zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Langjährige Mitarbeiterinnen beim Seniorennachmittag verabschiedet

Christuskirche: Feuer und Sonne als Thema des Kindergartenbesuches

17.3.2008 - Barbara Nürk

 

Eine stattliche Anzahl Seniorinnen und Senioren hatte sich kürzlich im Gemeindehaus der Christuskiche eingefunden.
Der Kindergarten hatte sich zu Besuch angemeldet .Gleich nach dem Kaffeetrinken erschienen die Jungen und Mädchen mit drei Erzieherinnen, viele von ihnen mit selbst gebastelten Flammenköpfen. Feuer war ihr Thema.

Als erstes zeigten die Flammenkinder einen Feuertanz. Bewegungen mit roten und gelben Tüchern unterstützen die dargestellten Aktivitäten des Feuers. Bei einem Feuerwehrlied zeigte der Besuch, was die Feuerwehr bei einer Brandmeldung wissen muß. Der Sonne als Verwandte war das nächste Lied gewidmet. Natürlich wurde jede Darbietung mit kräftigem Beifall bedacht. Danach verteilten die Kinder in ihrem Publikum selbst gebastelte Sonnenkarten und verabschiedeten sich mit einem Frühlingslied. Ein großer Schlussapplaus begleitete sie beim Auszug aus dem Gemeindehaus.
Gleich anschließend dankte Herr Hilsenbeck mit einem kleinen Präsent Frau Ursula Riegraf, die über 3 Jahre lang zusammen mit Frau Dietelbach und Frau Rauscher mit dafür Sorge trug, dass die Tische zum Seniorennachmittag gerichtet und eingedeckt sind.

Feuergeschichten aus der Bibel waren dann auch der Einstieg zu einer eindrucksvollen Bildbetrachtung über Marc Chagalls Werk ‚Der Engelsturz’. Viele Details und die Einbindung in die Entstehungszeil des Gemäldes machten die Anwesenden nachdenklich. Der aus Rußland stammende jüdische Maler hatte das Oeuvre mehrmals überarbeitet. Der Künstler emigrierte nach Amerika und lebte nach dem 2. Weltkrieg in Paris.

Einen weiteren Programmhöhepunkt bildete die Verabschiedung von Frau Trude Hasert und Frau Ilse Rau aus dem Seniorenmitarbeiterkreis. Seit 1963 hatten sie zuerst die jährlichen Altennachmittage und später die monatlichen Seniorennachmittage mit vorbereitet und waren über 45 Jahre lang treue Begleiterinnen der Besucher/innen. Mit auf den Weg gab ihnen Diakon Hilsenbeck die Betrachtung 'Wenn ich mein Leben noch einmal leben dürfte, würde ich... '. Als Dank und Anerkennung ihrer umfassenden, ehrenamtlichen Dienste wurde ihnen ein Frühlingsblumenstraußgruß überreicht. Frau Hasert bedankte sich auch im Namen von Frau Rau mit den Worten: “Es war eine schöne Zeit. Wir haben es gern gemacht und wir waren immer mit Freude dabei!’.

Durch das anschließende Geburtstagsliedersingen für die Jubilare, zu denen auch Frau Hasert und Frau Rau gehörten, kam das Singen an diesem Nachmittag nicht zu kurz. Zur Begleitung am Klavier war der neue Organist der Christuskirche, Herr Blum, gekommen.

Der nächste Seniorennachmittag findet am 3.April statt. Frau Anna Fink wird uns mit Sitztänzen und leichtem Gehirnjogging in Schwung bringen. Beginn ist zur gewohnten Zeit um 14.50 Uhr im Gemeindehaus an der Salacher Straße.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 26.07.2008: 882

zur Druckansicht

Eislingen

Bilder: Tino Hilsenbeck


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Route der Industriekultur hat einen neuen Rastplatz

Bei der Wasserentnahme von Papierfabrik Fleischer an der Filsstrasse

23.4.2018 - Redaktion pr

Bei leichtem Nieselwetter wurde heute die neue Rastplatz an der Filsstraße auf der 'Route der Industriekultur' in Eislingen eröffnet. Bürgermeister Jürgen Gröger bedankte sich bei der Region Stuttgart für die 50%prozentige Kofinanzierung für das Projekt, das sich in eine Reihe mit der anderen Stele in Eislingen, von der Firma Zeller&Gmelin in der Schlossstraße einfügt. Eislingen sei von ...

..lesen Sie hier weiter


Continental unterstützt Schmetterlingskinder

3.000 Euro aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

17.4.2018 - redaktion pr

Gemeinnütziger Verein hilft Kindern mit seltenem Gendefekt

Das Eislinger Continental-Werk (vormals Benecke-Kaliko) unterstützt den Berliner Verein Derma-Kids mit 3.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös der jährlichen Weihnachtsfeier des Oberflächenherstellers. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über den Kauf von ...

..lesen Sie hier weiter


Outdoor FitCamp

Back to Nature – Functional Training

12.4.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Outdoor FitCamp
Back to Nature – Functional Training


Wir bringen den Trend nach draußen!
Tolles Training, frische Luft, Spaß im Team, an eigene Grenzen gehen - genau dein Ding?

Überzeuge dich bei einem unverbindlichen und kostenlosen Schnuppertraining:

Termin: Di., 17.04.2018 – 18:00-19:00 Uhr
Ort: TSG Waldheim, Im Buchrain 1, 73054 Eislingen



Kursblö...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Glückwunsch, Theorieprüfung bestanden !

11.4.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

An zwei Wochenenden fand in der Alten Post in Eislingen der Theorieunterricht für die DTSA (Deutsches Tauchsportabzeichen) in Silber und Gold statt.
Es handelt sich hierbei um eine anspruchsvolle Weiterbildung der sich die drei Seepferdle stellten, um sich auf den Weg zu machen, einen weiteren Stern zu erlangen.
Die Wochenenden waren ausgefüllt mit Tauchphysik, Tauchmedizin, Tauchgangsberechn...

..lesen Sie hier weiter


Visionen Eislingen 2030: Stadtrat Peter Ritz sprach über seine Vorstellungen

darüber, was in Eislingen in den nächsten Jahren notwendig sein wird

09.4.2018 - Redaktion pr

Bezahlbarer Wohnraum
Breite Zustimmung fand Stadtrat Peter Ritz am vergangenen Donnerstag im Roten Treff im Zeus für seine Aussage, dass in Eislingen viel mehr getan werden müsse, um bezahlbare Wohnungen zu schaffen. Ritz führte aus, dass es derzeit neben vielen Bauvorhaben von Privaten nur zwei von der Stadt mit betriebene Bauvorhaben in Eislingen gibt, das Wohnprojekt an der Holzheimer Stra...

..lesen Sie hier weiter


Die Selbstständigen beim Autohaus Kauderer

09.4.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D.

Das Autohaus Kauderer ist eines der Traditionsunternehmen in Eislingen. Bereits vor dem Krieg gab es eine vom Vater des Inhabers Siegfried Kauderer gegründete Werkstatt.

Diese wurde nach dem Krieg wieder aufgenommen. Seit 40 Jahren ist das Autohaus Kauderer nun in der Ulmer Straße beheimatet und Vertragspartner der Ford-Werke in Köln.

Nachdem Siegfried Kauderer das 80. Lebensjahr bereits...

..lesen Sie hier weiter


Bei Frühlingsbeginn: Raserei auf der Hohenstaufenstraße nach Krummwälden

Video zeigt Risiko-Motorradfahrer, Stadt muss aktiv werden

08.04.2018 - pr

Die 'Bürgerinitiative TEMPO 50 - Hohenstaufenstrasse Eislingen' hat ein Video aufgenommen, das zeigt wie ein Motorradfahrer auf der Strecke von Krummwälden nach Eislingen unterwegs war, im Kurvenbereich zwei Pkw überholt hat.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat antwortete der Initiative folgendermaßen.

'Hallo beisammen,
vielen Dank für den Videobeweis.
Er zeigt, d...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Blütenwanderung

am Sonntag, 15.04.2018

4.4.2018 Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Bei derzeitigem Frühlingswetter grünt und blüht es in der Natur. Das ist der richtige Zeitpunkt, um unsere traditionelle Blütenwanderung durchzuführen.
Wir treffen uns am Sonntag, 15.04.2018 um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus und werden eine gemeinsame Wanderung in der näheren Umgebung unternehmen. Der Fußmarsch führt über den Etzberg nach Ottenbach mit dem Ziel Albvereinshaus im E...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung 2018 - Die Eislinger Selbstständigen

bei den Eislinger Selbstständigen e.V.

27.3.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand, wie in den Vorjahren im Saal der Kreissparkasse in Eislingen statt.

Der 1. Vorsitzende Eugen Heilig begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern auch Oberbürgermeister Klaus Heininger und Thea Heinzler, die bei der Stadt Eislingen für das Innenstadtmarketing
zuständig ist.

Vor seinem Bericht beglückwünschte er Oberbürgermeister Heininger z...

..lesen Sie hier weiter


Fit und beweglich bleiben

Demenz-Netzwerk Eislingen startet mit neuem Angebot

27.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Unter der Leitung von Renate Wolff beginnt am 9. April 2018 das neue wöchentliche Angebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“, dass künftig jeden Montag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Gemeindehaus St. Markus angeboten wird. Jeder der Lust hat, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Nach den Osterferien startet das neue Bewegungsangebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“ des Eislinger Demenz-Net...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1062 Langjährige Mitarbeiterinnen beim Seniorennachmittag verabschiedet - eislingen-online 17.3.2008 ]
1artikel_php/2008_1062.sauf---1artikel_php/2008_1062.auf