zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Gemeinschaftsgefühl und Solidarität werden von unseren Jungen gelebt !

MdL Peter Hofelich zu Gast bei Waldwunderwoche

07.8.2008 - Weidmann Hans-Ulrich

 

'Ich bin begeistert vom Engagement, dem Gemeinschaftsgefühl und der Solidarität, welche die laufenden Kinder- und Jugend-Ferienfreizeiten in unserer Heimat ausstrahlen. Den örtlichen Initiatoren ist ein dickes Kompliment zu machen', so MdL Peter Hofelich nach dem Besuch der Waldwunderwoche in Eislingen 'Gute Politik sollte dafür künftig bessere Bedingungen schaffen -- von großzügigen onderurlaubsregelungen für Betreuer bis zu unbürokratisch gewährten Zuschüssen'.

'Entdecke was geht -- Politik trifft Jugendarbeit' hatte der Landesjugendring gerufen. Und der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich ( SPD ) machte gerne mit. Denn die Ferienzeit ist für ihn immer schon der Anlaß, sich mit Jugendlichen und ihren Betreuern bei Ferienfreizeiten auszutauschen. Drei Anlässe gab es bereits in der ersten Ferienwoche: 'Die 'WaldWunderWoche' in Eislingen, die Donzdorfer Ferienwoche vor und in dem Jugendhaus 'Caracho' und die Kinderfreizeit der Arbeiterwohlfahrt in Göppingen-Jebenhausen. Überall nahm sich Peter Hofelich je einen Vormittag oder Nachmittag Zeit, um mit den Kindern, Jugendlichen und Betreuern deren 'Lagerleben' zusammen zu erleben. 'Der Bedarf ist gegeben. Viele Eltern melden ihre Kinder an. Die sozialpädagogische Kompetenz ist gegeben. Die Betreuer/innen sind wirklich mitten im Geschehen. Die soziale Notwendigkeit schließlich ist offenkundig. Die Kinder lernen miteinander umzugehen und ihre jeweiligen Fähigkeiten zu respektieren'. Gerade hier müssen aber auch weitere Verbesserungen angesetzt werden. Kindern aus einkommensschwachen und bildungsfernen Familien sollte es künftig leichter gemacht werden, den Zugang zu solchen Freizeiten zu finden. An der Gebühr liegt es sicher nicht. Eher am Informationszugang und am letztendlichen Impuls durch die Eltern. Ob Uli Bopp, der rührige Leiter der Donzdorfer Freizeit, ob Gerold Platta, der engagierte AWO-Vorsitzende in Göppingen, ob Thomas Franz vom aktiven Kreisjugendring, sie alle sahen Bedarf, mit 'offener Jugendarbeit' mehr zur Behebung der aktuellen Defizite in Erziehung und Bildung beizutragen.
Mit den Aktivisten, etwa Sabine Niedermaier vom Kinder- und Jugendbüro Eislingen, erlebte Peter Hofelich aber auch, daß
unsere Kinder und Jugendlichen, wenn sie richtig angesprochen und gefördert werden, zu einer tollen Generation heranwachsen können. Die Begeisterung bei der WaldWunderWoche belegte es.

Als Schlussfolgerung für fortschrittliche Politik nahm der Göppinger Landtagsabgeordnete mit: Erstens muß in Land, Landkreis sowie Städten und Gemeinden noch mehr beherzigt werden, daß gute ehrenamtliche Jugendarbeit ein gut ausgestattetes Hauptamt als Fundament benötigt. 'Das erfordert finanzielle Prioritätensetzungen !' Zweitens brauchen wir bei den Arbeitgebern einen deutlichen Sinneswandel, daß Sonderurlaub und Freistellungen für Betreuer bei Jugendfreizeiten selbstverständlich sein müssen, weil es nicht nur der Gesellschaft, sondern auch langfristig den Unternehmen nutzt. 'Öffentliche Unternehmen und Behörden müssen dabei mit gutem Beispiel voran gehen'. Wenn zu wenig sich freiwillig bewege -- 'was der bevorzugte Weg ist' -- , sei der Landesgesetzgeber gefordert. Drittens gelte es, den Familien, welche arm oder bildungsfern leben, mehr Brücken zu bauen, damit ihre Kinder in der Gemeinschaft von Ferienfreizeiten neue Perspektiven erfahren können und glückliche Tage erleben.

Peter Hofelich kündigte an, daß er gerne weitere Ferienfreizeiten besucht. Das Zeltlager der AWO-Jugend auf der Nordalb ist Ende des Monats August schon als ein Termin fest notiert. Und mit dem Kreisjugendring soll die Zusammenarbeit weiter eng und vertrauensvoll bleiben. 'Fortschrittliche Kinder- und Jugendarbeit muß zu einem Gütesiegel unseres Landkreises Göppingen werden. Die Kräfte dafür sind da. Wir sollten ihnen freie Bahn verschaffen !'

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 07.08.2008: 1251

zur Druckansicht

Eislingen

Bilder: WaWuWo


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mitte Fils-Treffen der SPD-Fraktionen:

'Mehr günstiger Wohnraum und flächensparende Bebauung geht zusammen !'

15.5.2018 - Redaktion pr

'Es darf keinen unüberbrückbaren Gegensatz zwischen mehr Wohnraum einerseits und sorgsamem Umgang mit Naturräumen andererseits geben. 'Sozial' und 'ökologisch' sind für fortschrittliche Politik keine Gegensätze. Wir als SPD-Kommunalpolitiker setzen uns in unseren Gemeinden erfolgreich dafür ein, daß wir innerörtlich Baulücken nutzen, die Kommunen nach innen entwickeln, an den Ortsrände...

..lesen Sie hier weiter


'Fahrradfieber - Wie Zweiräder die Welt erobern'

Heute war Filmpreview in der Stadthalle Eislingen

15.5.2018 - Redaktion pr

Dienstagabend in der Stadthalle Eislingen.
Das große Foyer ist mit vielen Infoständen gefüllt, die alle mit der Mobilität von Menschen mit Handicaps und Hilfen für Senioren zu tun haben.
Im Zentrum des Abends steht der Film von Hanspeter Michel, der am kommenden Montag um 15:45 uhr im SWR Fernsehen gezeigt werden wird.
In Eislingen war heute abend die Filmpreview. Der Regisseur und die H...

..lesen Sie hier weiter


Familiensporttag zum 25. Jubiläum der Kindersportschule Eislingen

15.5.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V.

Der Startschuss für das Erfolgsmodell Kindersportschule (KiSS) fiel im Jahr 1993. Als erster Verein im Landkreis Göppingen, wurde 1997 die KiSS der TSG Eislingen mit dem Prädikat 'anerkannte Kindersportschule' vom Landessportbund Baden-Württemberg e.V. ausgezeichnet. Somit feiert die Kindersportschule der TSG 1873 Eislingen e.V. am Sonntag, 10. Juni 2018, mit einem Familiensporttag ihren 25. ...

..lesen Sie hier weiter


„ Mensch denk doch mal nach …“

dein Handygespräch am Steuer könnte das letzte sein!

11.5.2018 - Karl-Heinz Hild

„ Mensch denk doch mal nach …“ – dein Handygespräch oder die Nachricht am Steuer oder auch auf dem Gehweg könnte die/das letzte sein!


Alle wissen es – jeder denkt ich kann es ja. Was soll da schon passieren?
Eine Nachricht schreiben, das Fahrziel ins Navi eintippen oder telefonieren: Schnell lassen sich Autofahrer am Steuer ablenken. Die meisten unterschätzen dabei die Gefa...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen in Aktion bei strahlendem Sonnenschein

07.5.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Durchgängiger Sonnenschein kennzeichnete den verkaufsoffenen Sonntag in Eislingen. Sicher nicht nur aus diesem Grund hatten sich wieder tausende Besucher auf den Weg in die Eislinger Innenstadt gemacht.

Denn die Eislinger Selbstständigen hatten auch für diesen Sonntag wieder ein attraktives Aktionsbühnenprogramm in der Ebertstraße vorbereitet, das von der Band „Kult“ begleitet wurde. ...

..lesen Sie hier weiter


Antauchen am 28. April und Wanderung am 1. Mai mit den Seepferdle

05.5.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Traditionell findet jedes Jahr um den 1. Mai herum das Antauchen des Tauchclubs Seepferdle statt, um die Tauchausfahrten für das neue Jahr zu eröffnen.
Dieses Mal trafen sich die Taucher bei herrlichem Sonnenschein an einem idyllischen See im Bayrischen, der mit klarem Wasser und einer Vielzahl von großen Stören, Forellen und Karpfen zu schönen Tauchgängen einlud.

Am 1. Mai dann unser ...

..lesen Sie hier weiter


AOK Gesundheitszentrum in neuem Glanz

Weitere Bilder von gestern

03.5.2018 - Redaktion pr


Frühlingsstart Geschichtspfad Süd

Samstag, 5. Mai 15 Uhr Rathausvorplatz

03.5.2018 - Redaktion pr

Nach dem ersten Rundgang auf dem Geschichtspfad Nord vor einem Monat geht es am Samstag auf Tour im Süden Eislingens. Stadtrat Peter Ritz führt von der Stele vor dem Rathaus unter anderem durch die Unterführung in Eislingens Geschichte der Brücken über die Fils, den Eisenbahnbau, den Wasen der kleinen Leute, die Weberstraße, die Römer und die Industrie am Mühlkannal Süd. Die Veranstaltun...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen in Aktion Frühjahr 2018

30.4.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Einen frühlingshaften Strauß an Aktivitäten bieten Ihnen
die Mitgliedfirmen der Eislinger Selbstständigen e.V.
in der Aktionswoche vom 30.04 bis 05.05.2018.
und am Verkaufsoffenen Sonntag 08.05.2017 .

In der Aktionswoche erhalten Sie bei den teilnehmenden Betrieben bei einem Einkauf als Dankeschön noch eine süße Leckerei.


Die Eislinger Selbstständigen e.V. können auch in...

..lesen Sie hier weiter


Sternstunde ihres Lebens

Elisabeth Selbert und ihr Kampf für die Frauen - efa Filmabend am 8.Mai

29.4.2018 - Ulla Schöffel

Zum Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ zeigt die eislinger frauen aktion am 8. Mai um 19.30 Uhr in der Stadthalle Eislingen den Film „Sternstunde ihres Lebens“. Vor etwa 70 Jahren kämpft die SPD-Abgeordnete und Juristin Dr. Elisabeth Selbert um die Aufnahme des Satzes „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ in das Grundgesetz der zukünftigen Bundesrepublik Deutschland. Die zie...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1181 Gemeinschaftsgefühl und Solidarität werden von unseren Jungen gelebt ! - eislingen-online 07.8.2008 ]
1artikel_php/2008_1181.sauf---1artikel_php/2008_1181.auf