zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

'Fahrradfieber - Wie Zweiräder die Welt erobern'

Heute war Filmpreview in der Stadthalle Eislingen

15.5.2018 - Redaktion pr

 

Dienstagabend in der Stadthalle Eislingen.
Das große Foyer ist mit vielen Infoständen gefüllt, die alle mit der Mobilität von Menschen mit Handicaps und Hilfen für Senioren zu tun haben.
Im Zentrum des Abends steht der Film von Hanspeter Michel, der am kommenden Montag um 15:45 uhr im SWR Fernsehen gezeigt werden wird.
In Eislingen war heute abend die Filmpreview. Der Regisseur und die Hauptagenten des Films waren anwesend und stellten sich den Fragen des Publikums.

Zum Film:
Seit Jahren erlebt das Zweirad einen unglaublichen Boom, verkaufen sich Pedelecs wie warme Semmeln. Noch nie gab es so viele unterschiedliche Modelle und Typen, noch nie war die Bereitschaft zum Umstieg aufs umweltfreundliche Fahrrad so groß wie heute. Begonnen hat alles am 12. Juni 1817. Karl von Drais fährt mit seiner Laufmaschine von Mannheim nach Schwetzingen und zurück. Damit ist der Weg frei für die künftige pferdelose Mobilität. Wer war dieser Karl von Drais? Wie sah er aus? Die spannende Lebensgeschichte von Drais verknüpft der Film mit einer Spurensuche, die uns anhand einer Lebendmaske zur Rekonstruktion seines Gesichts führt. Daneben erzählen wir Geschichten von Pionieren, die das Fahrrad heute, zwei Jahrhunderte nach der Erfindung der Laufmaschine, weiter voranbringen wollen.
Gerd Wiedemann etwa. Der Eislinger Ingenieur bietet sogenannte Therapiebikes an, führt dabei Medizin- und Fahrradtechnik zusammen. Die zwei, drei oder vierrädrigen Pedelecs passt er an die speziellen Wünsche seiner Kunden an, zum Beispiel MS- oder Schlaganfallpatienten. So bleiben diese Menschen trotz Handicap mobil. Oder die Erfolgsgeschichte der Lastenräder. Sind sie eine der Lösungen für die Verkehrsprobleme moderner Großstädte? In den Niederlanden besuchen wir Radwegeplaner und Visionäre wie die drei Brüder von Flevobike. Dort fahren in vielen Städten schon mehr Menschen mit dem Rad zur Arbeit, als mit dem Auto. Das Fahrrad ist nicht mehr weg zu denken: als cleveres, platzsparendes und nachhaltiges Fortbewegungsmittel, das schnell ist, fit hält und darüber hinaus Spaß macht.
Die 90-minütige Dokumentation 'Fahrradfieber - wie Zweiräder die Welt erobern' erzählt die Erfolgsgeschichte dieser Mannheimer Erfindung. Eine Erfindung mit einer großartigen Vergangenheit und einer vielleicht noch größeren Zukunft.

Ein Film von Hanspeter Michel


Der Film wird gezeigt im SWR Fernsehen:
Mo, 21.5. | 15.45 Uhr


 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.05.2018: 687

zur Druckansicht

Eislingen

Karl von Drais und seine Laufmaschine von 1817


Eislingen

Filmemacher Michel und Draisforscher Hauge

Eislingen

Fahrradweltreisende Marianne Winter und Peter Wacker

Eislingen

Susanne Leinberger, Mitwirkende im Film

Eislingen

Der Marktplatz im Großen Foyer 1

Eislingen

Der Marktplatz im Großen Foyer 2

Eislingen

Der Marktplatz im Großen Foyer 3

Eislingen

Karin Woita mit dem Fahrradprojekt

Eislingen

OB Heininger mit Mobilitätsexperte Wienecke, und Sozialdezernent Dangelmayr

Eislingen

die amselgruppe

Eislingen

amsel-Projekte

Eislingen

Überraschend AKTIV

Eislingen

Tour Ginkgo

Eislingen

der Tour Ginkgo-Plan

Eislingen

der Alb-store.de Stand mit Gerd Wiedemann

Eislingen

das Dreirad mit Parallelsitzen, demnächst auch in Eislingen

Eislingen

Eislingen

Flyer der Werkstatt Geislingen

Eislingen

Idealrad für Rollstuhlfahrer

Eislingen

Spezialrad

Eislingen

Der Flyer für eine Drais-Führung in Karlsruhe von Martin Hauge

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Stadthalle Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Auszeit für Körper & Geist - Workshop

12.11.2018 - Eislingen e. V. Steffen Schmid

Abschalten vom Alltag und zu sich selbst finden?
Ein kurzes Innehalten in der oftmals stressigen Vorweihnachtszeit?

Dann haben wir genau das Richtige:
Im Workshop „Auszeit für Körper & Geist“ lernen wir unterschiedlichste Entspannungsmethoden wie die Progressive Muskelentspannung, das autogene Training, die Arbeit mit Achtsamkeit, Übungen zur Stressbewältigung, Yoga Nidra etc. kenne...

..lesen Sie hier weiter


Fahnenaktion am Rathaus

Eislingerinnen und Eislinger stoßen auf 100 Jahre Frauenwahlrecht an

11.11.2018 - Heide Kottmann

In Eislingen wehte vom 9.-12.November 2018 vor dem Rathaus in Eislingen eine besondere Fahne, die auf eine revolutionäre Neuerung hinweist, die vor 100 Jahren stattfand.

Auf eine Initiative der eislinger frauen aktion (efa) trafen sich am Samstag, 10. November Frauen und Männer vor dem Rathausplatz, um auf diese revolutionäre Neuerung anzustoßen.

Ingrid Held von der efa begrüßte die ...

..lesen Sie hier weiter


European Cadet Circuit

11.11.2018 - TSG Fechten

Eines der weltweit größten Jugendturniere des Fechtsports mit Teilnehmern aus mehr als zwanzig Nationen findet am Wochenende, 1. und 2. Dezember, in den Öschhallen statt.

Seit Jahren ist der Cadett Circuit (kurz CC) in Eislingen fester Bestandteil des Wettkampfkalenders der EFC (European Fencing Federation). Aber nicht nur Fechter aus Europa reisen nach Eislingen. Jedes Jahr zieht es auch F...

..lesen Sie hier weiter


Antonio Heathcock glänzt mit Gold

11.11.2018 - TSG Fechten

Am vergangenen Wochenende fand eines der wichtigsten Turniere der A-Jugend in Kenten statt. Dieser Wettkampf hat großen Einfluss auf Nominierungen großer Events. Mit hervorragenden Leistungen haben sich die zwei Heathcock Brüder bewiesen.
Am Samstag zeigte sich Antonio Heathcock abermals von seiner besten Seite. Ungeschlagen und nur mit wenigen Gegentreffern qualifizierte sich Antonio für ...

..lesen Sie hier weiter


QB Künzelsau

11.11.2018 - TSG Fechten

Am 27. Oktober fand das Internationale Turnier in Künzelsau statt. Ein wichtiges Turnier für die Junioren, um sich für weitere Wettkämpfe zu qualifizieren.
Am Samstag konnte sich Ralph Rommelspacher bei den Herren beweisen und gelang nach erfolgreichen und aufregenden Gefechten in die Runde der letzten Acht. Mit einem vorherigen nervenkitzelnden Sieg gegen Bas Wennemar (TSV Dormagen) musste...

..lesen Sie hier weiter


Martinsfeier in St. Markus

am 10. November um 17:30 Uhr

08.11.2018 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Liebe Kinder, Eltern und Großeltern:
herzliche Einladung zu unserer diesjährigen St. Martins-Feier am Samstag den 10. November um 17.30 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Markuskirche.
Um 17.30 Uhr wird die Geschichte des Bettlers und des Reiters aufge-führt. Anschließend wird ein kleiner Laternenumzug von Martin hoch zu Ross angeführt.
Treffpunkt der einzelnen Kindergärten zum gemeinsamen L...

..lesen Sie hier weiter


Sicherheit im Zahlungsverkehr

Stammtisch bei der Kreissparkasse

06.11.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Manfred Strohm, Vorstandmitglied bei den Eislinger Selbstständigen hatte mit der Kreissparkasse Göppingen für den aktuellen Stammtisch einen Referenten zum interessanten Thema Kryptowährungen (z.B. Bitcoins) organisiert. Leider war der Referent kurzfristig verhindert.

Damit die Interessierten nicht vergebens erschienen waren, hatte Regine Sprengel von der KSK Göppingen einen Vortrag über...

..lesen Sie hier weiter


Wein, Kultur & Genuss

Die Eislinger Selbstständigen organisieren einen italienischen Abend

06.11.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Die Eislinger Selbstständigen e.V. hatten zu einem gemütlichen Abend mit einem reichhaltigen Büffet eingeladen. Rund 60 Mitglieder und Freunde des Vereins folgten der Einladung in das Ristorante Marstall am Schlossplatz in Eislingen. Der Gastronom ist ebenfalls Mitglied bei den Eislinger Selbstständigen.

Der Sinn dieser Veranstaltung beschrieb der 1.Vorsitzende Eugen Heilig, liege darin, d...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Geschichtspfad Süd

Kostenlose Führung am kommenden Samstag um 15 Uhr

31.10.2018 - Peter Ritz


Am kommenden Samstag um 15 Uhr findet eine kostenlose Führung durch den Eislinger Geschichtspfad Süd statt. Der Initiator des Geschichtspfads Stadtrat Peter Ritz wird die Führung leiten.
Treffpunkt ist der Marktplatz vor dem Rathaus (Stele No 1).
Ausgehend von der Geschichte der Filsbrücke, der Verbindung zwischen Klein- und Großeislingen, über den Wasen und der Jugendsprache Manisch we...

..lesen Sie hier weiter


Dreimal Gold, Dreimal Silber, Dreimal Bronze

23.10.2018 - TSG Fechten

Am vergangenen Wochenende fand der Nürnberger Trichter statt. Insgesamt konnten unsere Fechter sechs Medaillen erkämpfen: dreimal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze.
Am Samstag überzeugte Lars Geiger in der A-Jugend bei den Herren. Er gewann im Finale gegen seinen Vereinskollegen Simon von Buch und sicherte sich somit die Goldmedaille. Luis Wahl, Lukas Wagner und Tiberius Thum schafften ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1165 'Fahrradfieber - Wie Zweiräder die Welt erobern' - eislingen-online 15.5.2018 ]
_2018/2018_1165.sauf---_2018/2018_1165.auf