zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Chorkonzert „de angelis“: mit dem Philharmonia Chor Stuttgart

Sonntag, 11. März 2018, 18 Uhr, Christuskirche Eislingen 'Engelschöre'

24.2.2018 - Christuskirche

 

Am Sonntag, 11. März 2018, ist der Philharmonia Chor Stuttgart wieder zu Gast in der Christuskirche Eislingen. Unter der Leitung von Johannes Knecht gestaltet das renommierte Ensemble einen Abend mit Engelschören, darunter bekannte und seltener gehörte Melodien von Mendelssohn, Buchenberg, Schubert, Dubra u.a.
Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Karten an der Abendkasse (10 € Erw., Schüler+Studenten 5 €, Kinder bis 14 J. frei).

Bereits mehrfach war der Stuttgarter Chor in der Christuskirche zu Gast. Diesmal besingt das Ensemble Engel als ätherische Wesen, göttliche Boten und Beschützer der Rechtschaffenen und stellt bekannte und weniger bekannte Werke aus fünf Jahrhunderten vor.

In fast allen Religionen haben Engel, diese lichten Geistwesen, ihren festen Platz. Kein Wunder also, dass durch die Jahrhunderte Künstler von der suggestiven Energie dieser unsichtbaren Kreaturen inspiriert und beeinflusst wurden. Die sechsflügeligen, feurigen Seraphim umschweben den göttlichen Thron unter unaufhörlichen „Heilig, heilig, heilig“-Rufen. Das Programm des Philharmonia Chores nimmt immer wieder Bezug auf diese von dem Propheten Jesaja so kraftvoll beschriebene Vision, die im „Sanctus“ Eingang ins Messordinarium der christlichen Kirchen gefunden hat. Schutzengel können in direkten Kontakt mit den Menschen treten, so im Weingartner Reisesegen (Von 55 Engeln behütet) in der Vertonung von Wolfram Buchenberg. Auch Mendelssohns berühmter Chor aus dem Oratorium Elias (Denn er hat seinen Engeln befohlen) appelliert an die Engel als Beschützer.

Seit über 30 Jahren ist der Philharmonia Chor Stuttgart mit seinem Repertoire vom groß dimensionierten chorsinfonischen und oratorischen Werk bis zum klein besetzten A-cappella-Stück eine feste Größe im Stuttgarter Musikleben. Mit A-cappella-Programmen präsentierte sich das vielseitige Ensemble geschulter Stimmen mehrfach beim Musikfest Stuttgart sowie regelmäßig in Stuttgarter und zahlreichen anderen Kirchen des süddeutschen Raums. Fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Chors sind neben den musikalisch-literarischen Recitals im Neuen Schloss Stuttgart regelmäßige chorsinfonische Konzerte in der Stuttgarter Liederhalle, im Jubiläumsjahr 2016 mit dem Verdi-Requiem und zuletzt mit Mendelssohns Elias. Im Juni 2015 war der Philharmonia Chor zusammen mit anderen Chören auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag Stuttgart bei der Uraufführung von Martin Smolkas Sacred Vessel zu hören sowie beim Abschlusskonzert des Musikfests Stuttgart mit Beethovens 9. Sinfonie. Im Jahr 2016 gestaltete das Ensemble beim Deutschen Chorfest in Stuttgart zwei Nachtklang-Konzerte und wirkte in Mozarts Idomeneo mit, einer Opernproduktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele und von Zuflucht Kultur e.V. Mit dieser Produktion wurde das Ensemble 2017 auch zum renommierten Lucerne Festival eingeladen. Das Ensemble wird gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg und ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre VDKC.
Künstlerischer Leiter des Chors ist seit 2003 Johannes Knecht, Professor für Oratorienleitung und Vokalensemble an der Stuttgarter Musikhochschule und langjähriger Chordirektor an der Staatsoper Stuttgart. 2017 übernahm er die Professur für Chorleitung an der Musikhochschule Lübeck.
Informationen und Bildmaterial: www.philharmonia-chor-stuttgart.de
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde der Christuskirche Eislingen-Ottenbach
Geschäftsstelle und Pressekontakt des Philharmonia Chors Stuttgart: Ursula Hofmeister
Kienbachstraße 12, 70734 Fellbach, Tel. +49 (0)711 / 993238-36, mobil +49 (0)176 61303711
info@philharmonia-chor-stuttgart.de, www.philharmonia-chor-stuttgart.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 24.02.2018: 1050

zur Druckansicht

Eislingen

Philharmonia Chor Stuttgart


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Seniorennachmittag am 6. Dezember 2018

Adventsfeier der Senioren und Seniorinnen im Gemeindehaus der Christuskirche

12.12.2018 - Christuskirche

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte die Gäste und die Musikanten des Nachmittages: Traude Dangelmaier (Gesang und Gitarre) und Dieter Schmid am Klavier. Das Eingangslied „Macht hoch die Tür“ leitete über zu Gedanken über Erinnerungen als Kinder und Eltern an die Vorweihnachtszeit. Herr Lauterbach erzählte vom Brauch des „Klausenholzes“: Auf einem Holzstab wurden Kerben für je...

..lesen Sie hier weiter


Weihnachtskonzert des Posaunenchors Eislingen

07.12.2018 - PM Posaunenchor

Konzert in der Christuskirche Eislingen am 08.12.2018 – Blasen auf Eislinger Weihnachtsmarkt

Die „Weihnachtssaison“ hat für den Posaunenchor des Evangelischen Jugendwerks Eislingen wie jedes Jahr am 1. Adventswochenende begonnen. Höhepunkt der Ad-ventszeit ist das Konzert unter den Schlagworten „Joy to the world“ in der Christus-kirche am kommenden Samstag.

Zum 1. Adventswoche...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 6. Dezember 2018, 14.30 - 17.00 Uhr

Besinnliche Stunden im Advent

28.11.2018 - Christuskirche

Zu einem adventlichen Seniorennachmittag laden wir herzlich ein.
Musikalisch wird dieser Nachmittag von Traude Dangelmaier (Gitarre und Gesang) und Eberhard Staudenmayer am Flügel gestaltet. Weihnachtliche Gedanken und das eine oder andere Gedicht sollen auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Kaffee, Butterbrezeln, Stollen und weihnachtliches Gebäck tragen zum leiblichen Wohl bei.


Glückliche Verbindung von Musik, Texten und Bildern

bei der Geistlichen Abendmusik in der Christuskirche am Sonntag, 25.11.2018

28.11.2018 - Christuskirche

Ein besonderes Ereignis fand am vergangenen Sonntagabend, dem „Ewigkeits- oder „Totensonntag“ in der Eislinger Christuskirche statt. Die Besonderheit bestand in der glücklichen Verbindung von Musik, Texten und Bildern zur Thematik „Gedanken an die Ewigkeit“ – der Menschen eigentliche Heimat nach dem Abschied aus der irdischen Welt, in der Barockzeit oft auch als „Jammertal“ bezei...

..lesen Sie hier weiter


Geistliche Abendmusik zum Totensonntag in der Christuskirche Eislingen

Sonntag, 25. November 2018 um 19 Uhr mit Familie Rückschloß und Pfr. Dehlinger

21.11.2018 - Christuskirche

Ada Aria Rückschloß (Violine), Uta Barbara Rückschloß (Violoncello), Ead Anner Rückschloß (Violoncello) und Rainer Maria Rückschloß (Orgel) gestalten zusammen mit Pfarrer Frieder Dehlinger am Totensonntag um 19 Uhr eine etwa einstündige Geistliche Abendmusik, zu der wir herzlich einladen.
Das Programm umfasst Orgel- und Instrumentalwerke von Joseph Bodin de Boismortier, Johann Sebastian...

..lesen Sie hier weiter


Kantaten-Gottesdienst am Sonntag, 11. November 2018, 10.15 Uhr, Christuskirche

Aufführung der Kantate 'Alles was ihr tut' von Dieterich Buxtehude

02.11.2018 - Christuskirche

Im Gottesdienst der Christuskirche Eislingen am Sonntag, 11. November 2018, 10.15 Uhr, wird die Kantate „Alles, was ihr tut“ von Dieterich Buxtehude aufgeführt.
Der Kirchenchor der Christuskirche wird zusammen mit Projektsänger/-innen und einem Instrumentalkreis (Leitung: Gabriele Raithelhuber) das Werk gestalten. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Rainer Hasert.
In seiner Predi...

..lesen Sie hier weiter


Bazar der Christuskirche Eislingen am Samstag, 10. November 2018

Ein buntes, vielseitiges Angebot im Gemeindehaus der Christuskirche

02.11.2018 - Christuskirche

Wir laden herzlich ein zum Besuch unseres diesjährigen Bazars.
Am Samstag, 10. November, von 13 bis 19 Uhr erwartet Sie im Gemeindehaus ein vielfältiges Angebot aus Küche, Nähstube, Kreativkreis der Christuskirche und eine Auswahl der „Eine-Welt“-Produkte. Freuen Sie sich auf den Kinderchor 'Die Smarties' des Liederkranzes Eislingen mit Christine Scholz und Paul Hinderer, der ab 14.30 U...

..lesen Sie hier weiter


Ein Besuch im Rotkreuz-Landesmuseum

Gemeindedienst der Christuskirche war in Geislingen

12.10.2018 - Christuskirche

Dass es in Geislingen ein Museum des Roten Kreuzes gibt, wussten wohl die wenigsten der Damen und Herren des Gemeindedienstes der Christuskirche, bevor sie sich am Bahnhof Eislingen zu einem aufschlussreichen Ausflug trafen.

Das Rote Kreuz ist heute eine allbekannte Institution, doch seine Ursprünge liegen 160 Jahre zurück. Es war der Schweizer Geschäftsmann Henry Dunant, der 1859 auf einer...

..lesen Sie hier weiter


Ein virtuoser Variations-und Improvisationskünstler an der Christuskirchenorgel

Rudolf W. Müller, Konzertorganist und Kirchenmusiker aus Würzburg begeisterte

09.10.2018 - Christuskirche

Vergangenen Sonntag, 7. Oktober 2018, konnten Pfarrer Frieder Dehlinger und Kirchengemeinderätin Ingrid Sing in der Eislinger Christuskirche den diplomierten Kirchenmusiker und Konzertorganisten Rudolf W. Müller aus Würzburg begrüßen. Dort wirkt Rudolf Müller u. a. als Kirchenmusiker an der Klosterkirche Mariannhill und als künstlerischer Leiter der dortigen internationalen Konzertreihe.
...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 4. Oktober 2018 mit herbstlichem Flair

'Sicher ans Ziel und sicher wieder nach Hause' Referent: Raimund Vater

08.10.2018 - Christuskirche

Pfarrer i.R. Uli Lauterbach begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste im herbstlich geschmückten Gemeindehaus. Eckhart Naumann am Flügel begann mit einem Scherzo von Ludwig van Beethoven.
In das Thema der Andacht, Erntedank, führte das Gleichnis vom reichen Kornbauern. Dieser war ein fleißiger Mann, hatte eine riesige Ernte, aber er bekam ein böses Ende. Warum? Er „dachte“, aber „...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1063 Chorkonzert „de angelis“: mit dem Philharmonia Chor Stuttgart - eislingen-online 24.2.2018 ]
_2018/2018_1063.sauf---_2018/2018_1063.auf