zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Erster Derbysieg für den FC Eislingen

FCE schlägt nach gutem Spiel Tabellenführer Donzdorf mit 2:0 Toren

11.5.2008 - Thomas Rupp 1.FC Eislingen

 

tr.) Im fünften Anlauf hat es endlich geklappt mit dem ersten Derbysieg in dieser Saison. Tabellenführer FC Donzdorf wurde nach einer insgesamt starken Leistung der Eislinger mit verdientermaßen 2:0 Toren geschlagen. „Ihr zweites, ihr gutes Gesicht“ habe seine Mannschaft heute gezeigt, freute sich FC-Spielleiter Rudi Lechner nach dem Sieg und einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche gegen Göppingen. Dabei profitierte der FCE von einem Blitzstart. In der ersten Spielminute zog Domenico D’Andrea einen Freistoß stramm vors Donzdorfer Tor. Donzdorfs Keeper Marc Scherrenbacher ließ prallen und Marc Bachhuber staubte ab zur frühen Führung für den FC Eislingen. „Meine Hintermannschaft ansonsten eine Bank, sah heute in einigen Situationen nicht so gut aus.“, nannte Donzdorfs Trainer Uwe Igler eine Begründung warum es für die Lautertäler nicht nach Wunsch lief. Vielleicht hätte das Spiel, ja eine andere Wendung genommen, wenn nicht Donzdorfs ansonsten sicherer Elfmeterschütze Benjamin Geiger in der 27. Spielminute mit einem Strafstoss am guten Eislinger Torhüter Michael Schöffel gescheitert wäre. Eislingens Steffen Dangelmayer ließ sich von Donzdorfs Michael Bayer düpieren und riss den Donzdorfer im Strafraum um. Doch Michael Schöffel hielt den Strafstoss sicher und dem FC Eislingen gelang vor dem Seitenwechsel noch das 2:0. Dominik Stankovic legte für Vincenzo Scaglione auf und dem Eislinger Filigrantechniker gelang in der 43. Spielminute das zweite Eislinger Tor. Beifall zumindest der Eislinger Zuschauer unter den 500 im Eichenbachstadion bekleidete die Mannschaften in die Kabinen. Auch nach dem Seitenwechsel hatte der FC Eislingen die erste klare Torchance. Nach einem Eckball von D’Andrea kam Steffen Dangelmayer frei zum Kopfball, köpfte jedoch vorbei. Doch der Tabellenführer fand jetzt besser ins Spiel, wenngleich Trainer Uwe Igler seiner Mannschaft „eine insgesamt schwache Leistung“ attestierte. In der 67. Spielminute kam Gaetano Medicina frei vor Eislingens Torhüter Schöffel zum Schuss, doch der Eislinger Schlussmann konnte abwehren. Wenig später war es erneut Medicina dessen Schuss aus spitzem Winkel am Außennetz des Eislinger Tores landete. Dem FC Eislingen boten sich mit zunehmender Spieldauer Konterchancen. Die größte Torchance bot sich Nizam Bedak zehn Minuten vor Ende als er nach Zuspiel von Michel Forzano frei zum Schuss kam. Doch anstatt die Situation entschlossen auszunutzen konnte Donzdorfs Marc Scherrenbacher nochmals klären. Wenig später landete nach einem Scaffidi-Eckball ein Kopfball des ganz stark spielenden Thomas Edelmann am Pfosten des Donzdorfer Tores. Ein Tor wollte auch dem Tabellenführer nicht mehr gelingen. Benjamin Geiger brachte selbst aus kürzester Entfernung das Leder nicht im Tor unter und so konnte sich FC-Coach Ralf Rueff über den ersten Derbysieg freuen. „Eine starke erste Halbzeit und ein verdienter Sieg meiner Mannschaft“, ließ der Eislinger Trainer verlauten, während Donzdorfs Trainer Uwe Igler dem FCE viel Glück fürs nächste Derby in Dürnau wünschte. Er habe seiner Mannschaft nach der schwachen Vorstellung gegen Göppingen „nochmals ins Gewissen geredet“ begründete Eislingens Spielleiter Rudi Lechner die Leistungssteigerung zur Vorwoche.
1.FC Eislingen – 1.FC Donzdorf 2:0 (2:0)
1.FC Eislingen: Schöffel – Gabriel, Bakici, Dangelmayer, Edelmann, Lleshaj (71. Forzano), Bachhuber, Scaffidi, D’Andrea, Scaglione (57. Bedak), Stankovic (87. D’Agostino).
1.FC Donzdorf: Scherrenbacher – Aiello (77. Kottmann), Flitsch, Wagenblast, Geiger, Sawatzki, Mader, Frömmel, Bayer, Filippo Medicina (54. Schirinzi), Geatano Medicina (86. Leu).
Schiedsrichter: Dürr (Mötzingen).
Tore: 1:0 Bachhuber (1.), 2:0 Scaglione (43.).
Gelb-rote Karte: D’Andrea (90.+3).
Zuschauer: 500.
Bildauswahl:
1) TW Scherrenbacher konnte den Ball nicht festhalten und Marc Bachhuber staubte ab zur frühen Führung
2) Michael Schöffel hält den Strafstoß von Benjamin Geiger
3) Bachhuber mit Durchsetzungsvermögen
4) Bakici im Zweikampf
5) Auch die Zaungäste hatten ihre Freude am Spiel
6) Trainer Uwe Igler ahnt wohl die Niederlage
7) Wo ist der Donzdorfer Keeper ?
8) Auch diese Chance wurde in der Schlussphase nicht genutzt
9) und was auf´s Tor kam hielt Marc Scherrenbacher
10) Gratulation zum Sieg
11) Marc Bachhuber regeneriert
12) Die Experten bei der Analyse


Hier gib es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fc-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.07.2008: 2057

zur Druckansicht

TW Scherrenbacher konnte den Ball nicht festhalten und Marc Bachhuber staubte ab


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

2016 STACK UP! - Weltrekord

„Die meisten Sport-Stacker an mehreren Orten an einem Tag'

11.12.2016 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

Wir haben es geschafft!
Mit 622.809 Stackern ist der Rekord geschafft. Zwar wurden die angepeilten 650.000 Stacker nicht erreicht aber der Rekord trotzdem geknackt. Vielen Dank an die Stacker aus Eislingen und Umgebung die geholfen haben den Rekord zu erreichen.
Die Eislinger Stacker waren sich einig, das hat Spaß gemacht und wir sind dann wieder dabei, wenn es nächstes Jahr heißt: Wir stape...

..lesen Sie hier weiter


Nikolaus Tunier beim Sport-Stacking Treff

Nikolaustag mit einem tollen Nikolaus Turnier nachgeholt

08.12.2016 - Sport-Stacking im Talx Manuela Kothe / Martin Dworak

Beim offenen Treff Stack-Fire Eislingen wurde der Nikolaustag mit einem tollen Nikolaus Turnier nachgeholt. Mit großer Konzentration wurden die Becher schnell auf und wieder abgebaut, mit großem Spaß wurde eine sogenanntes 3-6-3 Staffel gestartet, bei dem man als Vierer Team zusammen gegen ein anderes Vierer Team startet .
Gratulieren dürfen wir den drei Siegern des Turnieres Benjamin, Malin...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 7. Adventsfeuer in Krummwälden

am Samstag, 17.12.2016, Beginn 16.00 Uhr

08.12.2016 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Wie in den vergangenen Jahren laden wir wieder dazu ein, im weihnachtlich geschmückten Hof beim Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
Sie werden von uns gerne mit Grill- und Currywurst, Schmalzbrot, Glühwein und weiteren Getränken bewirtet. Die AWO bereitet wieder ihre bekannt gute Feuerzangenbowle zu und ab 16.30 Uhr können Sie sich auf eine weih...

..lesen Sie hier weiter


Nikolausbesuch im Altenzentrum St. Elisabeth

08.12.2016 - Altenzentrum St. Elisabeth Adela Sima

Am vergangenen Dienstag hatten die Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth hohen Besuch.

Schon von Weitem konnte man die laute Glocke hören, die auf den Gängen das Kommen von Nikolaus und Christkind ankündigte.

Die Bewohner versammelten sich im Aufenthaltsbereich und lauschten mit großer Begeisterung den Geschichten und freuten sich über die Schokoladen-Nikoläuse und Mandarinen, di...

..lesen Sie hier weiter


Wohin steuert Europa? Sprengt die Flüchtlingsfrage die EU?

Daniel Frey (Europa-Union, BM von Wangen) nimmt Stellung am Do 1.12.2016 20 Uhr

30.11.2016 - Redaktion pr

Wohin steuert Europa? Mit dieser Frage und den Auswirkungen der zurückliegenden Ereignissen wie beispielsweise der Flüchtlingskrise beschäftigt sich der Wangener Bürgermeister Daniel Frey in seinem Vortrag. Frey ist seit 2010 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Wangen und engagiert sich seit vielen Jahren europapolitisch. Er ist Sprecher des Arbeitskreises „Europa“ ...

..lesen Sie hier weiter


Altenzentrum St. Elisabeth besucht den Eislinger Weihnachtsmarkt

29.11.2016 - Altenzentrum St. Elisabeth Adela Sima

Einen ganz besonderen Nachmittag erlebte eine Gruppe von Bewohnern des Altenzentrums St. Elisabeth am vergangenen Sonntag, den 27.11.2016. Gemeinsam mit hauptamtlichen und nebenamtlichen Mitarbeitern besuchten sie den Eislinger Weihnachtsmarkt.

Gut eingepackt mit Schal und Mütze ging es mit dem Bus der Tagespflege St. Elisabeth Richtung Stadthalle Eislingen. Die hellen Lichter und die Weihna...

..lesen Sie hier weiter


Das Salonorchester im Altenzentrum St. Elisabeth

29.11.2016 - Altenzentrum St. Elisabeth Adela Sima

Alle Jahre wieder: Am vergangenen Freitag, 25.11.2016 fand im Altenzentrum St. Elisabeth zur Einleitung der Adventszeit die traditionelle Adventsfeier statt.

Im Atrium trafen sich viele Eislinger Bürger, Bewohner des Hauses und deren Angehörige, um ein Konzert des Geislinger Salonorchesters zu genießen und sich in feierlicher Atmosphäre auf die Adventszeit einzustimmen.

Athina Andreadu...

..lesen Sie hier weiter


Es weihnachtet in Eislingen! - Weihnachtsmarkt am 26./27.11.2016

20.11.2016 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Rund um die Stadthalle und den Kronenplatz öffnet der Eislinger Weihnachtsmarkt seine Pforten. Wieder präsentieren viele Eislinger Vereine, Organisationen, Einzelpersonen und Gewerbetreibende sowie Auswärtige Weihnachtliches in festlich geschmücktem Ambiente. Weihnachtsstimmung verbreiten auch der beleuchtete Weihnachtsbaum und die Glitzervorhänge über den Straßen. Am Samstag von 14 bis 20...

..lesen Sie hier weiter


Speed-Stacking oder auch Sport-Stacking im Talx Eislingen

Weltrekordversuch 'Stack up' im Talx

08.11.2016 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

Speed-Stacking ist eine Sportart aus Amerika und ist auch in Deutschland inzwischen weit verbreitet.
Bei der Sportart geht es darum, bis zu 12 spezielle Plastik Becher in vorgegebenen Reihenfolgen möglichst schnell auf- und wieder abzubauen.
Im Rahmen der offenen Jugendarbeit Eislingen bietet Manuela Kothe, das erlernen dieser Sportart jeden Donnerstag (außer Ferien) von 16:00 Uhr bis 17:30 U...

..lesen Sie hier weiter


Martinsfeier in St. Markus

am Samstag, 12. November um 17:30 Uhr

07.11.2016 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Liebe Kinder, Eltern und Großeltern:
herzliche Einladung zu unserer diesjährigen St. Martins-Feier am Samstag den 12. November um 17.30 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Markuskirche.
Um 17.30 Uhr wird die Geschichte des Bettlers und des Reiters aufge-führt. Anschließend wird ein kleiner Laternenumzug von Martin hoch zu Ross angeführt.
Treffpunkt der einzelnen Kindergärten zum gemeinsamen L...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

08.12.2016 - Harald Kraus:
Zum Bericht zur Fertigstellung der Schloßstr.

20.11.2016 - Rolf Riegler:
Einladung zur Koordinierung und Abstimmung der Vereinstermine 2017

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1101 Erster Derbysieg für den FC Eislingen - eislingen-online 11.5.2008 ]