zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Drehbuchautorin Barbara Piazza beim Stadtseniorenrat

23.11.2008 - SSR Stadtseniorenrat B.Nürk

 

Auf Einladung des Stadtseniorenrats war nach einigen Jahren wieder die Drehbuchautorin Barbara Piazza in ihre Geburtstadt Eislingen gekommen. Die schönen Erinnerungen an jenen Nachmittag hatten viele Ruheständler ins Altenzentrum St. Elisabeth gelockt.
Kurz berichtete die Exeislingerin über ihre frühere Tätigkeit im Altenheim St. Elisabeth und erwähnte den damals erfolgten Aufbau der ambulanten Pflegehilfe und der Sozialstation. Vor 29 Jahren wurde ihr Mann Schulleiter der Freien katholischen Schule in Biberach, was zum Wegzug der Familie aus Eislingen führte. Danach begann sie Drehbücher fürs Fernsehen zu schreiben. Die Kinder Barbara Pizzas sind erwachsen. Abgefärbt hat ihre Tätigkeit fürs Fernsehen auf den Sohn, der in München als Fernsehproduzent tätig ist. Unter seiner Ägide sei z. B. die Serie „um Himmels willen“ entstanden.

Die Arbeit im Fernsehen sei Teamwork, so die Rednerin. Den Drehbuchautor könne man mit dem Architekten vergleichen und das Drehbuch als „Bauplan“ verstehen. Wichtig bei Sachthemen seien korrekte Recherchen. Größere Fehler seien kaum passiert, nur einmal, bei einem juristischen Thema, wie sie im Nachhinein selbst herausfand. Recherchenarbeit sei aufwendig und zeitraubend. „Zum Forsthaus Falkenau habe ich soviel gelesen, dass ich die Jägerprüfung bestanden hätte und noch heute kann ich eine Dachsfalle zeichnen, meinte Frau Piazza.
Vor zweieinhalb Jahren begann die Exeislingerin einen Roman zu schreiben, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in einem fiktiven Dorf im Stauferland und in den Nachbarkreisen spielt und 2010 erscheinen wird, Der Literaturagent der angehenden Romanschriftstellerin hatte die ersten 400 Seiten gelesen und das Werk danach acht Verlagen vorgelegt. Sieben davon wollten den Roman kaufen; 2 Fernsehproduzenten zeigten bereits Interesse an einer Verfilmung. Den Unterschied zwischen Roman und Drehbuch zeigte die Rednerin folgendermaßen auf: Drehbuch sei Sprechsprache, ein Roman habe einen literarischen Anspruch, so die frühere Eislingerin. Im letzten Jahr traf sie die ebenfalls schwäbische Autorin Petra Durst-Benning, deren Roman „die Samenhändlerin“ in Rahmen einer Serie fürs Fernsehen verfilmt werden soll. Barbara Piazza ist von der Produktionsfirma Bavaria dafür vorgesehen, die entsprechenden Drehbücher zu schreiben.

Gegen Ende der Veranstaltung kam die Referentin auf die Veränderung der Medienlandschaft zu sprechen. Computer und Handy verdrängen bei den jungen Leuten zunehmend das Fernsehen, auch andere Bild- und Tonträger gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Durch die Zweit- und Drittverwertungsrechte ist es z. B. möglich, TV Filme und Serien im Handel als DVDs anzubieten. Auch eine der ersten Serien der Autorin „Regina auf den Stufen“, aus der einzelne Sequenzen gezeigt wurden, ist inzwischen als DVD erhältlich.

In der Diskussion beantwortete Frau Piazza Fragen der Anwesenden. Vorabendfernsehen, Primetimefictions, Kosten der Produktion und Rollenbesetzung wurden angesprochen.
Nachdenklich äußerte sich die Drehbuchautorin zu machen Animationsfilmen (Zeichentrickfilmen). Im Verlauf ihrer Tätigkeit habe sie festgestellt, dass es bei diesen Filmen und wie auch bei Krimis heute öfters brutaler und gewalttätiger als noch vor einigen Jahren zugehe. In der Zunahme der Gewalt unter Jugendlichen sieht sie bedenkliche Folgen solcher Darstellungen. Zustimmendes Kopfnicken beim Publikum war die Resonanz darauf.
Mut machte die Rednerin den Senioren, nicht nur Positives, sondern auch Kritisches und Missfallendes an die Fernsehanstalten zu schreiben. Gelesen und registriert werde dort alles, auch wenn keine persönliche Antwort erfolge. Eine einzige solche Zuschrift stehe für Tausende. Die klar formulierte Meinung zahlreicher Zuschauer könne durchaus Reaktionen der Sender oder Produktionsfirmen bewirken.

Großen Dank und viel Beifall erfuhr Barbara Zachay für den unterhaltsamen Nachmittag. Man freut sich schon auf ein Wiedersehen mit der beliebten Autorin, wenn sie nach dem Erscheinen ihres Romans wieder nach Eislingen kommt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.11.2008: 1314

zur Druckansicht

Eislingen

Bildmaterial Stadtseniorenrat Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SSR Stadtseniorenrat -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Continental unterstützt Schmetterlingskinder

3.000 Euro aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

17.4.2018 - redaktion pr

Gemeinnütziger Verein hilft Kindern mit seltenem Gendefekt

Das Eislinger Continental-Werk (vormals Benecke-Kaliko) unterstützt den Berliner Verein Derma-Kids mit 3.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös der jährlichen Weihnachtsfeier des Oberflächenherstellers. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über den Kauf von ...

..lesen Sie hier weiter


Outdoor FitCamp

Back to Nature – Functional Training

12.4.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Outdoor FitCamp
Back to Nature – Functional Training


Wir bringen den Trend nach draußen!
Tolles Training, frische Luft, Spaß im Team, an eigene Grenzen gehen - genau dein Ding?

Überzeuge dich bei einem unverbindlichen und kostenlosen Schnuppertraining:

Termin: Di., 17.04.2018 – 18:00-19:00 Uhr
Ort: TSG Waldheim, Im Buchrain 1, 73054 Eislingen



Kursblö...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Glückwunsch, Theorieprüfung bestanden !

11.4.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

An zwei Wochenenden fand in der Alten Post in Eislingen der Theorieunterricht für die DTSA (Deutsches Tauchsportabzeichen) in Silber und Gold statt.
Es handelt sich hierbei um eine anspruchsvolle Weiterbildung der sich die drei Seepferdle stellten, um sich auf den Weg zu machen, einen weiteren Stern zu erlangen.
Die Wochenenden waren ausgefüllt mit Tauchphysik, Tauchmedizin, Tauchgangsberechn...

..lesen Sie hier weiter


Visionen Eislingen 2030: Stadtrat Peter Ritz sprach über seine Vorstellungen

darüber, was in Eislingen in den nächsten Jahren notwendig sein wird

09.4.2018 - Redaktion pr

Bezahlbarer Wohnraum
Breite Zustimmung fand Stadtrat Peter Ritz am vergangenen Donnerstag im Roten Treff im Zeus für seine Aussage, dass in Eislingen viel mehr getan werden müsse, um bezahlbare Wohnungen zu schaffen. Ritz führte aus, dass es derzeit neben vielen Bauvorhaben von Privaten nur zwei von der Stadt mit betriebene Bauvorhaben in Eislingen gibt, das Wohnprojekt an der Holzheimer Stra...

..lesen Sie hier weiter


Die Selbstständigen beim Autohaus Kauderer

09.4.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D.

Das Autohaus Kauderer ist eines der Traditionsunternehmen in Eislingen. Bereits vor dem Krieg gab es eine vom Vater des Inhabers Siegfried Kauderer gegründete Werkstatt.

Diese wurde nach dem Krieg wieder aufgenommen. Seit 40 Jahren ist das Autohaus Kauderer nun in der Ulmer Straße beheimatet und Vertragspartner der Ford-Werke in Köln.

Nachdem Siegfried Kauderer das 80. Lebensjahr bereits...

..lesen Sie hier weiter


Bei Frühlingsbeginn: Raserei auf der Hohenstaufenstraße nach Krummwälden

Video zeigt Risiko-Motorradfahrer, Stadt muss aktiv werden

08.04.2018 - pr

Die 'Bürgerinitiative TEMPO 50 - Hohenstaufenstrasse Eislingen' hat ein Video aufgenommen, das zeigt wie ein Motorradfahrer auf der Strecke von Krummwälden nach Eislingen unterwegs war, im Kurvenbereich zwei Pkw überholt hat.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat antwortete der Initiative folgendermaßen.

'Hallo beisammen,
vielen Dank für den Videobeweis.
Er zeigt, d...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Blütenwanderung

am Sonntag, 15.04.2018

4.4.2018 Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Bei derzeitigem Frühlingswetter grünt und blüht es in der Natur. Das ist der richtige Zeitpunkt, um unsere traditionelle Blütenwanderung durchzuführen.
Wir treffen uns am Sonntag, 15.04.2018 um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus und werden eine gemeinsame Wanderung in der näheren Umgebung unternehmen. Der Fußmarsch führt über den Etzberg nach Ottenbach mit dem Ziel Albvereinshaus im E...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung 2018 - Die Eislinger Selbstständigen

bei den Eislinger Selbstständigen e.V.

27.3.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand, wie in den Vorjahren im Saal der Kreissparkasse in Eislingen statt.

Der 1. Vorsitzende Eugen Heilig begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern auch Oberbürgermeister Klaus Heininger und Thea Heinzler, die bei der Stadt Eislingen für das Innenstadtmarketing
zuständig ist.

Vor seinem Bericht beglückwünschte er Oberbürgermeister Heininger z...

..lesen Sie hier weiter


Fit und beweglich bleiben

Demenz-Netzwerk Eislingen startet mit neuem Angebot

27.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Unter der Leitung von Renate Wolff beginnt am 9. April 2018 das neue wöchentliche Angebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“, dass künftig jeden Montag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Gemeindehaus St. Markus angeboten wird. Jeder der Lust hat, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Nach den Osterferien startet das neue Bewegungsangebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“ des Eislinger Demenz-Net...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: 'Eislingen 2030 - sozial und grün'

Donnerstag, 5.April 20 Uhr im Gasthaus Zeus

27.3.2018 - Peter Ritz

Der Eislinger Bürger und Stadtrat Peter Ritz stellt am Donnerstag, 7. April um 20 Uhr beim Roten Treff im Gasthaus Zeus
seine 'Visionen von Eislingen 2030 - sozial und grün' zur Diskussion. Innovativer Sozialer Wohnungsbau, eine Seniorenbegegnungsstätte,
Kindertagesstätten, ein grünes Band von Nord nach Süd, Mehrgenerationenwohnen, ein Haus für die Musikschule sind Teil dieser Vision.
D...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=2008_1266 Drehbuchautorin Barbara Piazza beim Stadtseniorenrat - eislingen-online 23.11.2008 ]
1artikel_php/2008_1266.sauf---1artikel_php/2008_1266.auf