zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

ACE-RAT FÜR DEN URLAUB MIT HUND

26.6.2020 - Harald Kraus

 

Vor der anstehenden Ferienzeit empfiehlt der ACE Auto Club Europa Urlaubern mit Hund unbedingt einige wichtige Tipps zu beherzigen.
„Im rechtlichen Sinne gilt ein Hund während der Fahrt im Auto als Ladung. Diese ist nach der Straßenverkehrsordnung ordnungsgemäß zu sichern“, lautet dazu der generelle Hinweis des ACE. Im gemeinsamen Interesse der „Urlaubsgesellschaft“ sollten einige praktische Hinweise befolgt werden.
Der ACE-Sprecher für den Raum Göppingen-Esslingen, Harald Kraus, em-pfiehlt dazu: „Der Hund sollte unbedingt in einer Hunde-Reise-Box unter-gebracht werden. Hierin fühlt sich der Hund am ehesten geborgen und kann die größtmögliche Sicherheit genießen. Er kann in der Box nicht hin und her geschleudert werden und wird weitestgehend gegen ‚Gefahren von außen‘ geschützt“. sagt ACE-Sprecher Kraus.
„Kleinere Hunde können, so der ACE Auto Club Europa, durch im Fach-handel erhältliches Anschnall-Geschirr auf der Rückbank gesichert wer-den. Diese Geschirre sind zwar nicht immer optimal, erfüllen aber wenig-stens die gesetzlichen Anforderungen“, weiß Hundebesitzer Kraus.
„Was zum Teil für die Menschen gilt, hat auch für die Hunde Bedeutung: Mindestens zwei Stunden vor Fahrtbeginn sollte der Hund nicht mehr ge-füttert werden, um Magenverstimmungen zu vermeiden. Schon bei der Reiseplanung sollte darauf geachtet werden, dass die längeren Etappen nicht ausgerechnet in die heißeste Tageszeit fallen“, lautet der ACE-Ratschlag.
Wichtig zu beachten sei es, so der ACE, „dass nach zwei bis drei Stunden Fahrzeit eine Pause eingelegt wird, damit Frauchen, Herrchen und der Hund genügend Gelegenheit zum kurzen Auslauf und zur ‚Erledigung ihrer Geschäfte‘ bekommen“. so der ACE-Appell.
„Hunde sind häufig empfindlich gegen starken Luftzug, sodass die Ge-fahr einer Bindehautentzündung nicht auszuschließen ist“, betont der ACE-Sprecher. Die Fenster sollten deshalb nur einen Spalt weit geöffnet werden.
„Bei kurzen Stopps ist das Fenster auf der Hundeseite angemessen zu öffnen, damit der vierbeinige Liebling nicht ‚gebraten‘ wird“. warnt Kraus. „Wenn vorhanden, sollte das Seitenfenster mit einem Rollo oder wenig-stens mit einem Tuch abgedeckt werden – das ist aber nur bei einem kurzen Stopp praktikabel, nicht jedoch bei stundenlangem Aufenthalt“.
„Schließlich muss der Hund wenn irgend möglich, auf der Gehwegseite aussteigen können und sofort an die Leine genommen werden, um auf einer etwa viel befahrenen Straßen drohende Gefahren zu vermeiden“, ergänzt der ACE seinen Rat.
„Dann“, weiß der ACE-Sprecher, „steht einem konfliktfreien gemein-samen Urlaub von Zwei- und Vierbeinern nichts entgegen“.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 26.06.2020: 415

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Vollsperrung Gemeindeverbindungsstraße Eislingen/Krummwälden ab 21.9.

Ab 21. September wird der Fahrbahnbelag erneuert

16.9.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Eislingen und Krummwälden wird ab Montag, den 21. September, bis voraussichtlich Ende November wegen Erneuerung des Fahrbahnbelags für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird während der Baumaßnahmen über Salach umgeleitet.

Die Sperrung ist erforderlich, da der Fahrbahnbelag auf dem zweiten Abschnitt der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Eisl...

..lesen Sie hier weiter


Stadtbücherei wieder regulär geöffnet

Rückkehr zu den alten Öffnungszeiten nach den Sommerferien

12.9.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die Stadtbücherei Eislingen kehrt ab Dienstag, den 15. September 2020, wieder zu den alten Öffnungszeiten zurück. Die Bibliothek ist dann wie folgt geöffnet: am Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 19:00 Uhr, am Mittwoch und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie am Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr. Sie bleibt unter der Woche am Sonntag und Montag geschlossen.

D...

..lesen Sie hier weiter


„Die Ausfahrt mit dem Paralleltandem war ein voller Erfolg“

Ein Erfahrungsbericht - mit dem Tandem-E-Bike unterwegs

12.9.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit Anfang Juli rollt das Tandem-E-Bike wieder aus der Garage und erfreut viele Eislingerinnen und Eislinger. Das feuerrote „Fun2Go Bike“ ist kein Fahrrad wie jedes andere: Es ist eine tolle Abwechslung zum normalen Tandem, denn die Fahrer sitzen nebeneinander und nicht hintereinander. Fahrspaß wird damit garantiert.

Mit dem Fahrrad eine Tour durch die Natur zu unternehmen ist für vie...

..lesen Sie hier weiter


Hochalpin im Sellrain unterwegs

75 Minuten Gipfelglück auf der Zischgelesspitze, 3005 m ü:N.N.

06.9.2020 - DAV Sektion Hohenstaufen Franz Rink

Eine einsame Landschaft ohne Lifte und Lärm brachte dem Sellraintal mit seinen Seitentälern das Attribut Bergesteigerdorf ein. Bis auf den Ort Kühtai, tourischtisch nur mäßig erschlossen, waren Bergkameraden der Sektion Hohenstaufen in den nördlichen Stubaier Alpen drei Tage unterwegs. Hochalpin mit herrlichen Aussichten auf die Tiroler Bergwelt liessen die Herzen der Alpinisten höher schl...

..lesen Sie hier weiter


Mit Maske gegen Corona - Pflicht oder Empfehlung?

26.8.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit 27. April 2020 gilt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht. Besonders an den vergangenen heißen Tagen konnte man beobachten, dass nicht alle Mitmenschen sich daran halten. Die Maskenmüdigkeit nimmt zu. Und mancherorts scheinen die Nerven blank zu liegen: In einem Eislinger Ladengeschäft wurde eine Verkäuferin von einem uneinsichtigen Kunden angespuckt, als sie ihn auf die fehlende Mask...

..lesen Sie hier weiter


Walderlebnistage/Waldwunderwochen: Spielen, Wandern statt Hämmern

'Alles eine Nummer ruhiger..'

14.8.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

'Irgendwie fehlt mir das Klopfen und Hämmern der Hüttenbauer*innen dieses Jahr schon', so Tobias Fiedel vom Kinder- und Jugendbüro gegenüber eislingen-online. Bei unserem Besuch bei der abgespeckten Waldwunderwoche auf dem Pfadfinderplatz im Täle war es wirklich deutlich ruhiger als in den letzten Jahren. Nicht nur dass es statt der 70-80 Kinder pro Abschnitt coronabedingt nur 40 waren. Der ...

..lesen Sie hier weiter


Aktion „Pflück mich!“ - Städtische Obstbäume sind zur Ernte freigegeben

16.7.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Wer in den kommenden Monaten ein rotes Band an einem Obstbaum am Straßenrand entdeckt, der kann sich nach Herzenslust mit Äpfeln, Birnen und Co. eindecken.

Die Versuchung ist oft groß, wenn im Spätsommer an Wegrändern und auf den Wiesen rund um die Stadt die Bäume brechend voll hängen und sich rund um den Stamm ein Teppich aus duftendem Fallobst bildet. Wäre ja auch schade um das gute...

..lesen Sie hier weiter


Jo Römer: Zum Geburtstag mit dem Tandem-Bike durch Eislingen

Unser Mann für Tagesangebote, Speisekarten.. feiert 70. Geburtstag

12.7.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Eine besondere Überraschung zum runden Geburtstag gab es am Samstag - Abend für Jo Römer. Mit dem Eislinger Tandem-E-Bike ging es kreuz und quer durch Eislingen. Begleitet wurde das Tandem-Gefährt von Teilnehmern des Stadtradelns 2020. Diese Aktion startete just an diesem Samstag.

Jo Römer ist als Vorstandsmitglied von eislingen-online seit Jahren für die Rubrik MAHLZEIT tätig. Seit Beg...

..lesen Sie hier weiter


Mitmachaktion STADTRADELN 2020

Vom 11. bis 31. Juli 2020 gemeinsam für den Klimaschutz in die Pedale treten

08.7.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Mit einem kleinen Jubiläum beteiligt sich die Stadt Eislingen bereits im fünften Jahr in Folge an der Mitmachaktion STADTRADELN des Klima-Bündnis. Die Idee ist denkbar einfach und jeder, der ein Rad hat, kann mitmachen: Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen sammeln alle Teilnehmer möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich wie privat.

Die Aktion STADTRADELN verbindet den Spaß am R...

..lesen Sie hier weiter


EIN AUTOMOBILES BIOTOP ODER EIN SCHELM DER GRÜNES DABEI DENKT …

05.7.2020 - Harald Kraus

Der Kampf um den Klimawandel ist im Eislinger Norden für jedermann über-raschend aber sichtbar entschieden worden. Das Automobil hat den Kampf aufgegeben und der Natur das Feld kampflos überlassen. Seither ist das Automobil zusammen mit mehreren Dutzend Artgenossen – alle im gesegneten Oldtimer-Alter – enttäuscht, verbittert, verschämt und griesgrämig hinter, unter und oberhalb der Pha...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1162 ACE-RAT FÜR DEN URLAUB MIT HUND - eislingen-online 26.6.2020 ]
_2020/2020_1162.sauf---_2020/2020_1162.auf