zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Kein Auftakt nach Maß

10.10.2018 - TSG Fechten

 

Am vergangenen Wochenende fand das erste große internationale Turnier für die Fechterinnen und Fechter der A-Jugend in Gödöllő (Ungarn) statt. Sechs unserer Fechter der TSG Eislingen nahmen am Huniber Cup teil.
Am Samstag startete der Wettkampf bei den Herren im Einzel und bei den Damen mit der Mannschaft. Lukas Wagner überstand die Vorrunde, schied allerdings gegen den Italiener Mastrullo Marco im 256er K.O. mit 7:15 aus. Er belegte Platz 147. Leider schied Simon von Buch auch relativ frühzeitig aus. Schon nach der Vorrunde war Schluss für Simon und somit belegte er Platz 209.
Die Damen starteten am Samstag in drei verschiedenen Mannschaften. Die Mannschaft GER 1 [Buchman Vivien, Lackman Xenia (TV Achern), Mäschke Clara, Weiland Kerstin (TSV Dormagen)] kämpfte sich gegen die Mannschaft aus ROM 5 und der Mannschaft aus RUS 4 hervorragend durch. Allerdings mussten sie sich der Mannschaft RUS 1 32:45 im Viertelfinale geschlagen geben. Damit belegte die Mannschaft GER 1 den 7. Platz. GER 2 [Herbon Felice (TSV Dormagen, Kramer Violetta, Schneider Annemarie (TSV Dormagen), Stein Amy (Fechtzentrum Solingen e.v.)] schied im 32.er K.O. Gefecht gegen die USA 2 mit 22:45 aus und belegte Platz 25. Ebenso schied auch die Mannschaft GER 3 [Büchner Chayenne (FC Würth Künzelsau), Cadao Leonie, Gert Nicole (TSV Dormagen)] im 32er K.O. Gefecht gegen die Mannshaft aus ROM 2 mit 32:45 aus und belegte den 26. Platz.
Am Sonntag waren die Damen im Einzel dran. Als Allerjüngste überstand Leonie Cadao mit einem guten Ergebnis die Vorrunde. Nach einem Freilos musste sie sich der deutschen Fechterin aus TBB, Alina Hornak, im 128er K.O Gefecht 13:15 geschlagen geben. Für ihr erstes internationales Turnier war dieses Ergebnis eine starke Leistung, denn sie belegte den 80. Platz. Clara Mäschke und Vivien Buchman kamen ebenfalls gut in den Wettkampf. Allerdings schieden beide Fechterinnen im 128er K.O. Gefecht aus. Clara belegte den 85. Platz und Vivien den 103. Platz. Violetta Kramer musste sich leider schon nach der Vorrunde geschlagen geben und belegte damit den 181. Platz.
Die Herren starteten am Sonntag mit der Mannschaft. Die Mannschaft GER 2 [Bondar Samuel (PSV Rostock), von Buch Simon, Funke Timon (FC Würth Künzelsau), Kühling Julian (TSV Dormagen)] musste sich nach einem Freilos der Mannschaft POL 1 29:45 geschlagen geben und belegte dadurch den 24. Platz. GER 4 [Kober Ferdinand (KTF Luitpold München), Müller Maximilian (OFC Bonn), Teicher Tristan (TSG Rohrbach), Lukas Wagner] schied im Kampf gegen RUS 4 im 32er K.O. aus und belegte Platz 38.
Insgesamt hatten sich sowohl Trainer als auch die Fechter der TSG Eislingen bei diesem Wettkampf mehr erhofft.



Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

https://www.tsg-eislingen.de/die-ganze-vielfalt/fechten/338-die-ganze-vielfalt/fechten/news-startseite/2271-kein-auftakt-nach-mass

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 10.10.2018: 464

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Vitamin C im Altenzentrum St. Elisabeth – Frisch gepresster Orangensaft für Bewo

14.2.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Silvia Schwenzer

Mit frisch gepresstem Orangensaft wurden die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth von den Mitarbeitern der Küche überrascht.
In der kälteren Jahreszeit sind wir umgeben von Erkältungsviren. Ist das Immunsystem intakt, hält es dem Virenangriff stand. Um die Abwehrkräfte zu stärken, wurden auf den einzelnen Wohnbereichen Orangen frisch ausgepresst und der süß-säuerl...

..lesen Sie hier weiter


Damenschnittkurs für Obst- und Ziergehölze

Tagesseminar: Einführung in den Obstbaumschnitt

07.2.2019 - Obst- u.Gartenbauverein Krummwälden Uwe Seiz

Am vergangenen Mittwoch trafen sich viele Interessierte bei bestem Frühlingswetter zu einem Tagesseminar von und mit Rainer Klingler (Fachberater am Landwirtschaftsamt Göppingen) in Krummwälden. Der Nachmittag war für alle Beteiligten sehr lehrreich. In entspannter Atmosphäre konnte gefragt und das Gelernte gleich in der Praxis angewandt werden. Die Stimmung war sehr gut trotz manch kalter F...

..lesen Sie hier weiter


NEUES KURSSEMESTER

Die Fitness- und Gesundheitskurse der TSG starten am 11.02.2019 ins neue Semeste

04.2.2019 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Endlich mehr Sport machen und gezielt die eigene Gesundheit fördern? Diesen guten Vorsatz haben viele zu Beginn des neuen Jahres. Wir helfen diese Vorsätze auch in die Tat umzusetzen. Die Fitness- und Gesundheitskurse der TSG 1873 Eislingen e.V. starten ab Montag, 11.02.2019 in das neue Semester.

HITT-Training - STRONG by ZUMBA®
Sei dabei und werde fit für den Sommer, zum Beispiel...

..lesen Sie hier weiter


Bronze für Clara

04.2.2019 - TSG Fechten

Bronze für Clara
Am vergangenen Wochenende fand in Mühlheim das alljährliche Internationale Säbel Kadetten Turnier statt. Mit sehr guten Leistungen haben sich vor allem die Mädchen der TSG Eislingen für die weitere Saison empfohlen.
Clara Mäschke war beste Eislingerin. Ohne eine einzige Niederlage zog Clara Runde für Runde problemlos weiter. Um sich für die Runde der letzten Acht zu ...

..lesen Sie hier weiter


Frederic Kindler überzeugt in Warschau

04.2.2019 - TSG Fechten

Vergangenes Wochenende startete Frederic Kindler als einziger Fechter der TSG Eislingen beim Weltcup der Aktiven in Warschau. Wieder einmal konnte Frederic zeigen, dass er mit den Fechtern aus aller Welt mithalten kann.
Mit nur einer Niederlage startete Frederic problemlos in den Wettkampf und konnte nach der Runde mit seinem Können und Kampfgeist glänzen. Sein erstes K.o.-Gefecht gewann Frede...

..lesen Sie hier weiter


Winterfeeez für den guten Zweck

Auftakt der Spendenaktion zu Gunsten Leukämieerkrankter

29.1.2019 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen - A.Mühleis

Zwei Tage lang war Krummwälden am vergangenen Wochenende erneut der Partymittelpunkt in der Umgebung. Der Löschzug 3 der Feuerwehr Eislingen und das Barwagen-Team e.V. können sehr zufrieden auf den 9.Winterfeeez zurückblicken.

Wie schon in den vergangenen zwei Jahren waren die „Albfetza“ aus Ulm als Liveband engagiert. Das Zelt an der Krumm war mit 450 Personen so gut gefüllt wie noc...

..lesen Sie hier weiter


Silber für den jüngsten Sportler !

27.1.2019 - TSG Fechten

Vergangenes Wochenende fand in Mödlingen (Österreich) das letzte Qualifikationsturnier der Saison für die Kadetten Europa- und Weltmeisterschaft statt. Colin Heathcok zeigte an diesem Wochenende sein können.
Beim Wettbewerb der Jungs konnte Colin Heathcock überzeugen. Der erst dreizehnjährige startete gut in den Wettbewerb. Mit keiner einzigen Niederlage qualifizierte sich Colin für die ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 1. Gesundheitstag der TSG Eislingen

am Samstag, 26.01.2019 von 13:00-17:00 Uhr

25.1.2019 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Endlich mehr Sport machen und gezielt die eigene Gesundheit fördern. Diesen guten Vorsatz haben viele zu Beginn des neuen Jahres. Wir helfen euch diese Vorsätze auch in die Tat umzusetzen, deshalb kommt am Samstag, den 26.01.2019 zwischen 13:00-17:00 Uhr zu uns in die Weingartenstr. 93 nach Eislingen.

Es erwarten euch verschiedene kostenlose Gesundheits-Tests wie bspw. Rücken-Check, Balance...

..lesen Sie hier weiter


Knapp an einer Medaille gescheitert

21.1.2019 - TSG Fechten

Letze Woche fand in Koblenz das alljährliche Körmöczi Gedächtnisturnier der Aktiven statt. Auch dieses Turnier hat natürlich eine große Bedeutung für die Deutsche Rangliste und 13 unserer Fechter aus Eislingen nahmen an diesem Wettkampf teil. Knapp scheiterte Ann-Sophie an einer Medaille.
Am Samstag konnte Frederic Kindler Platz 15 erkämpfen. Nach einer guten Vorrunde überzeugte er auch...

..lesen Sie hier weiter


Feuerwehr und Barwagen-Team laden ein zum Winterfeeez

Am kommenden Wochenende findet die Party zum neunten Mal statt

20.1.2019 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen - A.Mühleis

Die Vorbereitungen sind seit Wochen voll im Gange. Die beiden Teams von Feuerwehr und Barwagen haben wieder keine Mühen gescheut, ein winterliches Spektakel auf die Beine zu stellen.

Am Freitag ist der Löschzug 3 Krummwälden Gastgeber, wenn nach 2017 und 2018 erneut die „ALBFETZA“ ins Krummtal kommen. Die sechs Musiker haben schon zweimal bewiesen, dass Sie ohne Schwierigkeiten in der L...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1333 Kein Auftakt nach Maß - eislingen-online 10.10.2018 ]
_2018/2018_1333.sauf---_2018/2018_1333.auf