zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Jubiläumsbaum in Krummwälden gepflanzt

Zum 100jährigen Jubiläum des Obst- und Gartenbauvereins Krummwälden

19.11.2007 - Hartmut Komm

 

Am vergangenen Samstag setzte der Obst- und Gartenbauverein Krummwälden den Schlusspunkt seiner 100jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten. Ein Jubiläumsbaum wurde gepflanzt. Die Vorstandschaft des Vereins hatte die Wahl getroffen: Ein „Gingko Biloba“, zu deutsch auch Fächerblattbaum genannt, mit einem Wachstum bis zu 30 Meter. Seit Anfang des 18. Jahrhunderts in Europa beheimatet, gilt der ursprünglich aus China stammende Gingko Baum als lebendes Fossil; der einzige noch heute lebende Vertreter seiner Familie, die vor über 100 Millionen Jahre seine Blütezeit erlebte. Für seine Unverwüstlichkeit zeugt eine Geschichte, dass nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima der dabei ebenfalls verkohlte Gingko als Erster wieder neue Zweige und Blätter getrieben haben soll. „Eine Brücke zu den Eislinger Saurierfunden“, stellte Vereinsvorsitzender Hartmut Komm fest, „und genauso unverwüstlich wie er sich die Vereinszukunft wünscht. Zahlreiche Mitglieder waren zur Baumpflanzung am Krummwäldener Feuerwehrmagazin eingetroffen. Nahe der 75jährigen Vereinskastanie hat nun der „100Jahr-Gingko“ seinen Platz gefunden. Heiße Getränke überbrückten die kurze Zeit zur geschlossenen Teilnahme der Vereinsmitglieder an der Kranzniederlegung zum Gedenken Weltkriegs- und Verfolgungsopfer an der Erinnerungstafel der Krummwäldener Jakobuskirche durch Bürgermeister Günter Frank und dem VdK-Vertreter Otto Funke

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 315

zur Druckansicht



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken: TSG Fechten -

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2007_9056 Jubiläumsbaum in Krummwälden gepflanzt - eislingen-online 19.11.2007 ]