zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ehrungsmatinee beim 1. FC Eislingen

Vier neue Ehrenmitglieder und weitere Ehrungen

22.10.2008 - 1.FC Eislingen Thomas Rupp

 

Bei der Ehrungsmatinee des 1. FC Eislingen 1914 e.V., die am vergangenen Sonntagvormittag in der FC-Clubhausgaststätte abgehalten wurde, konnte Präsident Rainer Interwies wieder einige Vereinsmitglieder für ihre Treue zum 1. FC Eislingen auszeichnen.
Rainer Interwies ging in seiner Begrüßung auf die jüngsten Erfolge der 1. Mannschaften in der Landesliga ein und lobte die sehr gute Jugendarbeit des Vereins. Lediglich der VfL Kirchheim hat hier im Bezirk Neckar/Fils derzeit noch die Nase vor dem FCE. Die Jugendarbeit werde weiter forciert beim FC und der Förderverein Jugend des 1. FC Eislingen hat hier schon neue Projekte und Ziele vorgegeben.
Eislingens Bürgermeister Günther Frank hob in seiner Ansprache das starke ehrenamtliche Engagement beim 1. FC Eislingen hervor, dies käme auch immer wieder bei den Ehrungen der treuen Vereinsmitglieder zum Ausdruck.
Das Silberne Ehrenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft beim 1. FC Eislingen erhielt: Bernd Rink, Josef Getto, Herbert Oberndorfer, Ulrich Frey, Ilija Vidakovic, Gerhard Schick und Andreas Wist.
Gleich vier Vereinsmitglieder konnte Rainer Interwies für 50-jährige Mitgliedschaft beim 1. FC Eislingen zu Ehrenmitgliedern ernennen. Es sind dies (v.l.) Manfred Rapp, Manfred Holzwarth, Günther Grünenwald und Günter Bertler,. Damit sind es nunmehr 52 Ehren-mitglieder die 50 Jahre und länger dem Verein die Treue halten.
Die Ehrungen des Württembergischen Landessportbundes nahm der Sportkreisvorsitzende Manfred Grau vor. Manfred Grau konnte die beiden langjährigen Eislinger Vorstandsmitglieder Bernd Arlt und Berta Haubensack auszeichnen. Bernd Arlt erhielt die Silberne Ehrennadel des Württembergischen Landessportbund. Die Goldene Ehrennadel erhielt Berta Haubensack für ihre langjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft.
Außer der Reihe wurde Gisela Heck von FC-Präsident Rainer Interwies mit einem Blumenstrauß für ihr vielfältiges, sehr großes Engagement beim 1. FC Eislingen ausgezeichnet. Ebenso wurde der Betreuer der 1. Mannschaft Alfredo Sotgiu für seine zuverlässige Mithilfe bei den Vereinsfesten ausgezeichnet.
Einige Verabschiedungen gab es bei den Jugendtrainern und Mitarbeitern. Rainer Interwies dankte den Jugendtrainern und Mitarbeitern Sabina Aker, Markus Groß, Erhardt Schmidts, Uwe Kaiser, Michael Besuch, Liborio Bonfirraro und Manfred Mayer für ihr Engagement in der Jugendabteilung.
Am Rande der Veranstaltung konnte auch eines der jüngsten Vereinsmitglieder „Lenny Bertler“ begrüßt werden.

Hier gib es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fc-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.10.2008: 1899

zur Druckansicht

Ehrenmitgldr.: Manfr. Rapp. Manfr. Holzwarth, Günther Grünenwald, Günter Bertler



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

05.07.2016 - Ingrid Held:
Bei Öffnung des Grünabfallplatzes spielt Eislingen nicht in der Championgsleague

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken: 1.FC Eislingen -

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1232 Ehrungsmatinee beim 1. FC Eislingen - eislingen-online 22.10.2008 ]