zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Neue Jungtaucher im Tauchclub Seepferdle

Ausbildung zum Jugentauchschein

23.9.2009 - Tauchclub Seepferdle e.V. Detlev Nitsche

 

(uw)Da bei der diesjährigen Ausbildung zum Jugendtauchschein ausschließlich Jugendliche aus den eigenen Reihen des Tauchclubs kamen, konnte der Schnuppertauchtermin vorab entfallen. Die Ausbildung begann Ende März/Anfang April 2009 mit den Ausbildungseinheiten mit ABC-Ausrüstung (Flossen, Maske, Schnorchel) im Eislinger Hallenbad.

Die Ausbildungsgruppe war dieses Mal mit drei Teilnehmern sehr übersichtlich und so konnten die Übungen vom Team um Jugendleiter und Tauchlehrer Udo Weiss im Hallenbad schnell und intensiv durchgeführt werden – immer zu gewohnten Trainingszeiten: Donnerstags von 18 – 20 Uhr.

Die Ausbildung sieht eine eingehende Theorieausbildung vor. Diese Theorieeinheiten wurden an zwei Wochenenden, jeweils Samstagnachmittags und Sonntags ab 10 Uhr in der „Alten Post“
durchgeführt. Die Theorie umfasste unterschiedliche Themengebiete, unter anderem: Tauchmedizin, Technik, Tauchphysik, Umwelt, bis hin zu Erste Hilfe mit Notfallmaßnahmen und Rettungskette.
Ebenso wurde am zweiten Theoriewochenende die Este Hilfe in der Praxis vermittelt und geübt – u.a. Stabile Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Nachdem alle Ausbildungsteilnehmer mit der ABC-Ausbildung fertig waren, wurde nahtlos mit der Geräteausbildung im Hallenbad begonnen.
Angefangen vom selbständigen zusammenbauen und prüfen der Ausrüstung über verschiedenste Übungen und Techniken im Umgang mit dem Tauchgerät bis hin zu Praxisübungen zur Tauchsicherheit und Rettungsmaßnahmen wurden im Laufe der Ausbildungsabende im Hallenbad vermittelt. Die einzelnen vorgeschriebenen Übungs- und Ausbildungsteile wurden je nach Gelingen in den dafür vorgesehenen Unterlagen vermerkt und abgezeichnet.

Die kurze schriftliche Prüfung wurde von allen Tauchanwärtern mit Bravour bestanden.

Nach Abschluss der Hallenbadausbildung bekamen die angehenden Jugendtauchscheininhaber eine Einladung zum Praxis-Ausbildungswochenende mit Freiwassertauchgängen am Plansee in Österreich. Auch bei diesem Ausbildungswochenende stand natürlich der Spaß und die Sicherheit beim Tauchen im Vordergrund.
Der Campingplatz „Sennalpe“ am Plansee bot die idealen Voraussetzungen für dieses Unternehmen. Hier wurde gezeltet, gegrillt, gefeiert, gelernt und viel gelacht.

Am abschließenden Sonntag konnten dann die neu erworbenen Tauchscheine an die Teilnehmer übergeben werden.

Als frischgebackene Taucher dürfen wir bei uns im Tauchclub begrüßen:

Jugendtauchschein (KTSA-Gold): Marvin Heidenstedt, Moriz Saalmüller, Özgür Özdemir.



Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tauchclub-seepferdle.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.09.2009: 1934

zur Druckansicht

Die Teilnehmer des Jugendausbildungswochenendes am Plansee


Theorieausbildung- eine wichtige Vorraussetzung für Sporttauchen

Herz-Lungen-Wiederbelebung an einer Übungspuppe

Gerätezusammenbau im Hallenbad

Der Plansee bei schönem Wetter

Vorbereitung auf den Tauchgang

Scheint Spaß zu machen...

Letzte Anweisungen...

Sporttauchen ist Teamsport

...und weg

Thomas Mattheis war Küchenfee

Shake-hands wie die Polit-Profis...

Abends wurde es dann gemütlich


Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

Diese Seite betrifft folgende Rubriken: Tauchclub Seepferdle e.V. -

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2009/2009_1649 Neue Jungtaucher im Tauchclub Seepferdle - eislingen-online 23.9.2009 ]