zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Tagespflege und Kurzzeitpflege

Informationsveranstaltung des Stadtseniorenrats Eislingen in St. Elisabeth

10.3.2008 - Barbara Nürk

 

Zehn Tagespflegeplätze will das Altenzentrum St. Elisabeth in Eislingen einrichten Wenn die beantragten Zuschüsse bewilligt sind, kann mit den Umbaumaßnahmen gestartet werden. Dann könnte vor Weihnachten die Tagespflege beginnen
Daher hatte der Stadtseniorenrat zu einer Informationsveranstaltung ins Altenzentrum eingeladen Nach seiner Begrüßung stellte der Geschäftsführer des Hauses Herr Alexander Schöck die Renovierungen im Erdgeschoß vor. Das Café kann jetzt auch für private Feiern für bis zu 150 Personen genutzt werden. Eine Kaffeeterrasse soll nach Westen ans Café angebaut werden, gegen die Straße durch Zaun und Bepflanzung geschützt. .
Frau Anja Briem, Diplom- Sozialpädagogin, ist für die Aufnahmen im Heim zuständig. Sie berichtete, daß es 154 Plätze für Dauer- und Kurzzeitpflege in Einzel- und Doppelzimmer gibt. Je nach Zimmergröße können die Bewohner ein paar eigene Möbelstücke mitbringen; z.B. einen Sessel oder eine kleine Kommode. Jedes Zimmer hat einen Fernseh- und Telefonanschluss. Durch eine Ummeldung beim Telefonanbieter kann die bisherige Nummer beibehalten werden.
Anschließend erläuterte Frau Briem die Angebote des Hauses, die für alle Bewohner offen stehen. Das Altenzentrum St. Elisabeth bietet den Bewohner ein abwechslungsreiches Programm. en alle kirchlichen und jahreszeitlichen Feste werden gefeiert, Bewohnergeburtstagsfeier, Candle-light-Dinner. Männerstammtisch, Gottesdienste beider Konfessionen, Gymnastik auf den Wohngruppen werden offeriert. Beim Basteln entstanden werden auch Ideen der Heimbewohner aufgegriffen, so entstanden kürzlich schöne Papierblumen auf Anregung einer älteren Dame. Der neu gegründete Heimchor trifft sich in zweiwöchigem Abstand. Das erste Konzert ist schon dieses Jahr im Mai geplant.
.Bei der Tour de Ländle ist im Sommer ist eine Planwagenfahrt in die Umgebung Eislingens vorgesehen. Bei der Stadtrundfahrt des SSR im Mai werden dieses Jahr auch einige Bewohner aus St. Elisabeth dabei sein.
Aufschlußreiche Erläuterungen gab es über den Wäscheservice, der im Heimpreis Inbegriffen ist..
Herr Janus Jakus, Diplom-Sozialarbeiter, leitet die IAV-Stelle. Als Soziallotse sprach Herr Jakus zuerst über die Kosten und Finanzierung von Pflegeplätzen.
Danach informierte er über die Kurzzeitpflege. Bis zu 4 Wochen im Jahr ist diese in St. Elisabeth möglich. Wenn eine Pflegestufe vorhanden ist, kommt von der Pflegeversicherung ein täglicher Zuschuß ab 50 €. Daneben gibt noch es die Verhinderungspflege für weitere 28 Tage, wenn z. B. der pflegende Angehörige zur Kur oder ins Krankenhaus muß,
Ausführlich stellte Herr Jakus die geplante Tagespflege vor. Diese gibt es bereits in Ebersbach und Donzdorf. Der Teilnehmer verbringt die Nacht im eigenen Bett, den Tag in St. Elisabeth. Geboten werden von Montag bis Freitag alle Mahlzeiten vom Frühstück bis zum Nachmittagskaffee, dazu ein Abhol- und Heimbringservice. Neben der Betreuung werden beispielsweise Basteln, Gymnastik, Singen, kleine Spaziergänge für die mobileren Teilnehmer angeboten. Der Tagespreis steht noch nicht fest. Wer eine Pflegestufe hat, bekommt einen Zuschuß aus der Pflegekasse. Für den Fahrdienst wird ein kleiner Zuschlag erhoben.
In der Diskussion wurde nach dem Pflegeänderungsgesetz gefragt. Vor allem für Demenzkranke hofft der Soziallotse auf Verbesserungen. Maßnahmen gegen das Weglaufen interessierte das Publikum. Gegen das Weglaufen gibt es auf richterliche Anordnung ein Spezialarmband, war eine Antwort.
Für die Ausführungen von Frau Briem und Herrn Jakus bedankten sich die Zuhörer mit großem Beifall.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 24.07.2008: 1162

zur Druckansicht

Foto: Stadtseniorenrat


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SSR Stadtseniorenrat -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mitgliederversammlung 2017

Entscheidung über einen neuen Vereinsnamen

17.3.2017 - Eislinger Marketing e.V. Detlev Nitsche

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in den Räumen der Eislinger Kreissparkasse stand eine wichtige Entscheidung im Vordergrund, über die im Rahmen von Satzungsänderungen abgestimmt wurde.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte der erste Vorsitzende Eugen Heilig die Anwesenden. Neben den Mitgliedern nahmen auch Oberbürgermeister Klaus Heininger und die Koordinatorin für das Innensta...

..lesen Sie hier weiter


Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge unterzeichnet

Eislinger Grüne wünschen Europa-Beflaggung beim Rathaus

09.3.2017 - Die Grünen Eislingen Holger Haas

Die Unterzeichnung der Europäischen Verträge vor fast 60 Jahren gilt als Geburtsstunde der Europäischen Union. Die Eislinger Grünen haben nun im Stadtrat angeregt, anlässlich des 60. Geburtstages der EU zumindest den Rathausplatz europäisch zu beflaggen. „Die EU hat uns 60 Jahre Frieden und Wohlstand gebracht“, so Holger Haas. „Wir wollen ein Zeichen setzen für Europa und gegen dieje...

..lesen Sie hier weiter


NABU: der Waldkauz ist Vogel des Jahres. Auch im Kreis Göppingen weit verbreitet

09.3.2017 - NABU Naturschutzbund Holger Haas

Stellvertretend für alle Eulenarten hat der NABU für 2017 den Waldkauz zum Jahresvogel gewählt. Mit ihm soll für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald oder in Parks geworben werden. Der Bestand des Waldkauzes in Deutschland beträgt laut dem Atlas deutscher Brutvogelarten 43.000 bis 75.000 Brutpaare und wird langfristig als stabil eingeschätzt. Im Landkreis Göppingen wird der Bestand ...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag Liebfrauen

am Donnerstag, 9. März um 14:00 Uhr

07.3.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag im Gemeindesaal der Liebfrauenkirche.
Zum Thema 'Gesundheit' ist der Besuch von Apothekerin Frau Ziegler geplant. Sie wird uns, nach der gemütlichen Kaffeerunde, über Globuli informieren.


Faschingsfeier im Altenzentrum St. Elisabeth

02.3.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Adela Sima

In Köln ruft man „Alaf“, am Bodensee „Narri – Narro“ und in Eislingen „Brandstifter – Hex Hex“. Wer diese Tradition liebt und lebt, der weiß, wie viel Spaß und Freude Jung und Alt daran hat.

Am Gumpigen Donnerstag waren im Altenzentrum St. Elisabeth in Eislingen die Narren los – die traditionelle Faschingsfeier fand statt.

Die zum Teil verkleideten Gäste ließen sich...

..lesen Sie hier weiter


„Sozialen Zusammenhalt in den Kommunen neu erkämpfen !“

Mitte Fils-Treffen der SPD-Gemeinderatsfraktionen

21.2.2017 - SPD pr.ph.


„Der soziale Zusammenhalt in unseren Städten und Gemeinden muss immer wieder neu errungen werden. Die heutige hohe Mobilität der Bürgerschaft bei Arbeitsplätzen wie Wohnorten und die scheinbare Selbstverständlichkeit öffentlicher Dienstleistungen als bloßer ‚Service‘ führen dazu, daß das über Jahrzehnte selbstverständliche Gemeinschaftsgefühl in unseren Kommunen zurück geht....

..lesen Sie hier weiter


Segnungsgottesdienst für Ehepaare

am Samstag, 11. Februar um 18:30 Uhr in St. Markus

09.2.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Auf viele Jahre gemeinsamen Lebens in der Ehe zurückblicken zu dürfen, ist eine besondere Erfahrung. Zum gemeinsamen Weg über Jahre und Jahrzehnte gehören Höhen und Tiefen, aber hoffentlich immer wieder auch die Erfahrung, dass Gott mitgeht und dass sein Segen trägt. Ein Ehejubiläum oder auch einfach die Feier des Hochzeitstages ist ein Anlass, in Dankbarkeit zurückzuschauen und zugleich ...

..lesen Sie hier weiter


Ausbildung zum Sporttaucher in Eislingen

Neuer Kurs im Tauchclub

07.2.2017 - Tauchclub Seepferdle e.V. Detlev Nitsche

Tauchen ist eine vielseitige Freizeitbeschäftigung, die den Aufenthalt in der Natur mit sportlicher Betätigung verbindet.

Auch in diesem Jahr wird der Tauchclub Seepferdle e.V. Eislingen einen Anfängerkurs anbieten. Ziel des Kurses ist die Erreichung des Deutschen Tauchsportabzeichens in Bronze.

Ausgebildet wird von erfahrenen Tauchlehrern nach den Richtlinien des Verbandes Deutscher Sp...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung des Tauchclubs

07.2.2017 - Tauchclub Seepferdle e.V. Detlev Nitsche

Die Mitgliederversammlung fand in diesem Jahr in der Frischauf-Gaststätte in Göppingen statt.

Die Veranstaltung war von den Mitgliedern gut besucht. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Satzungsänderungen und Wahlen. Vivien Volpert wurde auf der tags zuvor abgehaltenen
Jugendmitgliederversammlung zur Jugendsprecherin gewählt und war auf der Hauptversammlung damit als stimmberechtigt...

..lesen Sie hier weiter


„Forum Stadtentwicklung“ geht in die nächste Runde

Wie geht es mit der Stadtmitte weiter? - Donnerstag, 2.Februar 2017 - 19 Uhr

24.1.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Information, Meinungsaustausch und Diskussion stehen im Vordergrund der Bürgerbeteiligung

Die Eislinger Veranstaltungsreihe zur Bürgerbeteiligung wird am Donnerstag, 2. Februar 2017 ab 19:00 Uhr fortgesetzt. Damit tagt das „Forum Stadtentwicklung“ bereits zum achten Mal im Jurasaal der Stadthalle. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, sich über aktuelle ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1058 Tagespflege und Kurzzeitpflege - eislingen-online 10.3.2008 ]