätin Martina Schmid in Vertretung der im Urlaub weilenden Pfarrer als Hausherren begann mit Luthers Worten 'die Arbeit gehört zum Menschen wie zum Vogel das Fliegen' die Dekanatsekretärin Anita Gröh die beiden Referentinnen vorzustellen.
Aus Stuttgart war die Wirtschafts- und Sozialpfarrerin Esther Kuhn – Lutz gekommen, aus ihrem Wohnort Eislingen die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Verdi Leni Breymaier. Mit eigener Erfahrung umrissen die Referentinnen den Veränderungen in der Arbeitswelt. Die Zeiten, in denen man konstant bis zur Pensionierung an seinem Arbeitsplatz bleiben konnte, sind vorbei. Befristete Arbeitsverhältnisse erschweren besonders jungen Menschen eine verläßliche Zukunfts- und Lebensplanung. Arbeitslosigkeit ist ein Thema, mit dem man auch in den Kirchengemeinden nicht gut umgehen kann. Die Kirche solle sich nicht nur um de Arbeitslosen kümmern, sondern auch die Gründe der Arbeitslosigkeit transparent machen.
Den demographischen Wandel als Grund für Probleme mit der Rente anzuführen, fand Leni Breymaier nur bedingt richtig. Sozialpfarrerin Kuhn-Lutz und sie stimmten überein, daß vielen älteren Arbeitswilligen die Möglichkeit bis zur Altersgrenze zu arbeiten gar nicht angeboten wird. Pfarrerin Kuhn- Lutz hält Kontakt zu Arbeitgebern, Arbeitnehmern, IHK und der Agentur für Arbeit. Die vier Sozialpfarrämter in der württembergischen Landeskirche seien bis auf eines aus Spargründen abgeschafft worden. Die Gruppe Offene Kirche setzt sich für Aufstockung ein.
Armut in reichen Deutschland kam ebenfalls zur Sprache, für die Sozialdemokratin Leni Breymaier müßte sie in diesem Maße nicht sein.
Synodalkandidat und Leiter der kaufmännischen Berufsschule Göppingen Werner Stepanek mahnte das Wächteramt der Kiche an.
Einig waren sich alle, daß das Thema Arbeitswelt in den christlichen Gemeinden immer noch viel zu wenig präsent ist. Hier mehr zu unternehmen, dazu wollte die Veranstaltung der Offenen Kirche zur Kirchenwahl am 11. November einen Anstoß geben.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 1074

zur Druckansicht

v. li Pfarrerin Esther Kuhn- Lutz, Anita Gröh, Werner Stepanek, Leni Breymaier


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bei den Windelflitzern gibt es noch freie Plätze

20.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Hierbei handelt es sich um ein Bewegungsangebot für die Kleinsten (ab Laufalter) unter der Betreuung durch professionelle Lehrkräfte. Mit einer erwachsenen Bezugsperson zusammen werden den Windelflitzern durch phantasievolle Bewegungslandschaften, unterschiedlichen Alltagsmaterialien, altersgerechte Fingerspiele und Spiele zur Musik eine spannende neue Welt eröffnet.
Freie Plätze gibt es noc...

..lesen Sie hier weiter


Innovative Stadtverwaltung - Rasenpflege NEU

Charly übernimmt die Aufgabe

18.9.2017 - Redaktion pr

Die Pflege der Eislinger Rasenflächen, besonders in Hanglagen, ist und bleibt eine schwierige Aufgabe. Die Eislinger Verwaltung, bekannt für ihre fulminante Innovationskraft hat nun gehandelt: Der Esel Charly arbeitet seit dieser Woche auf den Grasflächen der Stadt. Charly, wohnhaft in der Solitudestraße, wird regelmäßig in schwierigen Flächen eingesetzt. Das Grautier ist mit seinem neuen ...

..lesen Sie hier weiter


Öffentliches Bücherregal eingerichtet

Viele BücherpatInnen bei der Einweihung

17.9.2017 - Redaktion pr

Am vergangenen Donnerstag wurde bei eisiger Kälte das neue öffentliche Bücherregal beim Rathaus (an der Südostecke der Schlossapotheke) seiner Bestimmung übergeben. OB Klaus Heininger bedankte sich bei der Initiatorin, der Eislinger Schriftstellerin Tina Stroheker, bei der Kulturamtsleiterin Marie-Luise Schäfer und bei der Büchereileiterin Isabel Gunzenhauser und bei den mittlerweile 17 B...

..lesen Sie hier weiter


Yoga für Kinder - Workshop - NEU!!!

Neuer Workshop bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

14.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Yoga für Kinder - Workshop - NEU!!!
Werde mutig wie ein Ritter, beweglich wie eine Katze, stark wie ein Baum und gelassen wie eine Schildkröte … und noch viel mehr! Tauche ein in die Welt des Kinderyogas. Spielerisch erlernen wir gemeinsam erste Yoga-Haltungen, beschäftigen uns phantasievoll mit Atem- und Entspannungsübungen und lassen auch Elemente aus der Yoga-Massage einfließen....

..lesen Sie hier weiter


Verkaufsoffener Sonntag

12.9.2017 - Die Eislinger Selbständigen e.V.- Detlev Nitsche

Der 'Eislinger Marketing e.V.' heißt jetzt 'Die Eislinger Selbstständigen e.V.'. Damit erfolgte für den Verein eine wesentliche Änderung in diesem Jahr.
Nicht geändert haben sich die Verkaufsoffenen Sonntage und die Aktionswoche.

Am 24.09.2017 präsentieren die Eislinger Selbstständigen den Verkaufsoffene Sonntag und die Aktionswoche vom 18.09. bis 23.09.2017.

Dann werden die teil...

..lesen Sie hier weiter


Tai Chi Chuan und Hatha-Yoga

Start ins neue Kurssemester bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

07.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Nächste Woche starten bei der TSG die Fitness- und Gesundheits-Kurse ins neue Semester. Das vielfältige Kursprogramm bietet für jedes Temperament und Alter das passende Angebot. Heute wollen wir Ihnen unsere Tai Chi Chuan und Yoga-Kurse vorstellen

TAI CHI CHUAN
Tai Chi Chuan ist jahrhundertealtes chinesisches meditatives Bewegungssystem mit gesundheitsfördernden Aspekt, das...

..lesen Sie hier weiter


Ein Tag in der Tagespflege des Altenzentrums St. Elisabeth

07.9.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

In der Tagespflege beginnt der Tag um 9 Uhr. Einige Gäste werden aus dem Umkreis von Eislingen von unserem Fahrdienst abgeholt und ins Altenzentrum St. Elisabeth gebracht. Der Abholdienst beginnt seine Fahrt schon um 8 Uhr. Alle Gäste werden von dem Fahrer kurz bevor er da ist informiert, so dass keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Einige Gäste kommen auch selbständig oder durch Angehöri...

..lesen Sie hier weiter


Gesellige Männerrunde im Altenzentrum St. Elisabeth

07.9.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth


Jeden Dienstag findet im Café des Altenzentrums St. Elisabeth der Männerstammtisch für unsere männlichen Bewohner mit Reinhard Schulz statt.

Bei einem Gläschen Bier oder einer Weinschorle werden alte Lieder gesungen, die Herr Schulz mit der Gitarre begleitet. Man erzählt sich Geschichten von früher und spricht über alles Mögliche.
Herr Schulz liest auch interessante Artikel aus de...

..lesen Sie hier weiter


Die Windelflitzer starten in die zweite Runde

05.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Die TSG 1873 Eislingen e.V. startet nach den Sommerferien wieder mit ihrem Bewegungsangebot für die Kleinsten (ca. 1-2 Jahren). Dank der großen Nachfrage und der regen Teilnahme bietet die TSG in der KW 38 gleich zwei entwicklungs- und altersspezifische Kurse an.
Das Sammeln von Bewegungserfahrungen, Entdecken und Ausprobieren steht bei den Windelflitzern im Vordergrund. Zusammen mit einer Bez...

..lesen Sie hier weiter


Etwas zum Schmunzeln

02.9.2017 - Karl-Heinz Hild

Hier der Beweis:

Eine Wünschelrute findet doch Wasser


Hat da jemannd Angst, dass die Überführung geklaut wird bevor sie abgerissen wird?



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_9009 Gerechtigkeit erhöhet ein Volk - eislingen-online 24.8.2007 ]