zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Dreimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze

12.3.2019 - TSG Fechten

 

Letztes Wochenende fand der alljährliche Sparkassencup in Künzelsau statt. Über zwei Tage verteilt konnten unsere Fechter vom Stützpunkt Eislingen/Göppingen von Alt bis Jung einige Medaillen ergattern. Insgesamt dreimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze wurden an diesem Wochenende erkämpft.
Am Samstag konnte sich die erste Goldmedaille Tim Weiser in U10+U11 sichern. Er setze sich im A-Finale zunächst gegen seine Vereinskollegen Kostja Kosmatin (Platz 5) und Tobias Lehnert (Platz 4) durch. Im Kampf um Platz Eins schlug Tim Weiser Colin Schneck (FR Nürnberg) und belegte schlussendlich den 1.Platz. Kajetan Wiekhorst sicherte sich nach einem spannenden Gefecht mit 8:10 gegen seinen Vereinskollegen Tobias Lehnert dann den dritten Platz.
Weitere Platzierungen: Finja Schuster Platz 9, Laura Puskaric Platz 12, Adrian Körner Platz 23, Marlon Trott Platz 24
Am selben Tag konnte sich noch Lars Geiger in der A-Jugend den zweiten Platz sichern. Er besiegte im Halbfinale ebenfalls seinen Vereinskollegin Lukas Wagner (Platz 3) und musste sich dann im Finale dem Tschechen Phillip Holubec knapp mit 13:15 geschlagen geben. Bei den Damen schafften Nora Lüdeke und Violetta Kramer den Sprung in die Top Acht. Nora Lüdeke musste sich nach einem spannenden Gefecht gegen Jasmin Hermann (FC Würth Künzelsau) knapp mit 13:15 geschlagen geben. Violetta Kramer musste sich ebenfalls mit einem knappen 13:15 Kora Hartmann (FC Würth Künzelsau) geschlagen geben.
Weitere Platzierungen: Loris Kurz Platz7, Tiberius Thum Platz 15, Phillip Kuhn Platz 19, Dana Schempp Platz 9, Jana Cizic Platz 19, Lea Treffkorn Platz 22.
Am darauffolgenden Tag konnten unsere jüngsten Fechter ihr Können unter Beweis stellen. Nach einer gemeinsamen Vorrunde (und einer Einzelbewertung) erreichte Viktoria Voytova mit keiner einzigen Niederlage den 1. Platz. Julia Puskaric konnte sich einen Platz neben Viktoria sichern und erreichte die Silbermedaille. Bei den Jungs konnte sich Luois Clauß den 5. Platz sichern.
In der U15 konnten die Mädchen und Jungs so richtig abräumen. Lukas Wagner konnte sich die Goldmedaille im Finale gegen Niklas Söhren (FC Würth Künzelsau) mit einem 15:12 sichern. Dichtgefolgt sicherte sich Tiberius Thumm den 3. Platz. Bei den Damen sicherte sich Anastasija Hirschfeld die Silbermedaille im Finale gegen Xenai Lackman (TV Achern) sichern.
Weitere Platzierungen: Loris Kurz Platz 8, Pascal Schönholz Platz 11, Lea Treffkorn Platz 9.
Ergebnisse U13+U12: Phillip Kuhn Platz 5, Lina Bauer Platz 9, Tessa Müler Platz 11, Arne Mohring Platz 12, Johannes Heldele Platz 14, Vanja Kosmatin Platz 17, Loius Clauß Platz 26, Luis Kadel Platz 31.
Die letzte Bronzemedaille gewann Paul harsch bei den Herren im Wettbewerb der Aktiven. Im Viertelfinale schlug Paul den Fechter aus Mainz Lukas Hahn mit einem deutlichen 15:10. Leider war dann im Halbfinale schluss für Paul und er musste sich Nikita Silantyen (USA) beugen.
Ein erfolgreiches Wochenende für die Fechterinnen und Fechter des Stützpunktes Eislingen/Göppingen. Hoffentlich läuft es beim Emag Cup in Eislingen genauso gut oder noch besser, sodass noch mehr Goldmedaillen erfochten werden können.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 12.03.2019: 2974

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Was nun: Zuwanderungsstopp oder Pluralismus?

EDM: Positionen der CDU sind widersprüchlich!

21.2.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

„ Man sollte Pluralismus aushalten können“, so Axel Raisch in der Pressemitteilung der CDU-Fraktion. „Recht hat er“, meint Karin Schuster von der EDM-Fraktion, „ aber wie geht das mit der Forderung eben dieser CDU- Fraktion zusammen, die in ihrem Haushaltsantrag einen Zuwanderungsstopp fordert und den Notstand wegen der Einweisung von Migranten in unserer Stadt ausruft? Es gibt in Eisl...

..lesen Sie hier weiter


Illegale Müllentsorgung in der Natur

Cleanup-Gruppe findet wilden Müll im Ziegelbach

01.2.2024 - Cleanup Eislingen

Am letzten Januarsamstag war Cleanup Eislingen bei herrlichem Winter-Sonnenschein im Bereich Sport- und Spielplatz im Täle im Eislinger Norden unterwegs.
Wir sammelten wieder achtlos weggeworfenen Müll ein und freuten wir uns dabei über den relativ sauberen Zustand rund um den Spiel- und Bolzplatz. Dies mag zum Einen saisonal bedingt sein - im Winter gibt es weniger Party-Müll. Ebenso wi...

..lesen Sie hier weiter


EDM-Mitglieder bei der Demonstration gegen Rechtsextremismus in Göppingen

Manfred Strohm und Karin Schuster für 'Bunte Vielfalt statt braune Einfalt'

29.1.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

.„Es ist uns sehr wichtig, Farbe zu bekennen und offen gegen die gefährlichen Ziele von Extremisten jeder Art in unserer Gesellschaft aufzutreten“, so die Meinung von Karin Schuster und Manfred Strohm( EDM-Fraktion ). Die Forderung von Teilnehmern der rechtsextremen Szene beim Geheimtreffen in Potsdam zur massenhaften Deportation von Menschen auf Grund rassistischer Kriterien, auch Menschen...

..lesen Sie hier weiter


Woche der gesunden Ernährung im Altenzentrum St. Elisabeth

Welche gesunden Gewohnheiten helfen, gesund bis ins hohe Alter

22.1.2024 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Sulejmani

Zum Jahresbeginn hat das Altenzentrum St. Elisabeth den Fokus auf die Gesundheit gerichtet. Da sowohl auf den Wohnbereichen als auch in den Tagespflegen immer auf ausreichende Bewegung geachtet wird, stand in dieser Woche besonders die ausgewogene Ernährung im Fokus.
Jeden Morgen gab es am dekorierten Marktstand im Atrium viele leckere gesunde Köstlichkeiten wie z. B. Smoothies, frisches Obst...

..lesen Sie hier weiter


FRAU MACHT POLITIK

Aufruf zur Kandidatur für die Kommunalwahl am 9.6.2024

21.1.2024 - Eislinger Frauenaktion efa

Die Frauen der eislinger-frauen-aktion efa e.V. rufen alle Eislingerinnen auf, sich bei der Kommunalwahl am 9.6.24 aktiv durch eine Kandidatur zu beteiligen (oder passiv durch Stimmabgabe bei der Wahl).

Aktuell (2019) liegt in Baden Württemberg der Anteil der Frauen in den Kreistagen bei 22,4% und in den Gemeinderäten bei 26,8%. Das ist eindeutig zu wenig und spiegelt nicht die Realität wi...

..lesen Sie hier weiter


'Was uns Halt gibt'

Einladung zur Ökumenischen Woche 2024

19.1.2024 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Diane Sofka

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten und Vortragsabenden!

Sonntag, 28. Januar 2024, 09:30 Uhr Luthergemeindehaus
Ökumenischer Gottesdienst
Parallel: Kinderkirche - Kirche für neugierige Schatzsucher

Dienstag, 30. Januar 2024, 19:30 Uhr Gemeindehaus Liebfrauen 'Was ist der Sinn des Lebens?'
Referent: Pfr....

..lesen Sie hier weiter


Tischtennis-Club entfacht Begeisterung in der Silcherschule Eislingen

18.1.2024 - Silcherschule Eislingen

Ein Hauch von Tischtennisfieber ergriff am Mittwoch, 17.1.2024 die Silcherschule, als die Tischtennis-Abteilung der TSG Eislingen zusammen mit dem Tischtennis-Verband zu Besuch war. Die Schüler*innen der Klassen 3 tauchten in eine Welt voller schneller Bälle und spannender Matches ein. Die Kinder hatten die Gelegenheit, ihre eigenen Fähigkeiten bei Übungen und Spielformen rund ums Tischtennis...

..lesen Sie hier weiter


Neujahrs-Aktion von Cleanup Eislingen

Ehrenamtliche sammeln mehr als einen Autohänger wilden Müll ein

16.1.2024 - Cleanup Eislingen Thorsten Rabel

Bereits am Neujahrstag war Cleanup Eislingen aktiv.

Sage und schreibe 18 (!) ehrenamtliche Müllsammler*innen kamen hochmotiviert und gut gelaunt zusammen, um das Jahr mit einer guten Tat zu starten: Der Bereich um die Stadthalle sollte von wildem (Silvester-) Müll befreit werden. Durch die hohe Zahl der Mitstreiter*innen konnte auch der Böschungsbereich der Fils miteinbezogen werden.

Wie...

..lesen Sie hier weiter


Stadt Eislingen auf der CMT

Geschichtspfadteam wirbt für Eislingen

15.1.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart ist auch die Stadt Eislingen vertreten.
Am Stand der „ Löwenpfade“ des Landkreises stellen sich die Städte Göppingen, Eislingen und Ebersbach vor. Das Team der Geschichtspfadführungen übernimmt dabei die Aufgabe, Eislingen für Interessierte bekannt zu machen.
Am Sonntag 14. Januar 2024 haben Karin Schuster und Manfred Strohm diese Aufgabe übern...

..lesen Sie hier weiter


Ministerpräsident Kretschmann empfängt Eislinger Sternsinger

Sie bringen den Segen C+M+B in die Villa Reitzenstein

11.1.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Für eine Gruppe der mehr als 40 Sternsinger in Eislingen gab es einen ganz besonderen Hausbesuch bei der diesjährigen Sternsingeraktion: Sie wurden von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seiner Frau Gerlinde in der Villa Reitzenstein empfangen.
Für die teilnehmenden Jugendlichen Yannik Fröhner, Rahel Klement, Benno Eisele, Felix Weißenborn, Rebecca Uetzels und ihre Betreuer Thomas ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

21.02.2024 - Ulla Schöffel:
Die Brandmauer bröckelt

07.09.2023 - Alfred Schulz:
Körperliche Ertüchtigung weiterhin nicht von kommunalem Interesse?

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1092 Dreimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze - eislingen-online 12.3.2019 ]
_2019/2019_1092.sauf---_2019/2019_1092.auf