zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

AWO Eislingen ist kerngesund und erfolgreich

03.3.2008 - Harald Kraus

 

Es war nicht überraschend, dass der Vorsitzende der AWO, Ortsverein Eislingen, Harald Kraus, bei der Mitgliederversammlung des Verbandes für soziale Arbeit am Sonntag in der „Alten Post“ einen erneut erfolgreichen Rechenschaftsbericht erstatten konnte. Die positive Entwicklung des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt hat sich auch im vergangenen Jahr fortgesetzt. Außergewöhnlich war allerdings ein Jubiläum, für das der Vorsitzende die Ehrenurkunde und Ehrennadel der AWO überreichen konnte: für 50 jährige Mitgliedschaft an Manfred Holl.

Der große Raum in der „Alten Post“ war voll besetzt, als Harald Kraus den SPD-Fraktionsvorsitzenden Peter Ritz in Vertretung von Herrn Bürgermeister Frank sowie den AWO-Kreisvorsitzenden Uli Weidmann begrüßte. Nach der Verlesung des Protokolls der vorausgegangenen Mitgliederversammlung und der Totenehrung wurde Manfred Holl aus Eislingen für seine Treue zur AWO über ein halbes Jahrhundert hinweg beglückwünscht und ihm die Anerkennung der Mitglieder und der Verbandsspitze zuteil. Zwei weitere Mitglieder konnten ebenfalls auf ein Jubiläum zurückblicken: Frau Hedwig Weber aus Eschenbach auf 40 Jahre und Werner Schmid aus Heiningen auf 25 Jahre. Harald Kraus sagte in seiner Laudatio, dass die langjährigen Mitglieder den Stamm und das Herz des Ortsvereins bildeten.

In seinem Rechenschaftsbericht listete der Vorsitzende die zahlreichen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr auf. Die AWO unternahm 13 Tages-Ausflüge mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 31 Personen. Die beiden Veranstaltungen in der Stadthalle mit Maultaschen und Schweinebraten waren gut frequentiert. Beim Weihnachtsmarkt war die AWO wieder mit einer reichhaltigen Tombola vertreten. Erstmalig beteiligte sich die AWO gemeinsam mit dem ACE Auto Club Europa im vergangenen September am Weltkindertag und präsentierte einen Kettcar-Parcours – ebenfalls ein voller Erfolg. Rückläufig ist der Verkauf von Wohlfahrtsbriefmarken, was Kraus mit „dem Zeitalter von Fax, Handy und Mail“ erklärte. Das Ziel, die Mitgliederzahl auf 200 zu steigern, wurde knapp verfehlt, soll nun aber bis Ende 2008 erreicht werden.

Der scheidende Kassier Reinhold Wurz erstattete seinen letzten Finanzbericht und konnte feststellen, dass „die AWO Eislingen finanziell kerngesund ist“, wenngleich das Geldvermögen geringfügig zurückging. Die Anschaffung einer neuen Markthütte für den Weihnachtsmarkt habe erheblich zu Buche geschlagen. Insgesamt sei die Vermögenslage aber hervorragend, sodass Mittel für die Unterstützung örtlicher Sozialprojekte zur Verfügung stünden. Revisor Helmut Mezger bescheinigte Reinhold Wurz eine mustergültige und einwandfreie Kassenführung und beantragte dessen Entlastung, die ihm, wie auch dem gesamten Vorstand, einstimmig gewährt wurde.

Neuer Kassier des AWO-Ortsvereines ist Peter Ritter. Er wurde ebenso wie die übrigen Vorstandsmitglieder, die fast ausnahmslos wieder kandidierten, einstimmig gewählt. Vorsitzender bleibt Harald Kraus, sein Stellvertreter ist weiterhin Uli Weidmann, Schriftführerin Traude Dangelmayer. Als Beisitzerinnen wurden gewählt: Ingeborg Class, Trude Hasert, Conny Söllner, Karin Kraus-Borchart, Helga Piske, Hertha Stoitzner und Anita Peisker (beide Heiningen), sowie neu Margit Lange. Zu Kassenprüfern wurden Helmut Mezger und Konrad Dießenbacher bestimmt. Letzterer schied neben Karl-Hans Volpert aus Alters- und Gesundheitsgründen aus der Vorstandschaft aus.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.07.2008: 928

zur Druckansicht

Eislingen

50 und 25 Jahre in der AWO, Manfred Holl(r) Werner Schmid (l)


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): AWO Eislingen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Tag des Kinderturnens

15.11.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Kinderturnen ist die motorische Grundlagenausbildung für Kinder. Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen sie nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen, zu kooperieren und vieles mehr. Es gibt keine andere Sportart, welche die motorische Entwicklung unserer Kinder so fördert wie das Kinderturnen.
So beteiligte sich die TSG 1873 Eislingen an der Aktion „Offensive...

..lesen Sie hier weiter


Deutsche Juniorenmeisterschaften

Drei Medaillen in der eigenen Halle

14.11.2017 - TSG Fechten

Am vergangenen Wochenende stellten die Fechter aus Eislingen wieder einmal ihr Können unter Beweis. Gleich drei Medaillen konnten bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Eislingen erfochten werden.

Frederic Kindler war bester Eislinger und zeigte, zu was er fähig ist. Im Viertelfinale schlug Frederic Kindler ohne große Probleme Leon Kuzmin (Tauberbischofsheim) mit 15:9. Sein nächster ...

..lesen Sie hier weiter


Martinsfeier in St. Markus

am Samstag, 11. November um 17:30 Uhr

08.11.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Liebe Kinder, Eltern und Großeltern:
herzliche Einladung zu unserer diesjährigen St. Martins-Feier am Samstag den 11. November um 17.30 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Markuskirche.
Um 17.30 Uhr wird die Geschichte des Bettlers und des Reiters aufge-führt. Anschließend wird ein kleiner Laternenumzug von Martin hoch zu Ross angeführt.
Treffpunkt der einzelnen Kindergärten zum gemeinsamen L...

..lesen Sie hier weiter


2017 WSSA STACK UP!

Auch in diesem Jahr wollen wir mithelfen den Rekord zu brechen!

06.11.2017 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

Am Donnerstag, den 9. November 2017 ist es wieder soweit.
An diesem Tag wird versucht, den Guinness-Weltrekord für „Die meisten Stapler an mehreren Orten“ zu brechen.
Dazu müssen an möglichst vielen verschiedenen Orten rund um den Erdball/die Welt mindestens 25 Stapler 30 Minuten lang stapeln.
Im letzten Jahr haben wir mit dazu beigetragen, die Rekord Marke von 622809 Stackern zu erreic...

..lesen Sie hier weiter


Das große Sterben: Die Insekten verschwinden

Schmetterlinge, Wild- und Honigbienen, Schwebfliegen? Wo sind sie hin?

04.11.2017 - NABU Naturschutzbund Holger Haas

Während noch vor 2 Jahrzehnten nach einer Autofahrt im Sommer die Windschutzscheibe mit toten Insekten übersät gewesen wäre, findet sich heute fast nichts mehr. Sowohl die Artenvielfalt als auch die Anzahl von Insekten gehen schleichend zurück, mit allen Konsequenzen, zum Beispiel für insektenfressende Vögel. Diese Entwicklung ist nicht neu, aber erschreckend und scheint kein lokales Phän...

..lesen Sie hier weiter


Macht alle mit beim Tag des Kinderturnens

25.10.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Jetzt ist Kinderturn-Zeit: Wir laden alle Kinder von zwei bis elf Jahren zum Tag des Kinderturnens bei der TSG 1873 Eislingen e.V am 12.11.2017 herzlich ein. Macht mit beim Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen. Spaß und Freude an der Bewegung für Alle ist das Motto, unter dem Kinder unabhängig ihrer kulturellen bzw. sozialen Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren ...

..lesen Sie hier weiter


Ökumenisches Abendgebet nach den Todesfällen vom 19.10.2017

am Donnerstag, 26.10.2017 in der Liebfrauen-Kirche

24.10.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Die Nachrichten von den drei tot in der Tiefgarage am Bahnhof in Eislingen aufgefundenen Personen hat viele Menschen im näheren und weiteren Umkreis aufgeschreckt und betroffen gemacht.Die evangelischen und katholischen Kirchen möchten einen Raum für Trauer und gemeinsames Gebet anbieten. Dazu laden wir herzlich am Donnerstag, 26.10.2017 um 19 Uhr in die Liebfrauenkirche zu einem ökumenischen...

..lesen Sie hier weiter


Wenn Gespenster um die Häuser ziehen – feiert die KiSS Halloween

23.10.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Ob Geister, Hexen oder Zombies, alle KiSS-Kinder in ihren schaurigen Verkleidungen sind herzlich zur Halloweenkostümparty eingeladen.
Das Gruseln findet am 30.10.2017, für die 4- bis 6-jährigen KiSS-Kinder von 10:30-12:30 Uhr und für die 7- bis 11-jährigen von 13:30-15:30 Uhr im Sportzentrum der TSG 1873 Eislingen statt. Bei schrecklich-schönen Halloweenspielen und einem fürchterlichen Be...

..lesen Sie hier weiter


Stammtisch in neuen Räumen

Die Eislinger Selbstständigen bei Metallbau Klement

12.10.2017 - Die Eislinger Selbstständigen Detlev Nitsche

Der von Manfred Strohm organisierte Stammtisch der Eislinger Selbstständigen war diesmal zu Gast bei Metallbau Klement.
Roland Klement, selbst Vorstandsmitglied bei den Selbstständigen, hat sein Unternehmen mit einer großen Ausstellungshalle und neuen Büroräumen aufgewertet.

Nach der offiziellen Eröffnung am Verkaufsoffenen Sonntag konnten 18 Mitglieder der Eislinger Selbstständigen u...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Herbstfeier

am Samstag, 28. Oktober 2017

11.10.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

im Gasthaus Hirsch in Krummwälden. Ab 19.00 Uhr kann im Hirsch gevespert werden. Der offizielle Beginn unserer Herbstfeier ist um 19.30 Uhr.
Im Anschluss an die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder werden beim gemütlichen Beisammensein wieder Tombola-Lose verkauft
Alle Mitglieder mit Angehörigen sind herzlich eingeladen.
Auf einen netten gemeinsamen Abend freut sich die Vorstandschaft.
...

..lesen Sie hier weiter



16.11.2017 - Rolf Riegler, Vorsitzender der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz ein.

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1054 AWO Eislingen ist kerngesund und erfolgreich - eislingen-online 03.3.2008 ]
1artikel_php/2008_1054.sauf---1artikel_php/2008_1054.auf