Termin-Detailansicht

 

Montag, den 03.04.2017

Vortrag: 'Perlen vor die Säue werfen' - Martin Luther und die deutsche Sprache

 

19:30 Uhr

Stadthalle Eislingen

Am Kronenplatz

73054 Eislingen

web-Auftritt des Veranstaltungsorts

Eintritt: 5.-€/ ermäßigt 3.-€

Veranstalter/Kontakt:

VHS Volkshochschule

vhs@eislingen.de

Schlossplatz 1

73054 Eislingen

(07161) 804-266 und 804-261

(07161) 804-298

web-Auftritt des Veranstalters

von Ellen Doreen zistler in Zusammenarbeit mit den Evangelischen Kirchengemeinden

'Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf', 'Perlen vor die Säue werfen', 'Feuerteufel','Marktwert', 'Schandfleck'... sind Aussprüche und Redewendungen, die wir im Alltag benutzen, ohne uns gewahr zu sein, dass sie von Martin Luther stammen und so alt sind wie seine Epoche.
Der Reformator wird in diesem Vortrag im Mittelpunkt stehen bezogen auf sein Denken, sein Anliegen und damit verbunden seine Sprache und Ausdrucksweise, die heute noch nachwirkt. Luther hatte die Absicht, dem einfachen Volk, dem 'Durchschnitt', mit drastischen und erfahrbaren Bildern die Bibel und neue Glaubensansätze 'schmackhaft' zu machen. Seine Sprache und Äußerungen sind selbstverständlich als ein Spiegelbild der damaligen Epoche zu sehen; er war ganz 'Kind seiner Zeit'- aber auch aufrüttlerisch und wagemutig in der Wortwahl, die ihm nicht nur Freunde gemacht hat. Der Vortrag schlägt einen Bogen von der Zeit der Reformation zu uns ins 'Hier und Jetzt'.

Keine Anmeldung erforderlich!

 

 

Termin in eigenen Kalender eintragen

 

ics-datei