zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Cleanup kümmert sich um Krummufer

30.6.2024 - Cleanup Eislingen Thorsten Rabel

 

Auch am letzten Samstag im Juni trafen sich die fleißigen Müllsammler*innen von Cleanup Eislingen zu einem emotional sehr berührenden Cleanup. Treffpunkt war unmittelbar an der Krumm, dem eigentlich kleinen Zufluss zur Fils, der an dem verheerenden Hochwasser am ersten Wochenende im Juni so viele Leid und Schaden verursacht hat.
Durch unser Cleanup an der Krumm wollten wir einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung der erschreckenden Folgen dieses Hochwassers leisten. Und auch wenn die größten Verschmutzungen, welche die Krumm nach dem Rückzug ins Bachbett hinterlassen hatte, durch die Stadt schon entfernt waren, zeugten die verbleibenden Reste von den vielen Schicksalsschlägen, die unsere Mitbürger durch das Hochwasser erlitten hatten.
Schlammverschmiertes Kinderspielzeug, Haushaltsartikel und -elektronik und Werkstatteinrichtungen – all dies konnten wir bei unserem Cleanup finden. Vielleicht trägt die Entfernung dieser Spuren aus der Natur dazu bei, dass zumindest außerhalb der eigenen vier Wände der unmittelbar Betroffenen der Eindruck von Normalität entsteht. Dass diese Normalität im persönlichen Umfeld noch lange auf sich warten lassen wird, konnten wir in einigen Gesprächen mit den Anwohnern erfahren. Die Bautrockner werden noch lange laufen und die größten Sanierungsarbeiten stehen erst noch an. Die in der Krummstraße stehenden Container zeugen davon, dass die Räumungsarbeiten in Kellern und Wohnungen noch lange nicht abgeschlossen sind. Die erneut angekündigten Unwetter lassen den erlebten Horror auch wieder aufkeimen.
Diejenigen von uns, die nicht direkt an der Krumm tätig waren, sammelten auf dem Weg in die Innenstadt Müll von Straßen und Plätzen. Eine wilde Grünabfalldeponie in einem Randstreifen wird noch Folgen haben. Wie lange der Müll schon teilweise in der städtischen Natur liegt, wird manchmal durch ein noch gut lesbares Mindesthaltbarkeitsdatum auf gefundenen Verpackungen deutlich. Bei diesem Cleanup war es das MHD 13.09.19, was die Vermutung nahe legt, dass die Chipstüte seit circa 5 Jahren im Gebüsch lag, bevor sie von uns entfernt wurde.
An vielen Stellen zeugen Anhäufungen von gefundene Kippen davon, dass sich viele Menschen über die Auswirkungen von Kippen in der Umwelt wohl noch nicht im klaren sind. Da viele Kippen selbst in unmittelbaren Nähe eines öffentlichen Aschenbechers gefunden werden können, helfen vielleicht nur Taschenaschenbecher, die wir als Cleanup-Gruppe gerne kostenlos verteilen.
Vielen lieben Dank an alle fleißigen Helfer*innen bei diesem Cleanup 💚🌍🍀Euer Beitrag zu einer sauberen und lebenswerten Stadt ist unbezahlbar!
Am 27. Juli findet unser letzten Cleanup vor der Sommerpause im August statt. Im September geht es dann am World Cleanup Day am 21. September weiter. Die Treffpunkte werden 1-2 Wochen vor dem Termin bekannt gegeben.

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.cleanup-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.06.2024: 176

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Cleanup Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Erdbeersaison im Altenzentrum St. Elisabeth

15.7.2024 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Sulejmani

Passend zur Saison handelte sich letzte Woche alles um die wohl leckerste Beere der Welt – die Erdbeere. Davon hat sich das Altenzentrum St. Elisabeth inspirieren lassen und eine Erdbeerwoche für die Bewohnerinnen und Bewohner veranstaltet. Sie sind nicht nur besonders lecker, sondern auch sehr reichhaltig an Vitaminen und Mineralstoffen.
Die Bewohnerinnen und Bewohner zauberten in dieser Ze...

..lesen Sie hier weiter


Abschlüsse an der Silcherschule Eislingen

11.7.2024 - Silcherschule Eislingen

An der Silcherschule Eislingen haben nach Abschluss des 9. Und 10. Schuljahres folgende Schülerinnen und Schüler die Abschlussprüfungen bestanden:

Werkrealabschluss:
Degermenci Elif, Di Palma Luca, Fischer Justin, Hansch Jamie-Morris, Jaric Darijan, Krämer Alexander, Napolitano Lara, Osmanaj Erona, Stefanovska Nena, Wetsch Paul, Wiedmann Damien

Hauptschulabschluss:
Atasoy Medine, Bie...

..lesen Sie hier weiter


Altkleider Punktsammlung

Sammelstelle am Gemeindesaal Liebfrauen

30.6.2024 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

Bitte geben Sie Ihre gut erhaltenen Kleider und Schuhe an
der Sammelstelle am Gemeindesaal Liebfrauen, Poststraße
in der Zeit
Freitag, den 05.Juli 2024 von 15.00 bis 18.00 Uhr
und
Samstag, den 06.Juli 2024 von 9.00 bis 12.00 Uhr
ab.
Sammelsäcke liegen am Schriftenstand in St. Markus und Liebfrauen sowie in der Stadtbücherei im Schloss aus. Es können auch andere Säcke verwendet werden....

..lesen Sie hier weiter


Cleanup Eislingen feiert 5-jähriges Bestehen!

500 bis 1500 Liter Müll pro Sammlung

25.6.2024 - Cleanup Eislingen Thorsten Rabel

Noch vor den Wahlen und vor dem verheerenden Hochwasser der Fils und der Krumm, waren die fleißigen Müllsammler*innen von Cleanup Eislingen unterwegs um die Stadt von Müll zu befreien . Es war das Jubiläums-Cleanup zum fünfjährigen Bestehen der Eislinger Gruppe.

Wie alles begann:
Vor der Kommunalwahl 2019 verabredeten sich erstmalig neun engagierte Bürger zum gemeinsamen Müllsammeln. ...

..lesen Sie hier weiter


Stadtrat Andreas Gruß ist Mitglied der CDU-Fraktion

25.6.2024 - CDU Eislingen

Der in der jüngsten Gemeinderatssitzung verpflichtete Stadtrat Andreas Gruß wurde offiziell in die CDU-Fraktion aufgenommen.
Fraktionsvorsitzender Hans Jörg Autenrieth begrüßt den Eintritt von Andreas Gruß, der auch Pressesprecher des CDU-Stadtverbandes ist, in die Fraktion: „Wir freuen uns sehr über diesen Wechsel. Auch mit dem Beginn der neuen Amtsperiode des Gemeinderates, wird der A...

..lesen Sie hier weiter


Vortrag 'Eine Reise durch die Welt des fairen Handels'

25.6.2024 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Diane Sofka

Donnerstag, 4. Juli 2024 um 20:00 Uhr im Gemeindesaal Liebfrauen.
Referentin: Frau Agathe Seither-Hees vom
Weltladen Göppingen

Jeder und jede von uns kauft und konsumiert täglich Produkte, von denen wir oft gar nicht wissen, wie und wer sie angebaut oder hergestellt hat. Anhand eines Warenkor-bes mit ausgesuchten Produkten wie Kaffee, Orangensaft, Bananen und ein paar mehr, soll an diese...

..lesen Sie hier weiter


Das war das 1. Mitt(e)sommerfest

25.6.2024 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Als am Samstagmittag die Vorbereitungen zum Mitt(e)sommerfest liefen, zweifelten einige, ob es stattfinden würde. Um 15 Uhr zog eine Gewitterfront über Eislingen und es goss, wie aus Kübeln. Dadurch verzögerte sich der Aufbau der Musikanlage und auch die Vereine mussten für eine Weile den Aufbau Ihrer Versorgungsstände einstellen.

Letztendlich ließ der Regen nach und das Mittesommerfest...

..lesen Sie hier weiter


Das Eislinger Mitt(e)sommerfest

20.6.2024 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

An diesem Wochenende ist es soweit!
Die Eislinger Selbstständigen präsentieren mit Eislinger Vereinen und der Stadt das Eislinger Mittesommerfest

Am Samstag wird zum ersten Mal in Eislingen das Mitt(e)sommerfest vor dem Rathaus stattfinden. Wie kam es zu diesem Namen? Es ist der 22.Juni, die Zeit der Mittsommernacht und der Platz vor dem Rathaus repräsentiert auch die neue Mitte in Eisling...

..lesen Sie hier weiter


EDM dankt ihren Wählern

11.6.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte M. Strohm

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Eislinger Demokratischen Mitte-EDM-danken ihren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen, das sie durch ihr Votum zum Ausdruck gebracht haben. Jürgen Eisele, Manfred Strohm und Manuela Eichert als ihre zukünftigen Gemeinderatsmitglieder sind sich dieser Verantwortung bewusst und werden sich im neuen Gemeinderat für das Wohl der Stadt Eislingen und der...

..lesen Sie hier weiter


Spenden für das Kinder- und Jugendhospiz

'Aktion Ehrensache' beginnt

09.6.2024 - Silcherschule Eislingen

Am 10. Juli packen die Silcherschüler an, um Geld für einen guten Zweck zu erarbeiten.

Die Zeit ist reif. Wenige Wochen vor dem Beginn der Sommerferien packen die Silcherschüler im Rahmen der „Aktion Ehrensache“ an für einen guten Zweck. In diesem Jahr ist es am 10. Juli soweit. Der Lohn für die geleistete Arbeit kommt im Wechsel einer Organisation in der Nähe oder in der weiten Welt...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2024/2024_1178 Cleanup kümmert sich um Krummufer - eislingen-online 30.6.2024 ]
_2024/2024_1178.sauf---_2024/2024_1178.auf