zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Sternsinger ließen sich Spaghetti schmecken

Rund 70 Kinder und Jugendliche waren in Eislingen und Krummwälden unterwegs

08.1.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Rund 70 Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Markus - Liebfrauen schwärmten ab dem 3. Januar wieder in alle Richtungen aus und brachten den Segen in über 600 Häuser.Im Focus der Spendenaktion „Dreikönigssingen“ standen dieses Jahr Kinder mit Behinderung in Peru und weltweit. Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz in den Weihnachtsferien lud Oberbürgermeister Klaus Heininger die Sternsinger mit ihren Begleitern zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

In der Mensa im Ösch duftete es nach Tomatensoße und dem Besucher bot sich ein farbenfrohes Bild. Bunte Kostüme und glänzende Kronen präsentierten sich fein säuberlich abgelegt auf den Tischen. Stolz auf die gesammelten Spenden warteten die Sternsinger an Heilige Drei König auf das beliebte Spaghetti-Essen, für das rund 30 kg Spaghetti frisch für die Gäste zubereitet wurden. Das Stadtoberhaupt zollte großen Respekt für die zurückgelegten Kilometer bei Wind und Wetter, die an drei Tagen in rund 15 Stunden Fußmarsch zurückgelegt wurden. „Euer Einsatz ist wichtig, denn alle Spenden fließen Kindern zu, die nicht unbedingt in der Mitte unserer Gesellschaft stehen“, so OB Klaus Heininger und bedankte bei den Kindern und Jugendlichen für den nicht selbstverständlichen Einsatz in den Ferien.

Schneefall und beginnender Regen machten es den Sternsingern dieses Jahr nicht einfach, denn die nassen und schweren Kostüme waren eine zusätzliche Herausforderung. Auch der kleine Noah (6 Jahre) hatte bei seinem ersten Einsatz bei der Sternsingeraktion schwer daran zu tragen, war aber trotz allen Wetterwidrigkeiten voll begeistert. „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und nächstes Jahr laufe ich mit meinem Bruder Benno auf jeden Fall wieder mit“, bekräftigte er nach seinem Einstand als einer der Jüngsten der Gruppe.

Die Eislingerinnen und Eislinger haben die Sternsinger vorbildlich unterstützt. 'Die Spendensumme kletterte in den letzten Tagen auf rund 9000 Euro“, bilanzierte am Sonntagnachmittag Thomas Hild, bei dem die Fäden der Organisation zusammenlaufen. Er bedankte sich bei allen, die in guter Tradition konfessionsübergreifend und oft über mehrere Jahre hinweg der Sternsingeraktion treu bleiben.

Doch nach den Sternsingern ist vor den Sternsingern. Im Anschluss geht es nahtlos weiter mit der Abschlussbesprechung. Im September beginnen dann die Vorbereitungen für die nächste Sternsingeraktion für das Jahr 2020.

Pastoralreferent Hariolf Hummel freut sich deshalb über jede neue Anmeldung. Kinder, Jugendliche und Eltern können sich bei ihm gerne informieren (Kontakt: Telefon: Telefon: 07161 / 98433-11, E-Mail: hariolf.hummel@drs.de).

Anlagen: 3 Fotos (Bildquelle: Dr. Philipp Braitinger, Jürgen Eisele)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.01.2019: 912

zur Druckansicht

Eislingen

(© Jürgen Eisele)


Eislingen

Im Anschluss rüsteten sich die Sternsinger für ihre letzte Tour (© Dr. Philipp Braitinger)

Eislingen

(© Jürgen Eisele)

Eislingen

(© Jürgen Eisele)

Eislingen

(© Jürgen Eisele)

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

„Leid und Leiden – und darüber hinaus“ Eine Kreuzwegaufführung

Ottenbach, 15. März 2019, Bürgersaal im Rathaus Ottenbach. Beginn 19.00 Uhr

14.3.2019 - Karl Schönweiler

Die Kreuzwegaufführung (von K. Schönweiler) mit Texten, Bildern und Musik pendelt zwischen dem damaligem Geschehen und heute.
Jesu Leidensweg von der Verurteilung bis zur Hinrichtung ist ein einziges großes Beispiel die eigenen Wünsche zurückzustellen um anderen zu helfen.
Dass im Falle Jesu selbst der eigene Tod in Kauf genommen wird, bringt zum Ausdruck, dass das höchste Ziel auch gr...

..lesen Sie hier weiter


„Noch'n Gedicht“ - Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am 7.3.2019

Diakon Alber bringt das Multitalent Heinz Erhardt in Erinnerung

10.3.2019 - Christuskirche

Diakon Christoph Alber war zu Gast bei den Senioren der Christuskirche, um den Besuchern einen vergnüglichen und auch nachdenklichen Nachmittag zu bescheren.
Bei Gedanken zum Märchen vom „Hans im Glück“ zeigte er, dass Veränderung positiv wirkt, und dass es befreien, ja, glücklich machen kann, weniger zu besitzen. Damit schlug er die Brücke zu Jesus, seinem Leben und seinen Seligpreisu...

..lesen Sie hier weiter


Poetische Lieder zum Frühlingsanfang mit Harald Immig und Klaus Wuckelt

Sonntag, 24. März 2019, 18.00 Uhr, St. Jakobus-Kirche, Eislingen-Krummwälden

10.3.2019 - Christuskirche

Am Sonntag, 24. März 2019, 18 h, lädt die Christuskirchen-Gemeinde Eislingen in die St. Jakobus-Kirche in Krummwälden. Harald Immig, Liedpoet vom Hohenstaufen, und Klaus Wuckelt, Virtuose an der Mandoline, präsentieren „Poetische Lieder zum Frühlingsanfang“.
Lassen Sie sich begeistern von diesen beiden Künstlern im besonderen Ambiente der St. Jakobus-Kirche.
Wegen der begrenzten Sitz...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Donnerstag, 7. März 2019, 14.30-17.00 Uhr im Gemeindehaus der Christuskirche

01.3.2019 - Christuskirche

Es wird herzlich eingeladen zum Seniorennachmittag am Donnerstag, 7. März 2019.
Diakon Christoph Alber unterhält mit „Heinz Erhardt – Noch’n Gedicht“. Ein vegnüglicher Nachmittag zum Schmunzeln erwartet die Gäste. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.


Glei bei Blaubeira leit a Klötzle Blei

'Die schöne Lau' in der Christuskirche Eislingen

27.2.2019 - Christuskirche

Eine multimediale Aufführung mit Text, Bildern und Musik zu Eduard Mörikes Märchen 'Die schöne Lau' erlebten Kinder und Erwachsene am Sonntag, 24. Februar, in der Christuskirche Eislingen. Die Geschichte von der melancholischen Nixe Lau, die einsam in ihrem Palast am Grunde des Blautopfs lebt und nur glücklich werden kann, wenn sie fünfmal lacht, wurde vom Stuttgarter Komponisten Rainer Boh...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am „Valentinstag“

Kinder- und Erzieherinnen des Kinder- und Familienzentrums waren zu Besuch

19.2.2019 - Christuskirche

Zur Begrüßung der Gäste erschallte ein fröhliches Lied der Kinder des Christuskindergartens. Sie waren mit ihren Erzieherinnen zu Besuch gekommen und wurden mit großem Beifall willkommen geheißen. Mit Gesang wurde von Noah und seiner Familie tatkräftig die Arche gebaut, und jeder Arbeitsgang mit den Werkzeugen begleitet. Dann wurden die wunderschön verkleideten Tierpaare mit Akkordeonbegl...

..lesen Sie hier weiter


„Die schöne Lau“ – ein Orgel-Märchen nach Eduard Mörike – auch für Erwachsene

Am Sonntag, 24. Februar 2019, 17 Uhr, Christuskirche Eislingen

13.2.2019 - Christuskirche

Am Sonntag, 24. Februar 2019, findet ab 17 Uhr in der Eislinger Christuskirche ein Orgelkonzert für Kinder und Erwachsene statt. Wobei „Orgelkonzert“ eigentlich zu wenig gesagt ist. Drei Mitwirkende, dazu ein Komponist und ein Maler bieten ein Orgel-Märchen in eingängiger und kurzweiliger Musik, Bild und Erzählung an. Das bewährte Trio mit Rüdiger Erk (Sprecher), Bezirkskantor Tobias Ho...

..lesen Sie hier weiter


Eine gute Nachricht, die unter die Haut geht

Jugendwerk-Chor „Go(o)d News“ unterwegs im Land

12.2.2019 - Gabriele Lutz

„Go(o)d News“, das sind auch im Jahr 2019 Gottes gute Nachrichten, die – von begeisternden Sängerinnen und Sängern dargeboten – unter die Haut gehen und mitreißen. Im neunten Jahr seines Bestehens ist der Chor des Evangelischen Jugendwerks dieses Frühjahr wieder in zahlreichen Kirchen in Württemberg unterwegs. Bei acht Konzerten, von Brackenheim bis Eislingen, bringen sie die christl...

..lesen Sie hier weiter


Neuer Dirigent und „frischer Wind“ - Chor der Christuskirche Eislingen-Ottenbach

Einladung an alle, die Freude am Singen in und um die Kirche haben!

12.2.2019 - Christuskirche

„Singen macht glücklich – Singen hält gesund und jung – Singen beschwingt, erleichtert, vertreibt die Sorgen, stiftet Freundschaften, verbindet uns – mit dem Himmel und den Engeln!“ (So zu lesen im Gemeindebrief der Christuskirche).

Ende Januar hat Mario Kay Ocker, ein profilierter Vollblutmusiker, die Verantwortung für das Chorsingen in der Christuskirchen-gemeinde übernommen. A...

..lesen Sie hier weiter


Orgelmusik zum Stummfilm

Ein außergewöhnliches Film-Musik-Kirchen-Erlebnis am Sonntag, 03.02.2019

08.2.2019 - Christuskirche

Vergangenen Sonntagabend begrüßte Pfarrer Frieder Dehlinger in der Eislinger Christuskirche einen wahren Meister seines Fachs, den Kustos der historischen Holzhey-Orgel des Münsters Obermarchtal, Gregor Simon. Ein ungewöhnliches Programm erwartete die zahlreichen Besucher-/innen: Der Stummfilm „Our hospitality“ von und mit Buster Keaton (aus dem Jahre 1923) mit begleitender Orgelimprovis...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1010 Sternsinger ließen sich Spaghetti schmecken - eislingen-online 08.1.2019 ]
_2019/2019_1010.sauf---_2019/2019_1010.auf