zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

AWO: Der 100. Ausflug war ein Volltreffer

31.8.2007 - Harald Kraus

 

Die Eislinger AWO machte ihrem Ruf als Ausflugsspezialist am vergangenen Sonntag alle Ehre. Der 100. Ausflug unter der Regie von Harald Kraus war wieder ein Volltreffer. Die Fahrt mit der Sauschwänzlebahn und „die schönste Stromfahrt Europas“ mit dem Schiff auf dem Hochrhein begeisterte die Teilnehmer. Klöster, Burgen und Schlösser zeugten auf dem Weg von Schaffhausen nach Stein am Rhein von der geschichtlichen und kulturellen Entwicklung der Kultur- und Naturlandschaft zwischen Rheinfall und Bodensee.

Der Tagesausflug der AWO führte wie vor 20 Jahren beim ersten von Harald Kraus organisierten Ausflug nach Blumberg im Südschwarzwald, wo sich die „Sauschwänzlebahn“ seit Jahrzehnten großer Beliebtheit erfreut und auf einer der sehenswertesten und interessantesten Bahnstrecken Europas unterwegs ist. Die über einstündige Fahrt von Blumberg nach Weizen war ein beeindruckendes Erlebnis, führt die Strecke doch durch eine wunderschöne Landschaft und über viele Viadukte und durch zahlreiche Tunnels - und kringelt sich eben wie ein Sauschwänzchen.

Die Wutachtalbahn, wie die Museumsstrecke offiziell heißt, wurde von 1887 – 1890 durch die damals Großherzoglich Badische Staatsbahn aus militärstrategischen Gründen gebaut. Da die einzige damals vorhandene Bahnstrecke über schweizerisches Hoheitsgebiet führte, hielten die Militärstrategen eine Trasse, die um die Schweiz herumführte, für notwendig. Vor diesem Hintergrund entstand die Linie von Oberlauchringen nach Blumberg-Zollhaus. Allerdings wurde sie für den Personenverkehr nur wenig genutzt und wegen des geringen Fahrgastaufkommens 1976 stillgelegt.
Als Museumsbahn ist das „Sauschwänzle“, so genannt wegen seiner originellen Streckenführung, 1977 in Betrieb gegangen und hat seither schon erheblich mehr Fahrgäste transportiert als während seiner „ordentlichen“ Betriebszeit.

Die gesamte Strecke der Sauschwänzlebahn wurde 1988 zum technischen Denkmal von nationaler Bedeutung erklärt. Um schwere Militärtransporte zu ermöglichen, hatten die Ingenieure die Strecke, die als Luftlinie gerade mal knapp 10 km beträgt, auf über 25 km verlängert, um die Steigung auf 10 Promille zu beschränken. Der Höhenunterschied, der heute von den historischen Dampfzügen bewältigt wird, beträgt 231 Meter.

Dem Eisenbahnerlebnis pur folgte der nächste Höhepunkt: eine Schifffahrt auf dem Hochrhein von Schaffhausen nach Stein am Rhein. Die AWO-Gruppe konnte die Eigenwerbung von der „schönsten Stromfahrt Europas“ nur bestätigen. Auf dem besonders reizvollen Flussabschnitt tummelten sich unzählige Freizeitkapitäne, Ruderer und Paddler. Nicht wenige „Strandurlauber“ wagten einen Sprung in den erfrischenden Rhein und winkten den auf trockenem Deck den herrlichen Sonnenschein und die anmutige Landschaft genießenden Fahrgästen zu. Nach zwei Stunden war das Vergnügen vorbei und die AWO-Gruppe ging in Stein am Rhein von Bord.

Den Abschluss des AWO-Jubiläumsausflugs bildete ein Besuch in der Obstbranntweinbrennerei „Zum hohen Brand“ in Breitenfeld, wo mehrere „Brände und Geiste“ probiert werden konnten und ein rustikales Vesper gereicht wurde. Zu schnell verflog die Zeit bei dem gemütlichen Aufenthalt, zu dem der Betriebsinhaber Gantert die AWO-Gäste begrüßt und seine „Schnaps-Philosophie“ erläutert hatte.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 26.07.2008: 866

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Eislinger Frauenaktion efa -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Stuckateur Cetin ist neues Mitglied

11.1.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V.

Vorstandsmitglieder der Eislinger Selbstständigen stellten sich gestern bei unserem neuesten Mitglied Stuckateur Ugur Cetin vor.

Die Firma Cetin gibt es seit 2005 und hat ihren Sitz in der Rembrandtstraße in Eislingen. Am Dienstag jedoch trafen sie ihn in der Ludwigstraße. Dort ist gerade der neue Firmensitz im Entstehen.

Der Neubau ist noch nicht ganz fertig, aber im Laufe des Jahres ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Winterwanderung

am Sonntag, 14.01.2018

07.1.2018 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Wie in den vergangenen Jahren wird als erste Vereinsaktivität eine Winterwanderung durchgeführt, die diesmal in der näheren Umgebung stattfindet. Dazu treffen wir uns am

Sonntag, 14.01.2018
um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus

und starten unsere Tour in Richtung Bärenbach mit dem Ziel ASV-Gaststätte in Eislingen im Ösch. Dort werden wir gegen 15 Uhr erwartet und können den Tag g...

..lesen Sie hier weiter


Alle Jahre wieder ......

02.1.2018 - Karl-Heinz Hild

.... kommen nach Weihnachten die Sternsinger.
Heute ist der erste Tag an welchem die Gruppen die Häuser besuchen.
Eben wurden sie in der Pfarrgasse in den Wohnungen gesehen.
Öffnen Sie ihre Türen und Herzen und unterstützen Sie diese sinnvolle
Aktion.


Hallenbad: Neujahrsschwimmen mit Weißwurstfrühstück am 1. Januar 2018

27.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wer seinen Start ins neue Jahr gerne sportlich angehen möchte,
ist an Neujahr im Eislinger Hallenbad richtig. Zum sportiven
Auftakt lädt das Schwimmmeister-Team am 1. Januar 2018 zum Neujahrsschwimmen ein. Kulinarisch ergänzt wird das Angebot mit einem Weißwurst-Frühstück vom Badcafé.
TAGESKARTE mit Weißwurst-Frühstück: 8,50 Euro (im Eintrittspreis enthalten sind: Badeeintritt, 1 ...

..lesen Sie hier weiter


„Neue Eiszeit für die Kommunen im Kreis Göppingen“

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich kritisiert den Haushalt von Grün-Schwarz

22.12.2017 - Peter Ritz

„Wir hatten fünf gute Jahre für die Kommunen im Land, als bei sozialdemokratischer Finanzpolitik fair mit den Städten und Gemeinden umgegangen wurde. Jetzt droht unter Grün-Schwarz eine neue Eiszeit“, kritisiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) mit Blick auf die diese Woche zu Ende gegangenen Haushaltsberatungen im Landtag. Mit seiner Kritik wendet sich Hofelich auc...

..lesen Sie hier weiter


Gemütliches Adventsfeuer in Krummwälden

20.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Brennende Schwedenfeuer zeigten am Samstag, 16.12.2017 den Weg zum Adventsfeuer des OGV Krummwälden. Im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus konnten sich die Besucher stärken, wärmende Getränke genießen und sich an den Stehtischen gemütlich unterhalten.
Der Verein bedankt sich bei seinen Gästen und wünscht schöne Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr.


FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES NEUES JAHR!

wünscht die TSG 1873 Eislingen e.V.

18.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

… und falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind …

Verschenken Sie zu Weihnachten „Fitness und Gesundheit“
Verschenken Sie zu Weihnachten „Spaß und Freude an der Bewegung“
Verschenken Sie zu Weihnachten „Bewusstsein und Lebensqualität“

Mit einem Gutschein für das vielfältige Kursprogramm oder einer Mitgliedschaft bei der TSG 1873 Eislinge...

..lesen Sie hier weiter


Abschiedung und Neubeginn im Seniorenkreis St. Markus

Eine „Stabübergabe“ gab es im Seniorenkreis St. Markus im Dezember. Nach vielen

15.12.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer



Schon vor einigen Monaten hatten die Ehrenamtlichen um Frau Helga Mayr angekündigt, die Aufgaben in neue Hände übergeben zu wollen. Bereits seit 1986 arbeitete Helga Mayr im Kath. Altenwerk St. Markus mit eine Kooperation von Kirchengemeinde und Kath. Krankenpflegeverein. Seit 2001 war sie die Hauptverantwortliche für den monatlichen Kaffeenachmittag. Unzählige Veranstaltungen hat sie in...

..lesen Sie hier weiter


Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk?

12.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Verschenken Sie doch Fitness und Gesundheit bei der TSG 1873 Eislingen e.V. Ein willkommenes und ideales Geschenk nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu anderen Gelegenheiten. Das vielfältige TSG-Kursprogramm bietet sicher auch für Sie das richtige Angebot! Egal ob für Sie selbst oder zum Verschenken - wir haben für jedes Temperament und Alter das passende Angebot!

Suchen Sie eher nach...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 8. Adventsfeuer in Krummwälden

am Samstag, 16.12.2017, Beginn: 16.00 Uhr

08.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage laden wir auch in diesem Jahr wieder ein, im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
Sie werden von uns gerne mit Grill- und Currywurst, Schmalzbrot, Glühwein und weiteren Getränken bewirtet und die AWO bietet wieder ihre süffige Feuerzangenbowle an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag, 16...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_9012 AWO: Der 100. Ausflug war ein Volltreffer - eislingen-online 31.8.2007 ]
1artikel_php/2007_9012.sauf---1artikel_php/2007_9012.auf