zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

BUND Eislingen zieht Zwischenbilanz der Kampagne gegen das Insektensterben

Offenen Türen für „Schwalbe, Schwalbenschwanz und Co“

18.12.2017 - PM BUND

 

„Eine beispiellose, dramatische Abnahme der Insekten ist derzeit im Gange“ so eröffnete Sabine Eisele das Projekttreffen des BUND Eislingen. „Professor Sorg aus Krefeld stellte die Ergebnisse seiner Untersuchungen vor 3 Wochen in einer Veranstaltung der VHS Eislingen unmissverständlich klar: in den letzten 20 Jahren ist die Anzahl der Insekten um 80 % zurückgegangen.“
Als Folge sind auch bestimmte Vogelarten, für die diese Fluginsekten Nahrungsgrundlage sind ebenfalls in ihrem Vorkommen um bis zu 80 % verschwunden. Und für die Bestäubung von Pflanzen – wie unser Gemüse oder Obst – wird eine weitere Reduktion unvorstellbare Auswirkungen haben. Zitiert wurde Prof. Steidle von der Uni Hohenheim: „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum, denn Insekten sind zentral für das Funktionieren unserer Ökosysteme.“
Klar ist, dass eine Änderung dieser Entwicklung nur vorstellbar ist, wenn auf allen gesellschaftlichen Ebenen außergewöhnliche Anstrengungen unternommen werden.

Um diesem Albtraum auch vor Ort nicht tatenlos zuzuschauen unternahmen der Schwäbische Albverein Eislingen, der Imkerverein Eislingen und der BUND einen Vorstoß und schlugen der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat Eislingen vor, Verantwortung für den Eislinger Bereich und seine Naturflächen offensiv zu übernehmen.
Das Grundproblem des Eislinger Naturraumes ist für jeden ersichtlich: Hatten wir noch vor 30 Jahren vorwiegend artenreiche Blumenwiesen, so finden wir heute zum allergrößten Teil artenarmes Grünland: Für Insekten gibt es da keine Nahrung!
Deswegen schlagen die Naturschutzverbände vor, eine Finanzierung bereitzustellen, um vielfältige Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. „ In 5 Jahren sollte ein Million Euro für diese ehrgeizige Aufgaben vorgesehen werden.“

„Wir waren ganz überrascht, auf welch positives Echo wir mit unserer Initiative gestoßen sind“, berichtete Gerhard Rink. „Bei der Stadtverwaltung sind wir auf offene Ohren gestoßen“. Sie will mit einem „Drei-Säulen-Konzept“, welches Maßnahmen auf städtischen Flächen, Flächen mit landwirtschaftlicher Bewirtschaftung und Flächen von privaten Besitzern vorsieht, Veränderungen bewirken und diese finanziell fördern.
Bei einer Sitzung der SPD Gemeinderatsfraktion wurde der Vorstoß der Naturschutzverbände begrüßt. Die Fraktion teilt die Sorge der Naturschutzverbände und berät über ihre Unterstützung und ihre Vorgehensweise.
„Auch bei der Fraktionssitzung von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN sind wir auf offen Türen gestoßen“. „Die Initiative könnte auch so von den Grünen erfolgt sein, wir werden sie entsprechend unterstützen“ so war der Tenor der Sitzung.
Auch die Fraktionen von CDU und Freien Wählern haben angekündigt, die Naturschutzverbände zu diesem Thema einzuladen.

Von Wolfgang Eisele wurde in der BUND Sitzung deutlich gemacht: “Einzelne kleine Maßnahmen zur Verbesserung der Naturflächen reichen nicht mehr aus: macht man weiter wie bisher, dann schreitet die Abnahme der Insekten weiter wie bisher voran! Eislingen wie andere Kommunen und Verwaltungsebenen müssen Alles in ihrer Möglichkeit und Verantwortung unternehmen, um dieser

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.12.2017: 4970

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): BUND Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Obstbaumschnittkurs in Eislingen - Samstag, 2.März 2024

Noch wenige freie Plätze

29.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Stadt Eislingen bietet für Teilnehmenden des Eislinger Streuobst-Förderprogramms und interessierte Bewirtschafter von Streuobstwiesen einen kostenlosen Obstbaum-Schnittkurs an. Der Kurs findet am Samstag, 2. März 2024 von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr in Eislingen statt. Es sind noch wenige Plätze frei.
Die Schnittunterweisung wird von Thomas Esposito, Kreisfachberater für Obst- und Gar...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Welttag des Hörens am 3.März 2024 im Treff im Löwen

Filmnachmittag des Gesprächskreis für Menschen mit Hörbeeinträchtigung

27.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Gesprächskreis für Menschen mit Hörbeeinträchtigung und Betroffene lädt anlässlich des Welttages des Hörens am Sonntag,
3. März 2024 um 15:00 Uhr zu einer Filmvorführung in den Treff im Löwen ein. Gezeigt wird eine Filmkomödie aus 2021, die gespickt ist mit gelungenen Gags, die das Leben als neu entdeckter Schwerhöriger und verliebter Mensch so mit sich bringt. Eine Anmeldung is...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen putzt – Seien Sie mit dabei!

Kreisputzete am Samstag, 16. März 2024

22.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Landkreis Göppingen veranstaltet mit allen Kreiskommunen am Samstag, 16. März 2024 eine Kreisputzete, bei der sich auch die Stadt Eislingen beteiligt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mitzuhelfen, um die Stadt von Schmutz und Abfall zu befreien.
Die Stadtverwaltung sucht Helferinnen und Helfer, die mit Handschuhen, Warnwesten und Müllsäcken ausgestattet auf die Jagd nach w...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Individuelle Osterdekoration aus Eierschalen

Jetzt anmelden: Internationalen Kreativtreffs am Freitag, 1. März 2024

21.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Ostern steht vor der Tür – der internationale Kreativtreff zeigt Bastelideen aus Eierschalen
Wärmende Sonnenstrahlen kitzeln die Natur wach und die ersten Knospen ebnen sich den Weg durch den gefrosteten Boden. Da kommt Frühlingslaune und Vorfreude auf das nahende Osterfest auf. Silke Dietz und Elnora Hummel zeigen beim kommenden Kreativtreff, wie aus echten Eierschalen in verschiedenen Tec...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Neuer Spielturm für die Kids

Der Spielplatz Langäcker ist umgebaut und für Kinder freigegeben

21.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Spielplatz Langäcker auf dem Verbindungsweg zwischen Staufeneckstraße und Bärenbachweg ist fertiggestellt. Jetzt können sich Kinder an Spielhügeln, einem Spielturm mit verschiedenen Klettermöglichkeiten, einem Sandkasten und einer Nestschaukel austoben. Kleinere Restarbeiten sind noch offen. Diese beeinträchtigen das Spielerlebnis aber nur teilweise während der Arbeiten. Durch Bauverz...

..lesen Sie hier weiter


Ein Zauberbaum steht im Walde

Kinder können sich ab sofort für die Eislinger Waldwunderwochen anmelden

18.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Jedes Jahr finden die Waldwunderwochen (WaWuWo) unter einem bestimmten Thema statt, das in Form von Theaterspielen die Kinder mit auf eine fantastische Reise nimmt. Ab sofort können sich Kinder aus Eislingen oder jene, die in Eislingen zur Schule gehen und zwischen sechs und zwölf Jahre alt sind, für die WaWuWo anmelden. Sie findet in den ersten beiden Sommerferienwochen mit dem Thema „Im wu...

..lesen Sie hier weiter


Veranstalter mit Ideen und Engagement für das Sommerferienprogramm 2024 gesucht

Interessante, ideenreiche oder kreative Angebote – alles was Kindern Spaß macht

18.2.2024 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Das Sommerferienprogramm der Stadt Eislingen bietet seit Jahren Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, um in den großen Ferien tolle Höhepunkte zu setzen. Oftmals werden bei den unterschiedlichen Angeboten neue Interessen und Neigungen entdeckt, die dann zu einem Hobby ausgebaut werden oder zu einer Vereinsmitgliedschaft führen. Die Stadtverwaltung Eislingen freut sich auf alle Ange...

..lesen Sie hier weiter


Die Energiekarawane kommt nach Eislingen

Exklusives Beratungsangebot der Energieagentur des Landkreises Göppingen

11.2.2024 - pse

Ein besonderes Beratungsangebot zieht durch die Stadt Eislingen. Im Rahmen der Energiekarawane vom 4. bis 8. März können sich Haus- und Wohnungseigentümer (bis maximal drei Wohneinheiten je Objekt) und Mieter neutral und unverbindlich zu Energieeinsparung, Heizung, Gebäudesanierung und Photovoltaik beraten lassen.
„Aufgrund der Aktualität und der Komplexität des Themas gehen wir von eine...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Kindergartenkinder mit viel Trari und Trara im Rathaus

Kindergartenkinder entführen mit Polonaise die Mitarbeitenden das Rathauses

09.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Superhelden, Prinzessinnen, Zauberer, verschiedenste Tiere und freche kleine Hexen machten das Rathaus am Vormittag des „gombiga“ Donnerstag unsicher. Ob das Glück auf der Seite der Mitarbeiterinnen des Amtes für Bildung und Betreuung liegt, mussten diese bei einem kreativen Narrenbaumbingo beweisen und kräftig mitsingen und mittanzen.
Eine lange Polonaise aus rund 100 Kindern der Kinder...

..lesen Sie hier weiter


Brandstifter Hexa: Eislinger Rathausschlüssel erobert

Schulunterricht für das Rathausteam

09.2.2024 - Hans-Ulrich Weidmann

In gewohnt kreativer Weise haben auch dieses Jahr die eislinger Brandstifter Hexa mit Unterstützung der Guggamusigg Rommdreibr aus Rechberghausen das Rathaus erobert und Oberbürgermeister Heininger den Amtsschlüssel abgenommen.
Im anschließenden Rollenspiel nahmen sie Bezug auf den anstehenden Schulausbau in Eislingen. Die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung durften nach sportlichen Übungen ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

21.02.2024 - Ulla Schöffel:
Die Brandmauer bröckelt

07.09.2023 - Alfred Schulz:
Körperliche Ertüchtigung weiterhin nicht von kommunalem Interesse?

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1596 BUND Eislingen zieht Zwischenbilanz der Kampagne gegen das Insektensterben - eislingen-online 18.12.2017 ]
_2017/2017_1596.sauf---_2017/2017_1596.auf