zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Dreist mit überwältigender Besucheresonanz

Stadthalle mußte zweiten Saal öffnen

27.1.2008 - Weidmann Hans-Ulrich

 

Es konnte schon von weitem gesehen werden, heute wird es voll. Die Parkplätze an der Stadthalle Eislingen waren am Samstag abend mehr als gut gefüllt und kurz nach Saalöffnung um 19:30 Uhr waren die Plätze im großen Saal der Stadthalle restlos besetzt. (Böse Zungen behaupteten zwar, das ist nur weil es nichts kostet.) Aber wer sich in der Szene auskennt, dem war sofort klar, hier ist der Jubiläumsauftritt einer Eislinger Institution und das zieht einfach die Besuchermassen.

Gottseidank kann die Eislinger Stadthalle erweitert werden und so fanden doch noch alle einen Platz um dabei zu sein, wenn Dreist sein 10jähriges Bühnenjubiläum feiert. Und das mit dem 'Nichtskosten' war spätestens in der Pause erledigt, der Kassenwart von Dreist konnte freudestrahlend die gut gefüllte Geldbörse zu gunsten der NWZ-Aktion 'Gute Taten' in Sicherheit bringen.

Das Konzert selbst brachte erwartungsgemäß einen musikalischen Rückblick auf 10 Jahre Dreist. Für besondere Überraschung sorgten die musikalische Unterstützung durch unerwartete Instrumentalkünstler und das Revival der Disharmoniker.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.07.2008: 573

zur Druckansicht

10 Jahre Dreist



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken:

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1027 Dreist mit überwältigender Besucheresonanz - eislingen-online 27.1.2008 ]