zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Tagespflege und Kurzzeitpflege

Informationsveranstaltung des Stadtseniorenrats Eislingen in St. Elisabeth

10.3.2008 - Barbara Nürk

 

Zehn Tagespflegeplätze will das Altenzentrum St. Elisabeth in Eislingen einrichten Wenn die beantragten Zuschüsse bewilligt sind, kann mit den Umbaumaßnahmen gestartet werden. Dann könnte vor Weihnachten die Tagespflege beginnen
Daher hatte der Stadtseniorenrat zu einer Informationsveranstaltung ins Altenzentrum eingeladen Nach seiner Begrüßung stellte der Geschäftsführer des Hauses Herr Alexander Schöck die Renovierungen im Erdgeschoß vor. Das Café kann jetzt auch für private Feiern für bis zu 150 Personen genutzt werden. Eine Kaffeeterrasse soll nach Westen ans Café angebaut werden, gegen die Straße durch Zaun und Bepflanzung geschützt. .
Frau Anja Briem, Diplom- Sozialpädagogin, ist für die Aufnahmen im Heim zuständig. Sie berichtete, daß es 154 Plätze für Dauer- und Kurzzeitpflege in Einzel- und Doppelzimmer gibt. Je nach Zimmergröße können die Bewohner ein paar eigene Möbelstücke mitbringen; z.B. einen Sessel oder eine kleine Kommode. Jedes Zimmer hat einen Fernseh- und Telefonanschluss. Durch eine Ummeldung beim Telefonanbieter kann die bisherige Nummer beibehalten werden.
Anschließend erläuterte Frau Briem die Angebote des Hauses, die für alle Bewohner offen stehen. Das Altenzentrum St. Elisabeth bietet den Bewohner ein abwechslungsreiches Programm. en alle kirchlichen und jahreszeitlichen Feste werden gefeiert, Bewohnergeburtstagsfeier, Candle-light-Dinner. Männerstammtisch, Gottesdienste beider Konfessionen, Gymnastik auf den Wohngruppen werden offeriert. Beim Basteln entstanden werden auch Ideen der Heimbewohner aufgegriffen, so entstanden kürzlich schöne Papierblumen auf Anregung einer älteren Dame. Der neu gegründete Heimchor trifft sich in zweiwöchigem Abstand. Das erste Konzert ist schon dieses Jahr im Mai geplant.
.Bei der Tour de Ländle ist im Sommer ist eine Planwagenfahrt in die Umgebung Eislingens vorgesehen. Bei der Stadtrundfahrt des SSR im Mai werden dieses Jahr auch einige Bewohner aus St. Elisabeth dabei sein.
Aufschlußreiche Erläuterungen gab es über den Wäscheservice, der im Heimpreis Inbegriffen ist..
Herr Janus Jakus, Diplom-Sozialarbeiter, leitet die IAV-Stelle. Als Soziallotse sprach Herr Jakus zuerst über die Kosten und Finanzierung von Pflegeplätzen.
Danach informierte er über die Kurzzeitpflege. Bis zu 4 Wochen im Jahr ist diese in St. Elisabeth möglich. Wenn eine Pflegestufe vorhanden ist, kommt von der Pflegeversicherung ein täglicher Zuschuß ab 50 €. Daneben gibt noch es die Verhinderungspflege für weitere 28 Tage, wenn z. B. der pflegende Angehörige zur Kur oder ins Krankenhaus muß,
Ausführlich stellte Herr Jakus die geplante Tagespflege vor. Diese gibt es bereits in Ebersbach und Donzdorf. Der Teilnehmer verbringt die Nacht im eigenen Bett, den Tag in St. Elisabeth. Geboten werden von Montag bis Freitag alle Mahlzeiten vom Frühstück bis zum Nachmittagskaffee, dazu ein Abhol- und Heimbringservice. Neben der Betreuung werden beispielsweise Basteln, Gymnastik, Singen, kleine Spaziergänge für die mobileren Teilnehmer angeboten. Der Tagespreis steht noch nicht fest. Wer eine Pflegestufe hat, bekommt einen Zuschuß aus der Pflegekasse. Für den Fahrdienst wird ein kleiner Zuschlag erhoben.
In der Diskussion wurde nach dem Pflegeänderungsgesetz gefragt. Vor allem für Demenzkranke hofft der Soziallotse auf Verbesserungen. Maßnahmen gegen das Weglaufen interessierte das Publikum. Gegen das Weglaufen gibt es auf richterliche Anordnung ein Spezialarmband, war eine Antwort.
Für die Ausführungen von Frau Briem und Herrn Jakus bedankten sich die Zuhörer mit großem Beifall.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 24.07.2008: 1304

zur Druckansicht

Eislingen

Foto: Stadtseniorenrat


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SSR Stadtseniorenrat -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Stuckateur Cetin ist neues Mitglied

11.1.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V.

Vorstandsmitglieder der Eislinger Selbstständigen stellten sich gestern bei unserem neuesten Mitglied Stuckateur Ugur Cetin vor.

Die Firma Cetin gibt es seit 2005 und hat ihren Sitz in der Rembrandtstraße in Eislingen. Am Dienstag jedoch trafen sie ihn in der Ludwigstraße. Dort ist gerade der neue Firmensitz im Entstehen.

Der Neubau ist noch nicht ganz fertig, aber im Laufe des Jahres ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Winterwanderung

am Sonntag, 14.01.2018

07.1.2018 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Wie in den vergangenen Jahren wird als erste Vereinsaktivität eine Winterwanderung durchgeführt, die diesmal in der näheren Umgebung stattfindet. Dazu treffen wir uns am

Sonntag, 14.01.2018
um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus

und starten unsere Tour in Richtung Bärenbach mit dem Ziel ASV-Gaststätte in Eislingen im Ösch. Dort werden wir gegen 15 Uhr erwartet und können den Tag g...

..lesen Sie hier weiter


Alle Jahre wieder ......

02.1.2018 - Karl-Heinz Hild

.... kommen nach Weihnachten die Sternsinger.
Heute ist der erste Tag an welchem die Gruppen die Häuser besuchen.
Eben wurden sie in der Pfarrgasse in den Wohnungen gesehen.
Öffnen Sie ihre Türen und Herzen und unterstützen Sie diese sinnvolle
Aktion.


Hallenbad: Neujahrsschwimmen mit Weißwurstfrühstück am 1. Januar 2018

27.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wer seinen Start ins neue Jahr gerne sportlich angehen möchte,
ist an Neujahr im Eislinger Hallenbad richtig. Zum sportiven
Auftakt lädt das Schwimmmeister-Team am 1. Januar 2018 zum Neujahrsschwimmen ein. Kulinarisch ergänzt wird das Angebot mit einem Weißwurst-Frühstück vom Badcafé.
TAGESKARTE mit Weißwurst-Frühstück: 8,50 Euro (im Eintrittspreis enthalten sind: Badeeintritt, 1 ...

..lesen Sie hier weiter


„Neue Eiszeit für die Kommunen im Kreis Göppingen“

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich kritisiert den Haushalt von Grün-Schwarz

22.12.2017 - Peter Ritz

„Wir hatten fünf gute Jahre für die Kommunen im Land, als bei sozialdemokratischer Finanzpolitik fair mit den Städten und Gemeinden umgegangen wurde. Jetzt droht unter Grün-Schwarz eine neue Eiszeit“, kritisiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) mit Blick auf die diese Woche zu Ende gegangenen Haushaltsberatungen im Landtag. Mit seiner Kritik wendet sich Hofelich auc...

..lesen Sie hier weiter


Gemütliches Adventsfeuer in Krummwälden

20.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Brennende Schwedenfeuer zeigten am Samstag, 16.12.2017 den Weg zum Adventsfeuer des OGV Krummwälden. Im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus konnten sich die Besucher stärken, wärmende Getränke genießen und sich an den Stehtischen gemütlich unterhalten.
Der Verein bedankt sich bei seinen Gästen und wünscht schöne Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr.


FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES NEUES JAHR!

wünscht die TSG 1873 Eislingen e.V.

18.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

… und falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind …

Verschenken Sie zu Weihnachten „Fitness und Gesundheit“
Verschenken Sie zu Weihnachten „Spaß und Freude an der Bewegung“
Verschenken Sie zu Weihnachten „Bewusstsein und Lebensqualität“

Mit einem Gutschein für das vielfältige Kursprogramm oder einer Mitgliedschaft bei der TSG 1873 Eislinge...

..lesen Sie hier weiter


Abschiedung und Neubeginn im Seniorenkreis St. Markus

Eine „Stabübergabe“ gab es im Seniorenkreis St. Markus im Dezember. Nach vielen

15.12.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer



Schon vor einigen Monaten hatten die Ehrenamtlichen um Frau Helga Mayr angekündigt, die Aufgaben in neue Hände übergeben zu wollen. Bereits seit 1986 arbeitete Helga Mayr im Kath. Altenwerk St. Markus mit eine Kooperation von Kirchengemeinde und Kath. Krankenpflegeverein. Seit 2001 war sie die Hauptverantwortliche für den monatlichen Kaffeenachmittag. Unzählige Veranstaltungen hat sie in...

..lesen Sie hier weiter


Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk?

12.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Verschenken Sie doch Fitness und Gesundheit bei der TSG 1873 Eislingen e.V. Ein willkommenes und ideales Geschenk nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu anderen Gelegenheiten. Das vielfältige TSG-Kursprogramm bietet sicher auch für Sie das richtige Angebot! Egal ob für Sie selbst oder zum Verschenken - wir haben für jedes Temperament und Alter das passende Angebot!

Suchen Sie eher nach...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 8. Adventsfeuer in Krummwälden

am Samstag, 16.12.2017, Beginn: 16.00 Uhr

08.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage laden wir auch in diesem Jahr wieder ein, im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
Sie werden von uns gerne mit Grill- und Currywurst, Schmalzbrot, Glühwein und weiteren Getränken bewirtet und die AWO bietet wieder ihre süffige Feuerzangenbowle an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag, 16...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1058 Tagespflege und Kurzzeitpflege - eislingen-online 10.3.2008 ]
1artikel_php/2008_1058.sauf---1artikel_php/2008_1058.auf