zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„Je parle allemand – ich spreche Deutsch“

25 Austauschschüler aus Oyonnax zu Gast in Eislingen

08.6.2016 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Bei einem Empfang in der Stadthalle begrüßte Oberbürgermeister Klaus Heininger eine 25-köpfige Schülergruppe aus der französischen Partnerstadt, die eine Woche lang am Schüleraustausch mit dem Erich Kästner Gymnasium teilnimmt.

Für die Schüler und Lehrer wäre es eine kleine Premiere gewesen. Mit der Fertigstellung des neuen Rathauses hätten die jungen Gäste aus der französischen Partnerstadt als erste im Sitzungsaal des neuen Rathauses empfangen werden sollen.
„ Leider hat das heute nicht geklappt“, bedauerte OB Klaus Heininger. Ausgerechnet an diesem Tag wurde der letzte Technikcheck im neuen Ratssaal vorgenommen. Die Schüler nahmen es gelassen, bildeten doch die fossilen Ausstellungsstücke des Fischsauriers in der Stadthalle eine interessante Kulisse, zu der OB Heininger Interessantes erzählen konnte.

Nach der Übernachtung in ihren Gastfamilie war es für die Jugendlichen der erste offizielle Tag im Erich Kästner Gymnasium - viel hatten sie noch nicht von der Stadt gesehen. „Wir haben dieses Mal sehr viele Schüler dabei, die sich in den letzten Wochen unheimlich intensiv auf diesen sprachlichen Austausch vorbereitet haben. Selbst im Bus haben sie noch stundenlang Dialoge und Rollenspiele in deutscher Sprache geübt“, freute sich Aline Balley, die französische Deutschlehrerin über die große Motivation ihrer Schützlinge. Ganz ohne Übersetzung ins Französische lief es dann aber doch nicht, als der Oberbürgermeister die Besonderheiten der Stadt in einem mündlichen Streifzug durch unterschiedliche Themenfelder beschrieb. Dass Eislingen der französischen Tradition der Kreisverkehre in nichts nachsteht, kam als Gemeinsamkeit mit Frankreich ebenso gut an, wie der Vergleich, dass beide Städte in landschaftlich besonders schöne Umgebung eingebettet sind. Da die Schüler allesamt zum ersten Mal zu Besuch in Eislingen sind, hörten sie davon, dass die Stadt in den letzten Jahren eine starke Entwicklung genommen hat. „Derzeit sind wir intensiv damit beschäftigt, Eislingen aufzuwerten, einen Stadtmittelpunkt zu bilden und die Verkehrssünden der vergangenen Jahre aufzuarbeiten,“ erklärte der OB zur aktuellen Situation.

Großes Lob gab es zum Abschluss für beide Schulen und ihre Schüler, die Motor dieser Partnerschaft seien und dazu beitragen, dass beide Städte immer weiter zusammenwachsen. „Ich bin sehr stolz darauf, dass unsere Schulen diese Partnerschaft richtig leben“, sagte das Stadtoberhaupt an die Adresse des Schulleiters Michael von Hagen. Für den Rektor des EKG war es der letzte Schüleraustausch, den er begleitete, bevor er mit Ablauf des Schuljahres in den Ruhestand geht. Als Anerkennung für ihr Engagement über den Schulalltag hinaus hatte OB Heininger für die betreuenden Lehrer ein kleines Präsent parat. Zur Korrektur von Klassenarbeiten gab es für die Lehrer schöne Schreibutensilien und die Schüler erhielten als Erinnerung praktische Schulterbags, die gleich zum Einsatz kamen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.06.2016: 1130

zur Druckansicht

Auf die französischen Schülerinnen und Schüler wartet ein interessantes Freizeit-programm, das sie unter anderem ins Daimler Benz Museum, in die Stuttgarter Oper und ins Schokoladenmuseum nach Waldenbuch führt


v.l.n.r. OB Klaus Heininger, Clovis Chedot und Aline Bailly (frz. Begleitlehrer), Sandra Parplies und Michael von Hagen (EKG)

Im Gespräch mit OB Heininger erhielten die französischen Jugendlichen gleich an ihrem ersten Tag wissenswerte und aktuelle Informationen über Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Oyonnax - Partnerstadt Frankreich - Erich-Kästner-Gymnasium - Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Betreuung in den Pfingstferien für Eislinger Grundschüler

Anmeldungen sind bis 4. Mai 2017 möglich

15.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils bietet Schülern, die eine Grundschule in Eislingen besuchen, in den Pfingstferien eine Betreuung an.
Dieses Angebot richtet sich an alle Eltern, deren Kind eine Grundschule in Eislingen besucht. Also auch an diejenigen, die an Schultagen keine Betreuung gebucht haben.

Die Betreuung erfolgt an Arbeitstagen, montags bis freitags durchgehend von 6:45 Uhr bis maximal 17:...

..lesen Sie hier weiter


Elternumfrage zur Betreuung von Grundschülern in Eislingen

Betreuungsbedarf von Grundschülern der Silcherschule und Schillerschule abgefrag

09.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen)

Die Stadt Eislingen/Fils bietet an Schul- und Ferientagen, außer an Feiertagen, zwischen 6:45 Uhr bis maximal 17:00 Uhr verschiedene Betreuungsmöglichkeiten an der Grundschule an. Die Anmeldung für eine Betreuung in den Ferien ist nicht an eine Betreuung während der Schulzeit gekoppelt. Bei einer Betreuung bis 17:00 Uhr kann ein warmes Mittagessen auf Wunsch dazu gebucht, bzw. von Montag bis ...

..lesen Sie hier weiter


Vielseitige Partnerschaften sind Trumpf

Spanische A-cappella-Einlage erntete beim Schülerempfang viel Applaus

07.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Internationales Flair wehte durch das Foyer der Stadthalle, als sich rund 60 Schüler aus Caceras und Oyonnax ein Stelldichein mit der Stadtspitze gaben. Erstmals halten sich fast zeitgleich zwei Schülergruppen aus den europäischen Nachbarländern am Erich Kästner Gymnasium auf. 24 spanische und 36 französische Gastschüler werden in den Famílien der EKG-Schüler mit einem Rundum-Sorglos-Pak...

..lesen Sie hier weiter


„Tadlos“ rappen die Schillerschule Eislingen

06.4.2017 - Lothar Weccard

In den Genuss eines ganz besonderen Musikunterrichtes kamen die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 5 an der Gemeinschaftsschule in Eislingen. Die beiden Musiker Nektarios Liakas und Nicola De Pompa, besser bekannt als Rap- Duo „Tadlos“, besuchten auf Einladung der Musiklehrer ihre ehemalige Schule. Mit viel Spaß und Geduld stellten sie sich den vielen Fragen der Schüler zu ihrem Weg...

..lesen Sie hier weiter


Ein bunter und glamouröser Tag zugleich

Rückblick auf den Fasching in der Dr.-Engel-Realschule

22.3.2017 - Diana Bohnhorst

Am 23. Februar war eine ganze Menge los an unserer Schule. Am Vormittag ging es glamourös zur Sache, denn das Motto lautete „Herr Schlaiss bzw. glamour day“. Aber was hat Herr Schlaiss nun mit Glamour zu tun? Ganz einfach, wir kennen unseren Schulleiter gar nicht anders als im Anzug. Um uns also mal anzugleichen rief die SMV zu diesem Tag auf und alle, die Lust hatten, mitzumachen, sollten s...

..lesen Sie hier weiter


Bei Kaffee und Tee gemeinsam neue Wege gehen

Mehr Elternbeteiligung für eine bessere Entwicklung der Kinder im Schulalltag

22.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Parallel zum Schwerpunktthema Jugendbeteiligung hat sich das Team des Kinder- und Jugendbüros, der Schulsozialarbeit und offenen und mobilen Jugendarbeit vorgenommen, die Eltern intensiver mit ins Boot zu nehmen. Dazu wird an vier Nachmittagen ein Elterncafé angeboten.

„Wenn wir es schaffen, die Familien von Anfang an mit in unsere Arbeit an den Schulen besser einzubinden, wird es uns geli...

..lesen Sie hier weiter


Innenansicht des Rathauses aus künstlerischer Sicht

Ausstellungseröffnung der Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler des EKG

15.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Lehrer, Angehörige und Vertreter der Verwaltung waren begeistert von den Kunstwerken der Schüler, die noch bis zum 29.03.2017 während der Öffnungszeiten des Rathauses im Foyer zu bewundern sind.

Manch einer wunderte sich im vergangenen Herbst über Schülerinnen und Schüler, die mit Zeichenblock und Bleistift, das Treppenhaus des Rathauses bevölkerten. Die Ergebnisse, flutpunktperspekti...

..lesen Sie hier weiter


Betreuung in den Osterferien 2017 für Eislinger Grundschüler

Anmeldefrist bis 17.03.2017 verlängert

13.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die Stadt Eislingen/Fils bietet Schülern, die eine Grundschule in Eislingen besuchen, in den Osterferien eine Betreuung an.

Dieses Angebot richtet sich an alle Eltern deren Kind eine Grundschule in Eislingen besuchen, also auch an diejenigen, die an Schultagen keine Betreuung gebucht haben.

Die Betreuung erfolgt an Arbeitstagen montags bis freitags durchgehend von 6:45 Uhr bis maximal 17:0...

..lesen Sie hier weiter


Lebensfreude und Literarischer Mai

Mit 179 Veranstaltungen startet die VHS ins neue Semester

15.2.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Prall gefüllt mit vielfältigen Bildungs-, Kultur-und Freizeitangeboten präsentiert sich Programmheft der Volkshochschule Eislingen & Salach für das Frühjahr/Sommer-Semester. Eine ausgewogene Mischung bewährter und neuer Angebote lädt zum Mitmachen ein bei Gesundheitsvorsorge, beim kreativen Gestalten, beim Sprachenlernen oder bei Kursen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Viele neue Angeb...

..lesen Sie hier weiter


Dr.-Engel-Realschule: Exkursion ins Porsche-Museum

13.2.2017 - Lilyana Cello

Wie funktioniert ein Motor und was ist das Besondere am Porsche? – Um diesen Fragen nachzugehen, besuchten am Donnerstag, den 09. Februar 2017 die Schülerinnen und Schüler der Chemie AG und Physik AG das Porsche-Museum in Stuttgart. Am Vormittag startete die Exkursion unter der Leitung von Frau Cello und Herrn Müller nach Zuffenhausen, wo die Serienproduktion des ersten Porsches überhaupt ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_793 „Je parle allemand – ich spreche Deutsch“ - eislingen-online 08.6.2016 ]