zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Maximilian Kindler fünfter bei WM

Bei seiner ersten WM-Teilnahme verpasste Kindler nur knapp das Podest

10.4.2008 - TSG Fechten

 

Direkt nach der Ankunft erwartete die TSG eine kurze Meldung über ein gutes Ankommen in Italien. Stattdessen kam eine SMS mit der Information, dass Maximilian Kindler krank ist.

Der Bronzemedaillengewinner der Kadetten-EM drohte somit auszufallen. Glücklicherweise konnte er jedoch genesen und starten.

Flo und Maxi starteten mit einer Traumvorrunde. Beide legten ein 5/1 hin und qualifizierten sich als 6 und 10 für das 64er KO. Klar, das beide nun zunächst ein Freilos hatten. Dies war ein sehr guter Einstand. Maximilian Kindler wartete ebenso wie Florian Lehnert auf seinen Gegner, der sich erst über das 64er KO qualifizieren musste. James-Christopher Fauvelle aus Canada war de Gegner von Maxi. Dies Gefecht konnte relativ klar für den Eislinger entschieden werden. Ebenso verhielt es sich bei Florian Lehnert, der auf Ho Tin Low aus Hong Kong traf. Für den Dritten Deutschen im Bunde war an dieser Stelle bereits das Aus gekommen.

Flo kam nunmehr gegen SZABO Matyas Szabo aus Rumänien, der in Dormagen ficht. Er konnte hier bereits von Anfang an gut mithalten und bestimmte das Gefecht. Eine 13/ 9 Führung musste er allerdings auf ein 14/12 abschmelzen lassen. Dies gab dem Rumänen die Kraft und den Mut frisch aufzufechten, so das Flo nicht mehr ins Gefecht fand und mit 14/15 doch noch ausschied.

Maxi hingegen traf auf den Koreaner Soo Hyun Park. Es sollte ein knappes Gefecht werden, das er aber dennoch mit einem 15/14 verdient gewinnen konnte. Damit stand er im Viertelfinale.

Im Viertelfinale traf er auf den Italiener Riccardo Nuccio. Hier ging es bereits darum eine Medaille zu erreich oder kurz vorher auszuscheiden. Ein von Anfang an offenes Gefecht endete mit einer knappen Niederlage des Eisliners (12/15). Seine Platzierung ist dennoch ein tolles Ergebnis, hat er damit doch bewiesen, das seine kurz vorher erreichte Bronzemedaille ihm zu recht zu steht.

Gesamtergebnis:

1 PUY Sebestyen HUN
2 NUCCIO Riccardo ITA
3 KIM Jung Hyun KOR
3 MARINARI Niccolo ITA

5 KINDLER Maximilian GER
6 SZABO Matyas ROU
7 SOPRONI SZABO Agoston HUN
8 HONEYBONE James GBR

12 LEHNERT Florian GER
21 WEBER Alexander GER




Hier gib es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fechten.tsg-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.07.2008: 639

zur Druckansicht

Kindler mit Platz 5 bei der WM



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken: TSG Fechten -

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1080 Maximilian Kindler fünfter bei WM - eislingen-online 10.4.2008 ]