zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Besuch im Polizeimuseum Göppingen

Stadtseniorenrat Eislingen unterwegs

21.10.2007 - B. Nürk

 

Eine erfreuliche Anzahl Eislinger Senioren und Seniorinnen hatte sich am Tor der Bereitschaftspolizei in Göppingen eingefunden.
Polizeihauptkommissar Luipold - selbst Ruheständler - begrüßte die Gruppe. Auf dem Weg zum Polizeimuseum über einer ehemaligen Kantine erfuhren die Teilnehmer viel interessantes über die Einrichtung .Zum einen ist die Polizeischule auf dem Gelände untergebracht, zum anderen Einsatzeinheiten der Bereitschaftspolizei. Zwischen beiden Teilen gab es früher einen Zaun. Erfreut nahmen die Senioren zur Kenntnis, daß die Zimmer der Polizeianwärter mit Duschen ausgestattet sind. Auch nach der früheren Verwendung der Gebäude wurde gefragt. Nicht wenigen war die Zeit, als hier ein Krankenhaus war, noch in Erinnerung.
Zunächst dienten die Gebäude als Flakkasernen, im 2. Weltkrieg als Luftkriegsschule für Offiziere. Die Amerikaner verwendeten das Areal als Kriegsgefangenenlager. Weil viele Verletzte darunter waren, wurden die Gebäude als Lazarett genutzt. Daraus entstanden die Landeszentralkliniken. In den frühen 50ern wurde das Krankenhaus nach und nach aufgelöst, und seither ist hier die Bereitschaftspolizei (im Volksmund Bepo ) untergebracht, damals 1000 Personen. Kein Wunder, daß ein 2. Speisesaal und eine 2. Küche nötig war. Nachdem man an Dutzenden Garagen vorbeikommen war, standen die Teilnehmer nun
vor dem Museum.

Vor 3 Jahren hatte der Ruheständler Manfred Luipold mit einigen Kollegen begonnen, das Polizeimuseum einzurichten. Der Schwerpunkt ist die Geschichte der Polizei im ehemaligen Oberamt Göppingen von 1806 bis heute. Für die Eislinger hatte er eine spezielle Mappe mit Bildern und Dokumenten der Polizei aus Groß – und Kleineislingen zusammengestellt.
Auf Napoleon gehen die Landespolizisten zurück. Im vorletzten Jahrhundert gab es Landjäger und Ortspolizisten, die auch Polizeidiener oder Schutzmann genannt wurden. Uniformen, Ausweise, Stiefel waren ausgestellt. Den verzierten Lederhelm probierten einige Mutige auf. Der fast lückenlose Lebenslauf des Landjägers Allmendinger in Göppingen läßt das Polizistendasein um 1900 gut nachvollziehen.
Das nächste Zimmer zeigte Utensilien der Verkehrerziehung und der Verkehrsregelung. Alle dachten an die amlpellosen Jahre, als der Schupo an der Kreuzung mit weißer Mütze und weißen Handschuhen den Verkehr regelte. Bilder für die Schulkinder der 50er jahre zogen die Blicke der Besucher auf sich.
Der folgende Raum zeigte die Landespolizei von 1945 bis heute .Wie sich die grünen Uniformen verändert haben, konnte man anschauen. Fragen der Besucher nach Beförderung oder Polizei und Amerikaner wurden gerne beantwortet.
Wer erinnerte sich nicht an die Zeit, als blaugekleidete Schutzmänner durch die Straßen patrouillierten. Es war die Stadtpolizei, die in Orten ab 5000 Einwohnen von 1945 -1956 der Freund und Helfer war.

Weiter waren verschiedene Ausrüstungsgegenstände ausgestellt, sowie mehrere Taschen, deren Inhalt der Spurensicherung diente. Seit Ende des 19. Jahrhunderts konnte der Polizist damit Fingerabdrücke von Verdächtigen abnehmen. Vorher galt das Körpermeßverfahren.
Im 4. Zimmer befand sich die Gruppe unversehens bei der Ortspolizei. Ein komplett eingerichtetes Dienstzimmer mit Schreibtisch, Uniform auf dem Ständer, Säbel, Glocke, Schreibmaschine, Handschellen, rotokollbuch.
Es fehlte nur der Herr Wachtmeister, der einen auf seinem Stuhl angehört hatte. Über jedes Exponat wußte Herr Luipold interessantes zu berichten.
Ganz zum Schluß konnten die Eislinger noch einen Blick in die mehrere 100 Stück zählende Polizeimützensammlung werfen. Fast vom Boden bis zur Decke gab es auch aus dem Ausland dienstliche Kopfbedeckungen von einst und heute zu bestaunen .Beim Hinausgehen konnte man in einem weiteren Zimmer noch eine Dienststelle mit schön geschnitztem Tresen aus der Gründerzeit sehen.
Voll vieler Eindrücke und wachgerufener Erinnerungen saßen die Eislinger Senioren noch gemütlich in der Kantine der Bepo beisammen. Der Stadtseniorenrat und Hauptkommissar Luipold hatten den Besuchern einen sehr interessanten und informativen Nachmittag beschert.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 1403

zur Druckansicht

Eislingen

Seit 1987 gibt es Polizistinnen in Uniform.


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Kloster trifft Gemeinde

Ein Wochenende mit den Franziskanerinnen von Reute

19.6.2018 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Was heißt 'Kloster trifft Gemeinde?'
Einige Schwestern im Kloster Reute bei Bad Waldsee haben die Idee entwickelt: 'Wir wollen nicht nur zu uns ins Kloster einladen, sondern wir besuchen Menschen in ihren Gemeinden und begnen ihnen dort, wo sie leben und arbeiten'. So machen sie sich auf den Weg nach Eislingen.

Freitag, 22. Juni
19:00 Uhr Gemeinsames beten des Abendlobes in der Marienkapell...

..lesen Sie hier weiter


Ausflug nach Marbach und Tübingen

19.6.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Auch dieses Jahr waren die Eislinger Selbstständigen wieder auf Achse. Für diesen Ein-Tagesausflug ausflug hatte sich die On-Tour-Arbeitsgruppe bestehend aus Rainer Heger, Egon Weber, Oliver Marzian und Eugen Heilig für die Mitglieder und Angehörigenwieder ein attraktives Programm einfallen lassen, gutes Wetter eingeschlossen.

Am Samstagmorgen wurden fast 30 Mitfahrer, darunter auch einige...

..lesen Sie hier weiter


Es geht auch anders …..!

Tag der Verkehrssicherheit 2018 am 23.Juni 2018

14.6.2018 - Karl-Heinz Hild

Der 3. Samstag im Juni wird Bundesweit als Tag der Verkehrssicherheit begangen.
Die Tatsache, dass am 16. Juni dieses Jahr der Maientags-Festzug statt findet, hat die Verantwortlichen der Kreisverkehrswacht Göppingen e.V. veranlasst den „Tag der Verkehrssicherheit Göppingen 2018“ um eine Woche nach Hinten zu verschieben.
Für viele ist Autofahren Routine, vor allem auf bekannten Strecken ...

..lesen Sie hier weiter


Summer Tour 2018: Ultimative Muskelspiele und jede Menge Spaß für ALLE!

14.6.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Die beiden Vereine laden am Sonntag, den 24.06.2018 von 14:00 – 17:00 Uhr gemeinsam zur GYMWELT-SummerTour ins Göppinger Freibad ein. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und aktives Programm:
Mitmach-Aktionen, wie Yoga, Outdoor FitCamp - Functional Training, GYMWELT-Challenge und jede Menge Herausforderungen. Beide Vereine betreuen den Functional Fitness Spaß mit kompetenten, top a...

..lesen Sie hier weiter


Die Kindersportschule feiert Ihren 25. Geburtstag!

14.6.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Die Kindersportschule feiert Ihren 25.Geburtstag!

Bei strahlenden Sonnenschein und heißen Temperaturen öffnete die TSG am vergangenen Sonntag die Türen des Sportzentrums anlässlich des 25. Jubiläums der Kindersportschule. Der Familiensporttag ist die Auftaktveranstaltung mehrere Aktionen, die die TSG im Jubiläumsjahr durchführen wird.

TSG-Präsident Joachim Junger eröffnete den Fam...

..lesen Sie hier weiter


Tauchclub Seepferdle on Tour

Tauchausfahrt ans Streitköpfle

14.6.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Die Juni-Tauchausfahrt stand an, das Ziel dieses Mal der Linkenheimer See, besser bekannt unter dem Namen Streitköpfle bei Karlsruhe.
Schon früh am Morgen waren am See zahlreiche Taucher unterwegs, die Sicht unter Wasser war mäßig.
Macht nichts, auch bei kruscheliger Sicht hat man einiges zu sehen bekommen.

Große Graskarpfen, die sich beim Fressen nicht aus der Ruhe bringen ließen, S...

..lesen Sie hier weiter


Unterwegs auf dem Eheweg für Menschen in Partnerschaften und Ehe

Herzliche Einladung einen Pilgerweg zu gehen!

11.6.2018 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Sie haben Freude an Ihrem gemeinsamen Weg als Paar und möchten mal wieder etwas miteinander unternehmen. Lassen Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise ein.
Sieben Stationen laden junge und ältere Paare dazu ein, den gemein-samen Lebensweg mit all seinen Höhen und Tiefen zu beleuchten und Ihrer Partnerschaft und Ehe nachzuspüren.
Die aufgestellten Stelen mit berührenden Bildern, Bibe...

..lesen Sie hier weiter


Familiensporttag zum 25. Jubiläum der Kindersportschule Eislingen

04.6.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Der Startschuss für das Erfolgsmodell Kindersportschule (KiSS) fiel im Jahr 1993. Als erster Verein im Landkreis Göppingen, wurde 1997 die KiSS der TSG Eislingen mit dem Prädikat 'anerkannte Kindersportschule' vom Landessportbund Baden-Württemberg e.V. ausgezeichnet. Somit feiert die Kindersportschule der TSG 1873 Eislingen e.V. am Sonntag, 10. Juni 2018, mit einem Familiensporttag ihren 25. ...

..lesen Sie hier weiter


Fronleichnam in St. Markus am 31. Mai

Festgottesdienst mit anschl. Prozession und Gemeindefest

30.5.2018 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Die Kirchengemeinde St. Markus -Liebfrauen lädt ein zum gemeinsamen Fronleichnamsfest am 31. Mai. Das Fest sagt uns: Jesus ist bei uns, er geht mit uns auf den Straßen unseres Lebens. In diesem Jahr feiern wir Gottesdienst, Prozession und Gemeindefest in St. Markus.
9.30 Uhr Festgottesdienst in St. Markus, mit anschließender Pro-zession über Kirchstr., Ebertstr., Julius-Vogel-Str., Öschstr....

..lesen Sie hier weiter


Neue Barbarossa-Linde

An der Hohenstaufenstraße wächst ein neuer Baum heran

24.5.2018 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Vor 75 Jahren -im Jahr 1953 - war die Barbarossa-Linde die erste von vielen Gehölzen, die der Schwäbische Albverein in Eislingen gepflanzt und gepflegt hat. Im letzten Jahr musste der stolze Baum wegen schlechten Zustands leider gefällt werden. Jetzt hat die Stadt Eislingen am selben Standort, zwischen Ecke Hohenstaufenstraße und Tälesweg, eine neue Linde gepflanzt. Vorstand Günter Funsch u...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_9034 Besuch im Polizeimuseum Göppingen - eislingen-online 21.10.2007 ]
1artikel_php/2007_9034.sauf---1artikel_php/2007_9034.auf