zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Gemeinschaftsgefühl und Solidarität werden von unseren Jungen gelebt !

MdL Peter Hofelich zu Gast bei Waldwunderwoche

07.8.2008 - Weidmann Hans-Ulrich

 

'Ich bin begeistert vom Engagement, dem Gemeinschaftsgefühl und der Solidarität, welche die laufenden Kinder- und Jugend-Ferienfreizeiten in unserer Heimat ausstrahlen. Den örtlichen Initiatoren ist ein dickes Kompliment zu machen', so MdL Peter Hofelich nach dem Besuch der Waldwunderwoche in Eislingen 'Gute Politik sollte dafür künftig bessere Bedingungen schaffen -- von großzügigen onderurlaubsregelungen für Betreuer bis zu unbürokratisch gewährten Zuschüssen'.

'Entdecke was geht -- Politik trifft Jugendarbeit' hatte der Landesjugendring gerufen. Und der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich ( SPD ) machte gerne mit. Denn die Ferienzeit ist für ihn immer schon der Anlaß, sich mit Jugendlichen und ihren Betreuern bei Ferienfreizeiten auszutauschen. Drei Anlässe gab es bereits in der ersten Ferienwoche: 'Die 'WaldWunderWoche' in Eislingen, die Donzdorfer Ferienwoche vor und in dem Jugendhaus 'Caracho' und die Kinderfreizeit der Arbeiterwohlfahrt in Göppingen-Jebenhausen. Überall nahm sich Peter Hofelich je einen Vormittag oder Nachmittag Zeit, um mit den Kindern, Jugendlichen und Betreuern deren 'Lagerleben' zusammen zu erleben. 'Der Bedarf ist gegeben. Viele Eltern melden ihre Kinder an. Die sozialpädagogische Kompetenz ist gegeben. Die Betreuer/innen sind wirklich mitten im Geschehen. Die soziale Notwendigkeit schließlich ist offenkundig. Die Kinder lernen miteinander umzugehen und ihre jeweiligen Fähigkeiten zu respektieren'. Gerade hier müssen aber auch weitere Verbesserungen angesetzt werden. Kindern aus einkommensschwachen und bildungsfernen Familien sollte es künftig leichter gemacht werden, den Zugang zu solchen Freizeiten zu finden. An der Gebühr liegt es sicher nicht. Eher am Informationszugang und am letztendlichen Impuls durch die Eltern. Ob Uli Bopp, der rührige Leiter der Donzdorfer Freizeit, ob Gerold Platta, der engagierte AWO-Vorsitzende in Göppingen, ob Thomas Franz vom aktiven Kreisjugendring, sie alle sahen Bedarf, mit 'offener Jugendarbeit' mehr zur Behebung der aktuellen Defizite in Erziehung und Bildung beizutragen.
Mit den Aktivisten, etwa Sabine Niedermaier vom Kinder- und Jugendbüro Eislingen, erlebte Peter Hofelich aber auch, daß
unsere Kinder und Jugendlichen, wenn sie richtig angesprochen und gefördert werden, zu einer tollen Generation heranwachsen können. Die Begeisterung bei der WaldWunderWoche belegte es.

Als Schlussfolgerung für fortschrittliche Politik nahm der Göppinger Landtagsabgeordnete mit: Erstens muß in Land, Landkreis sowie Städten und Gemeinden noch mehr beherzigt werden, daß gute ehrenamtliche Jugendarbeit ein gut ausgestattetes Hauptamt als Fundament benötigt. 'Das erfordert finanzielle Prioritätensetzungen !' Zweitens brauchen wir bei den Arbeitgebern einen deutlichen Sinneswandel, daß Sonderurlaub und Freistellungen für Betreuer bei Jugendfreizeiten selbstverständlich sein müssen, weil es nicht nur der Gesellschaft, sondern auch langfristig den Unternehmen nutzt. 'Öffentliche Unternehmen und Behörden müssen dabei mit gutem Beispiel voran gehen'. Wenn zu wenig sich freiwillig bewege -- 'was der bevorzugte Weg ist' -- , sei der Landesgesetzgeber gefordert. Drittens gelte es, den Familien, welche arm oder bildungsfern leben, mehr Brücken zu bauen, damit ihre Kinder in der Gemeinschaft von Ferienfreizeiten neue Perspektiven erfahren können und glückliche Tage erleben.

Peter Hofelich kündigte an, daß er gerne weitere Ferienfreizeiten besucht. Das Zeltlager der AWO-Jugend auf der Nordalb ist Ende des Monats August schon als ein Termin fest notiert. Und mit dem Kreisjugendring soll die Zusammenarbeit weiter eng und vertrauensvoll bleiben. 'Fortschrittliche Kinder- und Jugendarbeit muß zu einem Gütesiegel unseres Landkreises Göppingen werden. Die Kräfte dafür sind da. Wir sollten ihnen freie Bahn verschaffen !'

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 07.08.2008: 903

zur Druckansicht

Bilder: WaWuWo


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Wohin steuert Europa? Sprengt die Flüchtlingsfrage die EU?

Daniel Frey (Europa-Union, BM von Wangen) nimmt Stellung am Do 1.12.2016 20 Uhr

30.11.2016 - Redaktion pr

Wohin steuert Europa? Mit dieser Frage und den Auswirkungen der zurückliegenden Ereignissen wie beispielsweise der Flüchtlingskrise beschäftigt sich der Wangener Bürgermeister Daniel Frey in seinem Vortrag. Frey ist seit 2010 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Wangen und engagiert sich seit vielen Jahren europapolitisch. Er ist Sprecher des Arbeitskreises „Europa“ ...

..lesen Sie hier weiter


Altenzentrum St. Elisabeth besucht den Eislinger Weihnachtsmarkt

29.11.2016 - Altenzentrum St. Elisabeth Adela Sima

Einen ganz besonderen Nachmittag erlebte eine Gruppe von Bewohnern des Altenzentrums St. Elisabeth am vergangenen Sonntag, den 27.11.2016. Gemeinsam mit hauptamtlichen und nebenamtlichen Mitarbeitern besuchten sie den Eislinger Weihnachtsmarkt.

Gut eingepackt mit Schal und Mütze ging es mit dem Bus der Tagespflege St. Elisabeth Richtung Stadthalle Eislingen. Die hellen Lichter und die Weihna...

..lesen Sie hier weiter


Das Salonorchester im Altenzentrum St. Elisabeth

29.11.2016 - Altenzentrum St. Elisabeth Adela Sima

Alle Jahre wieder: Am vergangenen Freitag, 25.11.2016 fand im Altenzentrum St. Elisabeth zur Einleitung der Adventszeit die traditionelle Adventsfeier statt.

Im Atrium trafen sich viele Eislinger Bürger, Bewohner des Hauses und deren Angehörige, um ein Konzert des Geislinger Salonorchesters zu genießen und sich in feierlicher Atmosphäre auf die Adventszeit einzustimmen.

Athina Andreadu...

..lesen Sie hier weiter


Es weihnachtet in Eislingen! - Weihnachtsmarkt am 26./27.11.2016

20.11.2016 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Rund um die Stadthalle und den Kronenplatz öffnet der Eislinger Weihnachtsmarkt seine Pforten. Wieder präsentieren viele Eislinger Vereine, Organisationen, Einzelpersonen und Gewerbetreibende sowie Auswärtige Weihnachtliches in festlich geschmücktem Ambiente. Weihnachtsstimmung verbreiten auch der beleuchtete Weihnachtsbaum und die Glitzervorhänge über den Straßen. Am Samstag von 14 bis 20...

..lesen Sie hier weiter


Speed-Stacking oder auch Sport-Stacking im Talx Eislingen

Weltrekordversuch 'Stack up' im Talx

08.11.2016 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

Speed-Stacking ist eine Sportart aus Amerika und ist auch in Deutschland inzwischen weit verbreitet.
Bei der Sportart geht es darum, bis zu 12 spezielle Plastik Becher in vorgegebenen Reihenfolgen möglichst schnell auf- und wieder abzubauen.
Im Rahmen der offenen Jugendarbeit Eislingen bietet Manuela Kothe, das erlernen dieser Sportart jeden Donnerstag (außer Ferien) von 16:00 Uhr bis 17:30 U...

..lesen Sie hier weiter


Martinsfeier in St. Markus

am Samstag, 12. November um 17:30 Uhr

07.11.2016 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Liebe Kinder, Eltern und Großeltern:
herzliche Einladung zu unserer diesjährigen St. Martins-Feier am Samstag den 12. November um 17.30 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Markuskirche.
Um 17.30 Uhr wird die Geschichte des Bettlers und des Reiters aufge-führt. Anschließend wird ein kleiner Laternenumzug von Martin hoch zu Ross angeführt.
Treffpunkt der einzelnen Kindergärten zum gemeinsamen L...

..lesen Sie hier weiter


Haushalt: Grün-Schwarz inszeniert Konsolidierungsshow

MdL Peter Hofelich: „Die Kürzungen bei Bildung und Kommunen passen nicht'

23.10.2016 - spd eislingen

SPD-Finanzexperte Peter Hofelich wirft Grün-Schwarz angesichts der jetzt beschlossenen Eckpunkte zum Landeshaushalt vor, mit den Konsolidierungsdiskussionen in den vergangenen Wochen eine reine Inszenierung abgezogen zu haben. „Die nach wie vor angepeilten Kürzungen bei Bildung und Kommunen passen nicht zum Geldsegen im Haushalt“, kritisierte Hofelich.



Dank der Haushaltsreserven von...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Herbstfeier

des OGV Krummwälden e.V.

19.10.2016 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

am Freitag, 04. November 2016 im Bürgerstüble in Krummwälden.
Ab 19.00 Uhr ist das Bürgerstüble für uns reserviert. Der offizielle Beginn unserer Herbstfeier ist um 19.30 Uhr.
Alle Mitglieder mit Angehörigen sind herzlich zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine gut bestückte Tombola.
Auf einen netten gemeinsamen Abend freut sich die Vorstandsc...

..lesen Sie hier weiter


Der Eislinger Marketing e.V. im Marstall

Gemütlicher Abend mit Wein, Speisen und Unterhaltung

17.10.2016 - Eislinger Marketing e.V. Detlev Nitsche

Der Eislinger Marketing e.V. hatte zu einem gemütlichen Abend mit Büffet und erlesenen italienischen Weinen eingeladen. 99 Mitglieder, Freunde des Vereins und Oberbürgermeister Klaus Heininger mit seiner Frau folgten der Einladung in das Ristorante Marstall am Schlossplatz in Eislingen. Der Gastronom ist seit August Mitglied im Eislinger Marketing e.V.

Der Sinn dieser Veranstaltung, beschr...

..lesen Sie hier weiter


Silber für Maximilian Kindler in Gent

19.10.2016 Thomas Schaich

Am 16.10. fand in das Satellitenturnier in Gent statt. Mit dabei für die TSG Eislingen Maximilian Kindler.
Maximilian musste sich nur einem geschlagen geben und gewann so die Silbermedaille. Im Halbfinale triumphierte er über Stefano Lucchetti aus Argentinien mit 15:7. Im Finale stand er dann Enver Yildirim aus der Türkei gegenüber. Nach einem spannenden Gefecht musste Maximilian den Sieg l...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

20.11.2016 - Rolf Riegler:
Einladung zur Koordinierung und Abstimmung der Vereinstermine 2017

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1181 Gemeinschaftsgefühl und Solidarität werden von unseren Jungen gelebt ! - eislingen-online 07.8.2008 ]