zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

FC unterstützt die Blutspendeaktion des DRK

Eine Aktion des 'Fördervereins Jugendfußball'

04.11.2008 - 1.FC Eislingen Peter Heck

 

Unter der Regie des DRK beteiligte sich der
Förderverein Jugendfußball 1.FC Eislingen e.V. am Donnerstag 30.Oktober an der Blutspendeaktion, die in der Eislinger Stadthalle einen ungewöhnlichen Ansturm zu verzeichnen hatte.

Von 300 registrierten Spendenwilligen wurden allerdings aus medizinischen Gründen (Grippe, Blutbeschaffenheit usw.) nur 240 Spender zugelassen. Dennoch im Vergleich zur letzten Aktion eine Zunahme von ca. 40% die möglicherweise auf das Engagement des FC-Fördervereins zurück zu führen sind.

Die FC-ler waren sowohl direkt an den Entnahmestellen zur Betreuung der Spender, wie auch im Service-Bereich (C-Junioren) eingesetzt. Für den verantwortungsvollen Transport der Spender zum Ruhebereich trugen u. A. die A-Junioren Fabian Landsinger, Tim Rieke und Markus Dangelmayer, aber auch Spielleiter Andi Wist Verantwortung.

Doch nicht nur als Helfer, sondern letztlich auch als „Spender“ ließen sich die FC A-Junioren in die Liste eintragen.
Über die Leistung der Jungs beim nachfolgenden Abschlusstraining vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Brackenheim, das übrigens 0:6 verloren wurde, liegen noch keine Informationen vor.

Hier gib es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fc-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 04.11.2008: 1671

zur Druckansicht

Fördervereinsvorstand Ralf Hartmann war einer der Ersten


Auch Fördervereins Vorstand Ralf Hartmann stellte sein blau-weißes Blut zur Verfügung

und wurde anschließend von Markus Dangelmayer fürsorglich in den Ruhebereich geleitet

und wurde anschließend von Markus Dangelmayer fürsorglich in den Ruhebereich geleitet

Ruhe und Erfahrung strahlte Gisela Heck aus

Andi Wist (links) und Peter Heck in Bereitschaft

Bettina Arlt war in der Aufnahme eingesetzt

Heike begnügte sich nicht nur mit dem 6-stündigen Einsatz, sondern stellte auch ihr Blut in den Dienst der Sache

FC-Spielerväter und FC-Mitarbeiter, aber auch FC-Edelfans zeigten Flagge

stellvertretend Alfons Stutz und Dieter Seifried

Fabian Landsinger wartet auf „die Hohlnadel“

Na also: „läuft doch“ !

Tim Rieke hatte nur anfänglich Bedenken

Aber hier ist schon alles in „bestem Fluß“, nahezu die Hälfte der kostbaren Konserve ist schon im Beutel.

Anschließend ging es, wie man sieht, mit wackligen Beinen, geleitet und von Mannschaftskameraden Markus liebevoll gestützt in die Ruhezone und abschließend zum Vesper.


Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken: 1.FC Eislingen -

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1240 FC unterstützt die Blutspendeaktion des DRK - eislingen-online 04.11.2008 ]