zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Kindler und Ercetin erringen Bronze bei den Junioren

Die Nachwuchstalente der TSG sind in Deutschland wieder vorn dabei

18.11.2008 - TSG Fechten

 

Es waren die 20. Deutschen Meisterschaften in Eislingen und es sollte der lang erwartete Durchbruch im Juniorenbereich (U20) für die TSG Eislingen werden. Viele Jahre waren die Erfolge bei den Junioren eher etwas mau angesiedelt, doch am Samstag, den 15.November 2008 kam endlich eine neue Weichenstellung zum tragen.

Seid etlichen Jahren hat die TSG Eislingen wieder verstärkte Jugendarbeit geleistet, da die Leistungträger einfach älter wurden. So gingen bei den Herren insgesamt 7 Fechter der TSG Eislingen an den Start, wobei gerade einmal einer davon tatsächlich aus dem Jahrgang der Junioren kommt. Alle anderen sind jünger und haben noch etliche Jahre im Jugendbereich vor sich. Marco Schlegel, Julian Stumpp und Julius Brettschneider mussten dabei die Stärke der anderen Starter und davon gab es doch immerhin 76 anerkennen.

Maximilian Schmelzer musste sich durch die Vorrunde für das KO qualifizieren, was er aber ohne Makel tat. Im KO selber konnte ihm kein Gegner wirklich nahe kommen, bis er gegen Benedikt Wager von der TSV Bayer Dormagen kam und erstmals seinen Bezwinger traf. Er geriet damit in den Hoffnungslauf, in dem er noch ein Gefecht gewinnen konnte und dann gegen den Vereins- und Trainingskameraden Stefan Pressmar kam. Hier hatte der ältere Stefan Pressmar die Oberhand und gewann mit einem 15 zu 13. Maximilian Schmelzer belegte damit Platz 13.

Stefan Pressmar war in der Vorrunde aufgrund seiner Ranglistenplatzierung befreit und griff erst im KO in das Geschehen ein. Das bekam ihm aber nicht gut und er fand gleich im ersten Gefecht nicht zu seiner Form. Daher musste er eine nicht erwartetet Niederlage hinnehmen. Wohl wachgerüttelt fand er zu seinen Qualitäten und erreichte seine Siege, bis er auf Marlon Hirzmann vom TV Alsfeld traf, gegen den er klar verlor. Es folgten weitere Siege im Hoffnungslauf, so dass die Hoffnung wuchs, das er es in das Finale der besten Acht schaffen könnte. Hier wurde er aber knapp von Alexander Weber (TSV Bayer Dormagen) gestoppt. Der Platz 12 war sein Ergebnis.

Auch der Deutsche A-Jugendmeister Florian Lehnert griff erst im KO ins Geschehen ein. Er zeigte von Anfang an seine Klasse und ließ seinen Gegner keine wirkliche Chance. Auch nicht Ricardo Lavrador (TV Alsfeld). Sein Problemgegner sollte Marlon Hirzmann werden, der eben gerade erst als Mannschafts-Europameister aus Amsterdam zurückgekehrt ist. Im KO musste er eine Niederlage hinnehmen und auch nachdem er das Finale der besten Acht erreicht hatte. Er belegte damit einen tollen Platz 8.

Auch Maximilian Kindler, der Bronzemedaillen Gewinner auf der letzten Kadetten Europameisterschaft war von der Vorrunde befreit. Er zeigte sein Talent im Hoffnungslauf und seine Gegner kamen meist nicht einmal in die Nähe um ihm gefährlich zu werden. Erst als er um den Einzug in das Finale auf Alexander Weber von der TSV Bayer Dormagen traf wurde es knapp. Doch ein 15 zu 14 reichte ihm und das Finale zu erreichen. Hier traf er dann im Viertelfinalgefecht erneut auf Weber und konnte zeigen, dass sein vorheriger Sieg kein Zufall war. Damit hatte er die Bronzemedaille sicher. Auch er traf dann auf Marlon Hirzmann und musste erkennen, dass er ihm heute nichts entgegenzusetzen hatte. Er feierte damit den Gewinn der Bronzemedaille.

Gesamtergebnis:

1. TSV Bayer Dormagen HARTUNG Max
2. TV Alsfeld HIRZMANN Marlon
3. TSG Eislingen KINDLER Maximilian
3. TSV Bayer Dormagen WAGNER Benedikt


5. TSV Bayer Dormagen SCHRÖDTER Sebastian
6. TSV Bayer Dormagen WEBER Alexander
7. TV Alsfeld MERLE Pascal
8. TSG Eislingen LEHNERT Florian

12. TSG Eislingen PRESSMAR Stefan
13. TSG Eislingen SCHMELZER Maximilian
58. TSG Eislingen BRETTSCHNEIDER Julius
60. TSG Eislingen STUMPP Julian
68. TSG Eislingen SCHLEGEL Marco


Auch bei den Damen waren 5 Eislingerinnen am Start. Wobei Sonja Rieg und Lisa Lang schwere Vorrunden erwischt hatten.

Die frische B-Jugendliche (12 Jahre alt) Ann-Sophie Kindler startete erstmals bei den Junioren und focht eine anständige Vorrunde. Im KO folgte ein 15 zu 1 Sieg bevor sie gegen ihre Trainingspartnerin Alexandra Blersch eine Niederlage einstecken musste. Davon wachgerüttelt folgte erneut ein 15 zu 1 Sieg. Danach jedoch zwei knappe Niederlagen. Ihr 25. Platz stellt dennoch eine Sensation dar, wenn man bedenkt, dass die ältesten Fechterinnen 7 Jahre älter sind als sie.

Alexandra Blersch war Vorrundenbefreit und startete im KO mit dem Sieg gegen Ann-Sophie Kindler. Weitere Siege folgten, bevor sie von Lea Scholten und Jasmin Bührle gestoppt wurde. Sie wurde damit 11.

Auf Melis Ercetin lagen die Hoffnung der Trainer (Martin Münd) und des Vereines. Sie belegte bereits Platz 4 der Deutschen Rangliste und war kurz davor für Deutschland auf der Europameisterschaft in Amsterdam gestartet. Am heutigen Tage zeigte sie sich in exzellenter Form und errang schöner Siege. Insbesondere ihre Gefechte gegen Paula Kuchcinski waren dabei von besonderer Güte. Gegen Kuchcinski kam sie in das Finale und gewann auch das Viertelfinale und damit die Bronzemedaille. Ihr nächster Gegner sollte niemand anderes als die Koblenzerin Alexandra Bujdoso sein. Diese war einzige Starterin bei der Olympiade in Peking für die Deutschen Säbelfechterinnen. Man erwartete daher einen deutlichen Sieg durch Bujdoso, doch Melis Ercetin wollte vor eigenem Publikum zeigen, was sie kann. In einem spannenden und wahrscheinlich dem qualitativ besten Gefecht der Damen unterlag sie nur knapp mit 15 zu 12 der späteren Deutschen Meisterin.

Neben diesen sportlichen Erfolgen war aber auch ein Reibungsloser Ablauf des Turniers vorhanden und durch den Förderverein wurde in herausragender Weise für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt.

Gesamtergebnis:

1. Königsbacher SC BUJDOSO Alexandra
2. TSV Bayer Dormagen LIMBACH Anna
3. TSV Bayer Dormagen SCHOLTEN Lea
3. TSG Eislingen ERCETIN Melis

5. Königsbacher SC KUCHCINSKI Paula
6. FC TBB OSYCZKA Jacqueline
7. FC TBB BÜHRLE Jasmin
8. Königsbacher SC KWIDZINSKI Viola

11. TSG Eislingen BLERSCH Alexandra
25. TSG Eislingen KINDLER Ann-Sophie
51. TSG Eislingen LANG Lisa
57. TSG Eislingen RIEG Sonja

Hier gib es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fechten.tsg-eislingen.de/?dispatch=56&24=31&34=101869&10=101887&44=4&

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.11.2008: 1568

zur Druckansicht

Eislingen

Kindler im Halbfinale


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Stuckateur Cetin ist neues Mitglied

11.1.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V.

Vorstandsmitglieder der Eislinger Selbstständigen stellten sich gestern bei unserem neuesten Mitglied Stuckateur Ugur Cetin vor.

Die Firma Cetin gibt es seit 2005 und hat ihren Sitz in der Rembrandtstraße in Eislingen. Am Dienstag jedoch trafen sie ihn in der Ludwigstraße. Dort ist gerade der neue Firmensitz im Entstehen.

Der Neubau ist noch nicht ganz fertig, aber im Laufe des Jahres ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Winterwanderung

am Sonntag, 14.01.2018

07.1.2018 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Wie in den vergangenen Jahren wird als erste Vereinsaktivität eine Winterwanderung durchgeführt, die diesmal in der näheren Umgebung stattfindet. Dazu treffen wir uns am

Sonntag, 14.01.2018
um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus

und starten unsere Tour in Richtung Bärenbach mit dem Ziel ASV-Gaststätte in Eislingen im Ösch. Dort werden wir gegen 15 Uhr erwartet und können den Tag g...

..lesen Sie hier weiter


Alle Jahre wieder ......

02.1.2018 - Karl-Heinz Hild

.... kommen nach Weihnachten die Sternsinger.
Heute ist der erste Tag an welchem die Gruppen die Häuser besuchen.
Eben wurden sie in der Pfarrgasse in den Wohnungen gesehen.
Öffnen Sie ihre Türen und Herzen und unterstützen Sie diese sinnvolle
Aktion.


Hallenbad: Neujahrsschwimmen mit Weißwurstfrühstück am 1. Januar 2018

27.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wer seinen Start ins neue Jahr gerne sportlich angehen möchte,
ist an Neujahr im Eislinger Hallenbad richtig. Zum sportiven
Auftakt lädt das Schwimmmeister-Team am 1. Januar 2018 zum Neujahrsschwimmen ein. Kulinarisch ergänzt wird das Angebot mit einem Weißwurst-Frühstück vom Badcafé.
TAGESKARTE mit Weißwurst-Frühstück: 8,50 Euro (im Eintrittspreis enthalten sind: Badeeintritt, 1 ...

..lesen Sie hier weiter


„Neue Eiszeit für die Kommunen im Kreis Göppingen“

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich kritisiert den Haushalt von Grün-Schwarz

22.12.2017 - Peter Ritz

„Wir hatten fünf gute Jahre für die Kommunen im Land, als bei sozialdemokratischer Finanzpolitik fair mit den Städten und Gemeinden umgegangen wurde. Jetzt droht unter Grün-Schwarz eine neue Eiszeit“, kritisiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) mit Blick auf die diese Woche zu Ende gegangenen Haushaltsberatungen im Landtag. Mit seiner Kritik wendet sich Hofelich auc...

..lesen Sie hier weiter


Gemütliches Adventsfeuer in Krummwälden

20.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Brennende Schwedenfeuer zeigten am Samstag, 16.12.2017 den Weg zum Adventsfeuer des OGV Krummwälden. Im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus konnten sich die Besucher stärken, wärmende Getränke genießen und sich an den Stehtischen gemütlich unterhalten.
Der Verein bedankt sich bei seinen Gästen und wünscht schöne Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr.


FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES NEUES JAHR!

wünscht die TSG 1873 Eislingen e.V.

18.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

… und falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind …

Verschenken Sie zu Weihnachten „Fitness und Gesundheit“
Verschenken Sie zu Weihnachten „Spaß und Freude an der Bewegung“
Verschenken Sie zu Weihnachten „Bewusstsein und Lebensqualität“

Mit einem Gutschein für das vielfältige Kursprogramm oder einer Mitgliedschaft bei der TSG 1873 Eislinge...

..lesen Sie hier weiter


Abschiedung und Neubeginn im Seniorenkreis St. Markus

Eine „Stabübergabe“ gab es im Seniorenkreis St. Markus im Dezember. Nach vielen

15.12.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer



Schon vor einigen Monaten hatten die Ehrenamtlichen um Frau Helga Mayr angekündigt, die Aufgaben in neue Hände übergeben zu wollen. Bereits seit 1986 arbeitete Helga Mayr im Kath. Altenwerk St. Markus mit eine Kooperation von Kirchengemeinde und Kath. Krankenpflegeverein. Seit 2001 war sie die Hauptverantwortliche für den monatlichen Kaffeenachmittag. Unzählige Veranstaltungen hat sie in...

..lesen Sie hier weiter


Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk?

12.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Verschenken Sie doch Fitness und Gesundheit bei der TSG 1873 Eislingen e.V. Ein willkommenes und ideales Geschenk nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu anderen Gelegenheiten. Das vielfältige TSG-Kursprogramm bietet sicher auch für Sie das richtige Angebot! Egal ob für Sie selbst oder zum Verschenken - wir haben für jedes Temperament und Alter das passende Angebot!

Suchen Sie eher nach...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 8. Adventsfeuer in Krummwälden

am Samstag, 16.12.2017, Beginn: 16.00 Uhr

08.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage laden wir auch in diesem Jahr wieder ein, im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
Sie werden von uns gerne mit Grill- und Currywurst, Schmalzbrot, Glühwein und weiteren Getränken bewirtet und die AWO bietet wieder ihre süffige Feuerzangenbowle an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag, 16...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1258 Kindler und Ercetin erringen Bronze bei den Junioren - eislingen-online 18.11.2008 ]
1artikel_php/2008_1258.sauf---1artikel_php/2008_1258.auf