zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

SPD-Fraktion begrüßt „Uhinger Modell“ zur Aktivierung leer stehenden Wohnraums

Wohnungsengpässe mit vorhandenem Wohnraum angehen - Dazu: Sozialer Wohnungsbau!

06.11.2015 - Peter Ritz

 

„Angesichts der zunehmenden Knappheit an preisgünstigem Wohnraum in unserer Stadt begrüßen wir den Beschluss der Stadt Uhingen, leer stehenden Wohnraum einer sinnvollen Nutzung zuzuführen“, unterstrich der Fraktionsvorsitzende Peter Ritz in der letzten Fraktionssitzung. „Wir werden im Gemeinderat ein ähnliches Modell beantragen“. Die Stadt Uhingen bietet Vermietern an, für ein Jahr den leer stehenden Wohnraum anzumieten und ihn dann an Bevölkerungsgruppen mit geringem Einkommen weiterzuvermieten.

„Viele Vermieter lassen ihre Wohnungen leer stehen, weil sie fürchten, dass sie Mieter angesichts des Mieterschutzrechts nicht mehr aus der Wohnung bekommen, wenn es Probleme geben sollte“, meinte Stadtrat Uwe Reik. „Die Vermietung an die Stadt gibt den Vermietern die Sicherheit, dass bei Schwierigkeiten mit den Mietern die Stadt verantwortlich für eine Lösung sorgt.“ Die SPD-Fraktion geht davon aus, dass in Eislingen mehrere hundert Wohnungen ohne Vermietung leer stehen. „Viele Wohnungen, besonders kleine Einliegerwohnungen, werden sicher auch für familiäre Zwecke wie zum Beispiel Besuche der Kinder und Enkel vorgehalten, aber es gibt unserer Beobachtung nach auch viele einfach leer stehende Wohnungen, teilweise sogar ganze Häuser“, bemerkte Angela Schirling.

„Enteignungen von leer stehenden Häusern, wie sie der Tübinger OB Palmer angedroht hat, vergiften die Atmosphäre und führen zu Trotzreaktionen der Eigentümer. Das Freiwilligkeitsmodell, wie es Uhingen in Angriff nimmt, ist das erfolgreichere Vorgehen, das wir gerne übernehmen wollen“, resümmierte Dr. Gudrun Igel-Mann. Die Stadt könne dabei auch technische Hilfestellung bei der eventuell nötigen Renovierung der Wohnungen leisten, fanden die SPD-StadträtInnen.

'Seit Jahren hat die SPD-Fraktion die Förderung des Sozialen Wohnungsbau gefordert und wurde jedesmal von der Gemeinderatsmehrheit abgewimmelt. Jetzt endlich scheint ein Umdenken sich breit zu machen.
Wir müssen neue Konzepte für den Bau von preisgünstigem Wohnraum entwickeln', meinte Stadtrat Bruno Mörixbauer. Dabei könne auch auf die nachhaltige Holzbauweise zurückgegriffen werden.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 06.11.2015: 1053

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bei den Windelflitzern gibt es noch freie Plätze

20.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Hierbei handelt es sich um ein Bewegungsangebot für die Kleinsten (ab Laufalter) unter der Betreuung durch professionelle Lehrkräfte. Mit einer erwachsenen Bezugsperson zusammen werden den Windelflitzern durch phantasievolle Bewegungslandschaften, unterschiedlichen Alltagsmaterialien, altersgerechte Fingerspiele und Spiele zur Musik eine spannende neue Welt eröffnet.
Freie Plätze gibt es noc...

..lesen Sie hier weiter


Innovative Stadtverwaltung - Rasenpflege NEU

Charly übernimmt die Aufgabe

18.9.2017 - Redaktion pr

Die Pflege der Eislinger Rasenflächen, besonders in Hanglagen, ist und bleibt eine schwierige Aufgabe. Die Eislinger Verwaltung, bekannt für ihre fulminante Innovationskraft hat nun gehandelt: Der Esel Charly arbeitet seit dieser Woche auf den Grasflächen der Stadt. Charly, wohnhaft in der Solitudestraße, wird regelmäßig in schwierigen Flächen eingesetzt. Das Grautier ist mit seinem neuen ...

..lesen Sie hier weiter


Öffentliches Bücherregal eingerichtet

Viele BücherpatInnen bei der Einweihung

17.9.2017 - Redaktion pr

Am vergangenen Donnerstag wurde bei eisiger Kälte das neue öffentliche Bücherregal beim Rathaus (an der Südostecke der Schlossapotheke) seiner Bestimmung übergeben. OB Klaus Heininger bedankte sich bei der Initiatorin, der Eislinger Schriftstellerin Tina Stroheker, bei der Kulturamtsleiterin Marie-Luise Schäfer und bei der Büchereileiterin Isabel Gunzenhauser und bei den mittlerweile 17 B...

..lesen Sie hier weiter


Yoga für Kinder - Workshop - NEU!!!

Neuer Workshop bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

14.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Yoga für Kinder - Workshop - NEU!!!
Werde mutig wie ein Ritter, beweglich wie eine Katze, stark wie ein Baum und gelassen wie eine Schildkröte … und noch viel mehr! Tauche ein in die Welt des Kinderyogas. Spielerisch erlernen wir gemeinsam erste Yoga-Haltungen, beschäftigen uns phantasievoll mit Atem- und Entspannungsübungen und lassen auch Elemente aus der Yoga-Massage einfließen....

..lesen Sie hier weiter


Verkaufsoffener Sonntag

12.9.2017 - Die Eislinger Selbständigen e.V.- Detlev Nitsche

Der 'Eislinger Marketing e.V.' heißt jetzt 'Die Eislinger Selbstständigen e.V.'. Damit erfolgte für den Verein eine wesentliche Änderung in diesem Jahr.
Nicht geändert haben sich die Verkaufsoffenen Sonntage und die Aktionswoche.

Am 24.09.2017 präsentieren die Eislinger Selbstständigen den Verkaufsoffene Sonntag und die Aktionswoche vom 18.09. bis 23.09.2017.

Dann werden die teil...

..lesen Sie hier weiter


Tai Chi Chuan und Hatha-Yoga

Start ins neue Kurssemester bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

07.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Nächste Woche starten bei der TSG die Fitness- und Gesundheits-Kurse ins neue Semester. Das vielfältige Kursprogramm bietet für jedes Temperament und Alter das passende Angebot. Heute wollen wir Ihnen unsere Tai Chi Chuan und Yoga-Kurse vorstellen

TAI CHI CHUAN
Tai Chi Chuan ist jahrhundertealtes chinesisches meditatives Bewegungssystem mit gesundheitsfördernden Aspekt, das...

..lesen Sie hier weiter


Ein Tag in der Tagespflege des Altenzentrums St. Elisabeth

07.9.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

In der Tagespflege beginnt der Tag um 9 Uhr. Einige Gäste werden aus dem Umkreis von Eislingen von unserem Fahrdienst abgeholt und ins Altenzentrum St. Elisabeth gebracht. Der Abholdienst beginnt seine Fahrt schon um 8 Uhr. Alle Gäste werden von dem Fahrer kurz bevor er da ist informiert, so dass keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Einige Gäste kommen auch selbständig oder durch Angehöri...

..lesen Sie hier weiter


Gesellige Männerrunde im Altenzentrum St. Elisabeth

07.9.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth


Jeden Dienstag findet im Café des Altenzentrums St. Elisabeth der Männerstammtisch für unsere männlichen Bewohner mit Reinhard Schulz statt.

Bei einem Gläschen Bier oder einer Weinschorle werden alte Lieder gesungen, die Herr Schulz mit der Gitarre begleitet. Man erzählt sich Geschichten von früher und spricht über alles Mögliche.
Herr Schulz liest auch interessante Artikel aus de...

..lesen Sie hier weiter


Die Windelflitzer starten in die zweite Runde

05.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Die TSG 1873 Eislingen e.V. startet nach den Sommerferien wieder mit ihrem Bewegungsangebot für die Kleinsten (ca. 1-2 Jahren). Dank der großen Nachfrage und der regen Teilnahme bietet die TSG in der KW 38 gleich zwei entwicklungs- und altersspezifische Kurse an.
Das Sammeln von Bewegungserfahrungen, Entdecken und Ausprobieren steht bei den Windelflitzern im Vordergrund. Zusammen mit einer Bez...

..lesen Sie hier weiter


Etwas zum Schmunzeln

02.9.2017 - Karl-Heinz Hild

Hier der Beweis:

Eine Wünschelrute findet doch Wasser


Hat da jemannd Angst, dass die Überführung geklaut wird bevor sie abgerissen wird?



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_468 SPD-Fraktion begrüßt „Uhinger Modell“ zur Aktivierung leer stehenden Wohnraums - eislingen-online 06.11.2015 ]